Nutza Dischkrian:Man77/2012

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Request for translation. Yanka Kupala and Yakub Kolas[Am Quelltext weakln]

Warm greeting from Belarusian Wikipedia! This year we celebrate 130. birthday of Belarusian great poets en:Yanka Kupala and en:Yakub Kolas Could you help us to translate articles into your unique and honourable language? Thank you in advance! --Rymchonak 17:26, 15. Jän. 2012 (CET)

Beleg[Am Quelltext weakln]

Servus, kannst du mir bitte sagen, wo diese von dir genannte Regel festgehalten ist: "Beleg: Wikipedia ist für sich selbst kein Nachweis. Wenn übersetzt wurde, gibt's dafür einen Baustein, der auf die Diskussionsseite kommen sollte)". In der englischen Wikipedia habe ich diese Art von Beleg schon etliche Male gesehen. Denn: wenn Teile eines Artikels verwendet werden, ist das m.E. keine Übersetzung. --Joe Watzmo 04:31, 20. Few. 2012 (CET)

Hallo, ich glaube , ihr habt beide recht, redet aber aneinander vorbei ...
Zum einen gilt in der Wikipedia ja das Prinzip, dass man "glaubwürdige Quellen" angeben soll (z. B. Literaturangaben oder eine Internetlink). Hierfür kann die wikipedia sicher nicht hergenommen werden, das wäre wirklich eine Selbstreferenzierung.
Zum anderen soll man aber, wenn man Passagen aus einem anderen Artikel oder einer anderen Sprachversion übernimmt, die Quelle angeben, um eine lizenzkonforme Übernahme zu gewährleisten. Dies ist hier offenbar der Fall. In diesem Fall ist der Ausdruck "Beleg" aber vielleicht nicht ganz treffend. Das ist halt einfach eine klassische "Fußnote". --Holder 05:06, 20. Few. 2012 (CET)
Im Prinzip hat der Holder eh schon alles gesagt. Wenn der englische Artikel belegt ist, wär's am geschicktesten, die Belege selbst heranzuziehen; ist der englische Artikel nicht belegt, ist das keine "glaubwürdige" Quelle. Als Fußnote, Anmerkung o.ä. kann man das durchgehen lassen, ein "Beleg" ist aber was anderes. → «« Man77 »» 10:49, 20. Few. 2012 (CET)
Danke für die Info. Gute Argumente, aber überzeugt bin ich in letzter Konsequenz noch nicht ganz. M.E. könnte man das als zusätzliche Quelle (Beleg) durchgehen lassen, als einzige vemutlich nicht, da gebe ich euch Recht. Vgl. auch de:Skilandis (ich hoffe Man, dass du das jetzt nicht verbesserst, weil das für uns auch Werbung ist :). --Joe Watzmo 05:02, 23. Few. 2012 (CET)
Nein, ich nicht, aber: de:Diskussion:Skilandis«« Man77 »» 20:15, 4. Jun. 2012 (CEST)

Was die BAR-WP alles nicht ist[Am Quelltext weakln]

Servus Man77,

zu Deiner Anmerkung. Richtig. Weiters sehe ich die BAR-WP auch nicht als Satirisches Kabarett, Politforum oder Haberfelltreiben an. Etwas aus dem real existierenden Leben zum Lesen und Nachdenken:

Eine thematisch interessante Nutzerseite in der DE-WP. Der Artikel 'Vorwärts rückwärts' über einen Polit-Comic, der heftige Reaktionen ausgelöst hat. Und die Chronik einer Kampagne gegen meine Partei. Als aktives Parteimitglied bin ich quasi ein politischer Feuerwehrmann; und nicht ohne Grund sind die Feuerwehrwägen rot. -- Sinnierer (Diskussión) 09:20, 9. Mär. 2012 (CET)

P.S.: Da wieder Echte Nockherberg-Zeit ist: siehe jenes. -- Sinnierer (Diskussión) 09:32, 9. Mär. 2012 (CET)

Zum Vergleich, wie Diffamierungskampagnen frühers gegen uns geführt worden sind - nämlich auch politrassistisch -, am Beispiel des ersten Bayerischen Ministerpräsidenten Kurt Eisner, der dortmals in der Folge von einem Nationalfaschisten ermordet worden ist. -- Sinnierer (Diskussión) 09:50, 9. Mär. 2012 (CET)

