Wärmeduachgaungskoeffizient

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Berechnung vom U-Wert vo an konventionöön Woamdachl
Berechnung vom U-Wert vo ana Zwischnwaund in Leichtbauweis

Da Wärmeduachgaungskoeffizient U [W/m²K] (dt. Wärmedurchgangskoeffizient) is da Kehrwert vom Wärmeduachgaungswidastaund. Ea gibt au, wöchane Wärmemenge in ana Sekundn bei 1 K Temperatuadiffarenz duach a Bautäuowaflächn von 1 m² valuan geht. Fricha is a ois k-Wert bezeichnat wuan.

Da U-Wert suitat meglichst kloa sei. In da Bauuadnung bzw. OIB-Richtlinie san de Grenzwert' auge'm, de zan eihoidn san, z. B.:

  • Waundln gegn Außnluaft oda unbehoazte Dochraime: 0,35 W/m²K
  • Waundln gegn unbehoazte, frostfreie Gebaidetäu (ausgnumman Dochraime): 0,60 W/m²K
  • Eadberührte Waundln und Bödn: 0,40 W/m²K
  • Fensta gegn Außnluaft in Wohngebaidn: 1,40 W/m²K
  • Deckn und Dochschrägn gegn Außenluaft oda duachlüftetn Dochbodn: 0,20 W/m²K

Beispü U-Wert-Berechnung[VE | Weakln]

Schau ma uns amoi a Beispü au, dass sehts, wia des owerennt. Gegebn sei a Außnwaund, 25 cm dick (Lambda = 0,17 W/mK), mit 10 cm Dämmung aus Expandiertm Polystyrol EPS (Lambda = 0,04). Den Putz vanochlässign mia.

Ois easchtas miass ma uns ihn Wärmeduachgaungswidastaund RT ausrechna. Do steht im Artikl de Fuaml drin und drunta, wos de anzlnan Fuamlzeichn bedeitn, und in wöcha Eiheit dass zan eisetzn san. De Fuaml laut':

Do setz ma ei:

De 0,25 san de Dickn d vo da Außnwaund in Meda, de wean durch de 0,17 brochn, des is de Wärmeleitfähigkeit λ vom Ziagl. Bei da Dämmung moch ma's genauso: de 0,10 san de Dickn d und de 0,04 is de Wärmeleitfähigkeit λ (de anzelnen d/λ-Werte wean ois R bezeichnet, des san de Wärmeduachlosswidaständ). Daun miass ma no de Wärmeüwagaungswidaständ dazuazöhn, auf de deaf ma ned vagessn. De 0,04 san des Rsi, oiso da interne Wärmeüwagaungswidastaund. De 0,13 san des Rse, oiso da externe Wärmeüwagaungswidastaund, fian horizontoin Wärmeduachgaung, de stengan im Artikl unta Wärmeüwagaungswidastaund#Aißara und innara Wärmeüwagaungswidastaund. Und hiaz tippst des gaunze in Toschnrechna ei, und waun i mi ned vadaun hob, suitat 4,1406 m²K/W aussekumman.

Da Wärmeduachgaungskoeffizient U is da Reziprokwert vom Wärmeduachgangswidastaund RT.

Den Wert, wos ma grod ausgrechnat haum, setz ma hiaz oafoch do ei.

Des is kloana wia de gfuadertn 0,35, is oiso a guada Wert.

Pass auf mit de Begriffe, dassd ned duachanaund kummst. Mit „Wärmedurchlass-“ is de Wärmeleitung vo ana Schicht in de nächste gmoant. Mit „Wärmeüwagaung-“ de Wärmestrohlung vo da aißastn Schichtowaflächn in de umgebande Luaft und „Wärmedurchgaung-“ is beides zsaum; „-koeffizent“ und „-widastaund“ san oafoch de Kehrwerte.

Schau aa[VE | Weakln]