Am besten du stellst mal deine Polit-Agitation mit absurden Vergleichen hier ein, in deren zweifelhaften "Genuss" Holder (bei den Diskussionen um die B-Sprache und um seine Adminwahl) und andere schon gekommen sind. Ich werde das jedenfalls nicht zulassen, dass du hier munter weiter machst. --Matthias Klostermayr (Diskussión) 09:23, 10. Mär. 2012 (CET)
Ich erkläre hier dem Man77 als politisch offensichtlich nicht Erfahrenen die Sachlagen und Mechanismen, wie sie politisch im real existierenden Leben von antilinken und im Falle von Kurt Eisner auch antisemitischen Diffamierungspropagandisten getätigt werden. Ich meine damit keine BAR-Nutzer. -- Sinnierer (Diskussión) 12:23, 11. Mär. 2012 (CET)
Der obige Link auf die Diskussionsseite habe ich gebracht, weil dadurch für mich erkenntlich ist, dass Ihr wisst, dass der Dauerkonflikt in der BAR-WP auch eine politische Dimension hat, nicht nur eine nutzermäßige. Als Linker und aktives Parteimitglied kann der Konflikt für mich negative Auswirkungen im Realen Leben haben, so wie er für andere Genossinnen und Genossen negative Auswirkungen hat. -- Sinnierer (Diskussión) 12:30, 11. Mär. 2012 (CET)
Immer daran denken: Der Schmei & Co haben das Politisch-Satirische 2009 losgetreten, nicht ich. Also nichts verdrehen. -- Sinnierer (Diskussión) 12:32, 11. Mär. 2012 (CET) -- Sinnierer (Diskussión) 12:32, 11. Mär. 2012 (CET)
Ich verweise auf das Friedensangebot, das ich kürzlich beim Stammtisch gemacht habe. Ich will keine öffentlich-politische Auseinandersetzung, denn eine solche wird uns allen schaden. Aber wenn Ihr partout darauf besteht, dann wird es so kommen. -- Sinnierer (Diskussión) 12:37, 11. Mär. 2012 (CET)
Anders gesagt: Die Entscheidung liegt jetzt bei Euch, ob Ihr den Dauerkonflikt beendet oder nicht. -- Sinnierer (Diskussión) 13:22, 11. Mär. 2012 (CET)
So sehr es mich freut, dass es im einzigen deutschen Bundesland, das an mein "Heimatland" grenzt, nicht nur aus einer Partei Politiker gibt, so wenig klar ist mir, was mir das alles sagen soll. Ich betrachte mich politisch als interessiert (insb. Lateinamerika, Östereich), wehre mich aber dagegen alles politisiert zu sehen. Ich denke, dass unser angeblich gemeinsames Ziel, eine bairischsprachige Enzyklopädie zu schreiben, genug politische Aussage ist.
Es ist hier herinnen so dermaßen viel Schmarrn diskutiert worden, dass es für mich nebensächlich ist, ob das jetzt politisch, psychopathisch, hetzerisch, verletzend, auf schlechte Weise oder unkenntlich (selbst-)satirisch oder was auch immer war. Die Essenz ist immer, dass wir uns damit selbst geschadet haben (bzw. man...hat).
Sinnierer, dein Angebot war eine Forderung. Ich hoffe, dass man sich aufeinander zu bewegt, aber da muss von dir auch mehr kommen als nach Monaten Inaktivität politische Statements und aufgewärmte Gulaschkanonen.
Wenn ich wüsste, wie wir den Konflikt beenden können, hätt ich's schon längst veranlasst. Wichtig ist, dass wir endlich ALLE lernen miteinander umzugehen und uns mal ALLE gegenseitig ein wenig vertrauen und nicht beim ersten falsch gesetzten Komma wieder absurde Vorwürfe auftauchen. Wenn's nötig ist, müssen wir auch ALLE die Vergangenheit ruhen lassen, oder wir richten eine Dauerkonflikt-Gedenkseite ein. → «« Man77 »» 13:50, 11. Mär. 2012 (CET)
Man77, Dein Beitrag bringt mich zu einem verwunderten Kopfschütteln. Seit über 3 Jahren klären der Melancholie, der Roland, der Mucalexx, der Hellsepp, der Hoferaanderl und vor allem ich Euch auf, und Ihr versteht es immer noch nicht, was da von der Gegen-Gruppe getrieben wird? Ich bin ein verständiger Mensch, aber inzwischen setzt mein Verständnis auch Euch gegenüber aus. -- Sinnierer (Diskussión) 09:11, 12. Mär. 2012 (CET)
Insbesondere, Man77, ist es wirklich zum Greinen, wie Ihr diese sogenannten Meinungsbilder, die eigentlich offen zur Schau getragene Machtdemonstrationen mit politsatirischen Elementen sind, ernst nehmen könnt. -- Sinnierer (Diskussión) 09:15, 12. Mär. 2012 (CET)
Wie oft hab ich geschrieben, dass ich sie inhaltlich für verwerflich, suggestiv formuliert, in keiner Weise notwendig oder dem Projekt dienlich gehalten habe. Ich glaub bei fast jedem MB hab ich das, aber das ändert nichts dran, dass wir keine formale Handhabe dagegen haben.
Vielleicht ist dir schon aufgefallen, dass das jahrelange Aufklären letztlich auch nicht dazu geführt hat, dass wir eine Gemeinschaft geworden sind. Du musst hier niemanden lieben lernen, aber das nicht enden wollende "ich bin der Gute, die anderen sind die so böse", egal von wem es kommt, hab ich satt.
Ich weiß zudem nicht, was du mir wirklich sagen willst – als reine Information wird's ja eher nicht gedacht gewesen sein – hast du irgendwelche Forderungen, Wünsche, Anregungen mir gegenüber, die für mich machbar sind? → «« Man77 »» 09:38, 12. Mär. 2012 (CET)
Grüß Dich Sinnierer, so wie es ausschaut ist Dein Friedensangebot bei einigen Nutzern nicht angekommen (Angebot ist eine Forderung). Bitte schreib Doch nochmal konkret was Du zu machen/unterlassen bereit wärst, wenn alle Friedenschließen wollen/wollten. Ich vermute, dass der Man schon ziemlich genau weiß was los ist. Bitte geh davon aus, dass der Man es gut meint und vielleicht lässt sich vieles in einer persönlichen E-Mail oder Gespräch besser klären? Ich befürchte, dass man sich hier nur wieder vor den Kopf stößt und sich gegenseitig verärgert ohne daß dies nötig gewesen wäre. --Roland (Diskussión) 09:52, 12. Mär. 2012 (CET)
Ok, Man77, werfen wir einmal einen Blick ins Reale Leben: Was die BAR-WP unter anderem braucht, ist eine realweltliche Solidität. Solide ist, dass ich auf der WikiCon 2011 gewesen bin und der BAR-WP ein Gesicht und eine Stimme gegeben habe, insbesondere in meinem Vortrag. Solide ist, dass ich der Wikimedia Deutschland die Problemlage der BAR-WP geschildert habe. Solide ist, dass ich auf den Stammtisch-Terminen meiner Region anwesend bin. Solide ist, dass ich Öffentlichkeitsarbeit in Richtung FBSD, Stelzhamerbund und Hianzenverein getätigt habe. Noch nichts Großes und jeweils auf meine Art und Weise, betone ich, aber dennoch. Schaut die BAR-WP doch an: sie schmort praktisch nur noch in ihrem eigenen Saft. -- Sinnierer (Diskussión) 15:52, 12. Mär. 2012 (CET)
Man77, es mag in der WP-Welt nicht üblich sein, parallel im Virtuellen Leben und im Realen Leben zu wirken, aber in der Politik gehört das zusammen. Wobei ich nicht meine, dass ich Politik in der WP betreiben will, sondern dass ich entsprechende Vorgehensmuster verwende. -- Sinnierer (Diskussión) 15:56, 12. Mär. 2012 (CET)
Mir wär lieber, wenn ihr das Politisieren komplett bleiben lasst. Als Österreicher nervt mich, das hier ständig deutsche innenpolitische Themen in die bar.Wikipedia getragen werden. Das machen wir österr. Nutzer überhaupt nicht. Es wurde von uns noch kein einziges Mal über Jörg Haider, Laura Rudas, Peter Pilz, Karlheinz Grasser, Ariel Muzicant, Alfons Mensdorff-Pouilly oder sonst irgendein Thema hier diskutiert. Das hat in einer kleinen Dialektwikipedia einfach nichts zu suchen. Diese Diskussionen könnt ihr von mir aus auf der de.Wikipedia austragen, dort gibt es auch genug Kontrollmechanismen und genug Admins, Schiedsgerichte, etc. Hier brauch ma des nicht. Hier muss auch nicht zeitnah zur tagespolitischen Diskussion über Stuttgart 21 ein Artikel angelegt werden. Dafür haben wir einfach nicht die Ressourcen, damit am Ende was neutrales rauskommt. Da gefallen mir Artikel über zeitlose, bairische Themen viel besser, so was wie Aperschnalzen, Schmeizla, Troadkasten, Gustl Bayrhammer, etc. Wo wenn nicht bei uns, kann man im Internet über solche Themen was lesen. So lang wir hier noch solch riesige Lücken haben, sollten wir uns das ganze andere Zeugs echt sparen. --El bes (Diskussión) 04:03, 13. Mär. 2012 (CET)
El bes, Mir wär lieber, wenn ihr das Politisieren komplett bleiben lasst. --> dito. Ich bin 2007 in die WP gekommen, um Artikel zu schreiben, nicht um Politik zu machen. Davon habe ich im real existierenden Leben schon mehr als genug, was ich oben im Abschnitt deutlich zu machen versucht habe. Im Gegenteil, ich habe immer darauf geschaut, dass keine Politik in die WP getragen wird. Auch wir hatten dahingehend 2007/2008 Diskussionen - untereinander und mit anderen Nutzern -, hauptsächlich zum Thema Deutschland/Österreich/Schweiz-Befindlichkeiten in der DE-WP, wobei ich eine gesamtheitlich Auffassung vertrete (DE = deutschsprachig, nicht DE vs. AT vs. CH). -- Sinnierer (Diskussión) 09:20, 13. Mär. 2012 (CET)
Und, El bes, eines sage ich ganz deutlich: Macht mich nicht für die Angriffe und Missgriffe anderer Nutzer verantwortlich, und auch nicht für Eure Versäumnisse. -- Sinnierer (Diskussión) 09:27, 13. Mär. 2012 (CET)
El bes, ich kann mir vorstellen, dass Du Dir als Österreicher nicht adäquat darüber bewusst bist, welch ein antilinker Ungeist immer noch in Deutschland grassiert. Politisch wird dazu auch der Bundestag quasi als satirisches Kabarett missbraucht. Schau Dir einmal jenes Video einer Aktuellen Stunde zum Programm Der Linken an. Lies Dir auch einmal das Gedicht 'Eisner' von 1919 von Kurt Tucholsky nach der Ermordung von Kurt Eisner, Rosa Luxemburg, Karl Liebknecht u.a. durch. Das Deutsche Volk hat sich auch nach bald 100 Jahren nicht grundlegend geändert. Im Gegenteil, es geht wieder rückwärts. Deutschland war und ist ein politisches Minenfeld, und ich trete den ganzen Dauerkonflikt über schon dafür ein, dass die WP nicht auch dergestalt vermint wird. -- Sinnierer (Diskussión) 11:50, 13. Mär. 2012 (CET)
@alle Diskutanten und Leser: Konkret gefragt, zumal es bis 2008 ein konkretes Thema gewesen ist: Wer außer mir hat seit 2009 in der BAR-WP Öffentlichkeitsarbeit betrieben? -- Sinnierer (Diskussión) 11:53, 13. Mär. 2012 (CET)
Was willst du uns mit dem verlinkten Comix sagen?
Was soll uns das Bundestagsvideo zur Abschiebung illegal in Deutschland befindlicher Personen sagen?
Was soll uns das Tucholksy-Gedicht sagen?
Was hat das alles mit der bar.Wikipedia zu tun?
Und vor allem. Was meinst du mit Öffentlichkeitsarbeit in der bar.WP? Du hast Öffentlichkeitsarbeit, also PR, in der Wikipedia betrieben? Is das ein grammatikalisches Missverständnis, oder outest du dich jetzt. --El bes (Diskussión) 17:45, 13. Mär. 2012 (CET)
Zitat Bericht des Bundesverfaasungsschutzes 2011: "Viele [XXX] werten Schweigen und Wegsehen als Zustimmung und fühlen sich dadurch zu weiteren und häufig folgenschweren Angriffen auf Schwache und Minderheiten herausgefordert." --194.166.4.253 18:05, 13. Mär. 2012 (CET)
@El bes und Leser, zum Bundestagsvideo: Peinlicherweise war es ein Link zu einem ganz anderen Video. Ich habe ihn durch den richtigen ersetzt. -- Sinnierer (Diskussión) 21:49, 13. Mär. 2012 (CET) -- Sinnierer (Diskussión) 21:49, 13. Mär. 2012 (CET)
@Sinnierer: zum neuen Link. Ich schau mir jetzt sicher kein 51 Minuten langes Video an, um deine kryptischen Postings zu verstehen. --El bes (Diskussión) 02:32, 14. Mär. 2012 (CET)
Tja, es ist Deine Entscheidung, aber so werden keine Probleme gelöst. Unter anderem die Antworten auf Deine Fragen stecken in der Materie drin, auf die ich Links in diesem Absatz gebracht habe. Man muss die Materie aber durcharbeiten, um die Sachlagen und Mechanismen wirklich zu verstehen. -- Sinnierer (Diskussión) 09:33, 14. Mär. 2012 (CET)
Und Deine letzte Frage, die zur Öffentlichkeitsarbeit: siehe meinen Beitrag weiter oben mit dem Stichwort Solidität. Ich finde nämlich, dass aus der BAR-WP seit 2009 schrittweise ein weltfremdes Zerrbild geworden ist (teils gemacht, teils zugelassen). -- Sinnierer (Diskussión) 09:37, 14. Mär. 2012 (CET)
Eine grobe Zusammenfassung vom Video wär natürlich pfundig. Wenn ich Zeit hab werde ich versuchen es mir heute oder morgen amal anzuschauen. Sinnierer, vielleicht kannst Du es den anderen a bisserl leichter machen Dich zu verstehen? ;-) --Roland (Diskussión) 10:20, 14. Mär. 2012 (CET)
@Man77 (sowie Diskutanten und Leser): Vielleicht ist dir schon aufgefallen, dass das jahrelange Aufklären letztlich auch nicht dazu geführt hat, dass wir eine Gemeinschaft geworden sind. --> Die Aufklärung bezieht sich auf Euch - auf die "Alte Generation", und da hat sie zu etwas geführt, nämlich dass Ihr mich besser verstanden habt (oder pessimistisch gesehen: hattet). -- Sinnierer (Diskussión) 06:34, 15. Mär. 2012 (CET)
Weiter: Du musst hier niemanden lieben lernen, aber das nicht enden wollende "ich bin der Gute, die anderen sind die so böse", egal von wem es kommt, hab ich satt. --> Also ich betrachte mich weder als einen Guten, noch als einen Bösen, noch als einen WP-Roboter, sondern einfach als einen Menschen mit Stärken und Schwächen, sowie mit Ratio und Emotio. -- Sinnierer (Diskussión) 06:34, 15. Mär. 2012 (CET)
P.S.: Das Mantra Gut vs. Böse wird in der real existierenden Welt - vor allem in der BRD und den USA - immer noch von den Kalten Kriegern des christo-kapitalistischen Westens gesungen: Siehe beispielsweise den Nachdenkseiten-Artikel zum neu werdenden Bundespräsidenten 'Die „Ermächtigung“ des Herrn Gauck oder die späte Rache der ehemaligen DDR an der alten Bundesrepublik' (das passt thematisch auch gut zum weiter oben genannten Bundestags-Video). -- Sinnierer (Diskussión) 06:36, 15. Mär. 2012 (CET)

Aber was willst du uns jetzt damit sagen Sinnierer, ich kapiers immer noch nicht... Mucalexx (Diskussión) 10:29, 15. Mär. 2012 (CET)

Ich habe dem Tschick seine Anregung aufgenommen: siehe das... -- Sinnierer (Diskussión) 15:26, 17. Mär. 2012 (CET)

Ich schreib das nicht sonderlich gern, aber jetzt haben wir endlich dem Schmei seine Benutzerseite "sauber" bekommen und dafür fängt ein anderer an, seinen Senf in literarische Kleinkunst zu verpacken. Ich kann wirklich nur den Kopf schütteln, Sinnierer, ich versteh einfach nicht, was du dir erwartest und erhoffst durch diese Wortspenden. Und ich versteh am allerwenigsten, inwiefern du vielleicht glaubst, dass dir das nützt. → «« Man77 »» 16:10, 17. Mär. 2012 (CET)
Mir kommt fast vor, der Account von Sinnierer ist von einem 19jährigen Jung-Politikwissenschaftsstudenten gehackt worden, der gerade einem trotzkistischen Lesekreis beigetreten ist. Wenn Kollege Sinnierer in Wien leben würde, könnte ich ihm die Gruppe de:Der Funke empfehlen. Die sind ganz nett und wohl genau auf der selben Wellenlänge. Mit denen könnte er auch auf die nächste Venezuela-Exkursion mitfahren und eine interessante dialektologische Diplomarbeit zum Thema "Das alemán colonero im Lichte der bolivarischen Revolution" schreiben ;-) --El bes (Diskussión) 17:35, 17. Mär. 2012 (CET)
@Man77: Der Diderot-Club lagert in der DE-WP, nicht in der BAR-WP. Oder soll die jetzt auch übernommen werden? -- Sinnierer (Diskussión) 21:26, 17. Mär. 2012 (CET)
@Man77: Bedenke einmal grundsätzlich, dass das Vertrauensverhältnis innerhalb der Nutzer der "Alten BAR-Generation" schon ab September 2009 Schaden genommen hat, und darin von Nutzern der "Gegen-Gruppe" immer größere Keile eingeschlagen worden sind. Wir sind seit damals keineswegs ein Block gewesen, weil wir untereinander zunehmend verschiedene Lösungswege gegangen sind. Und ich habe Euch eindringlich darauf hingewiesen, dass der Weg über die sogenannten Meinungsbilder nicht meine Zustimmung findet. Die negativen Auswirkungen dieser Machtdemonstrationen auf formalistisch korrektem Weg aber nutzersozial falschem Weg seht auch Ihr inzwischen deutlich. Das ist das eigentliche Problem, nicht die Satire an sich. -- Sinnierer (Diskussión) 07:10, 18. Mär. 2012 (CET)
Ja, und? Sollen wir den Kalten Krieg nachstellen? Die Welt ist nicht schwarzweiß. Der Weg über Meinungsbilder ist mir auch nicht geheuer, aber was bitte sollen wir dagegen tun? Wenn wir uns mit den Gegebenheiten genauso wenig arangieren, wie die "Gegen-Gruppe", haben wir schnell noch mal so viele MBs.
Ich frag mal konkret: Womit kann man unseren "Spalt" in deinen Augen kitten? → «« Man77 »» 10:41, 18. Mär. 2012 (CET)
Meine realistische Antwort: Es ist schon so viel Porzellan zerschlagen worden, dass man den Scherbenhaufen nicht mehr kitten kann. Ihr habt Euch in unterschiedlichem Ausmaß schon im September 2009 praktisch geschlagen gegeben. Siehe auch meine Aussage und Deine damalige Antwort auf META. -- Sinnierer (Diskussión) 11:53, 18. Mär. 2012 (CET)
Und "aktionistisch": Ich habe für eine freiheitlich-soziale BAR-WP plädiert, Ihr habt letztendlich einer repressiv-sozialdarwinistischen BAR-WP zugestimmt. -- Sinnierer (Diskussión) 11:58, 18. Mär. 2012 (CET)
Das mit den MBs sehe ich auch so. Da wär in vielen Fällen (z.B. beim MB über die Buechspaach) ein Dialog mit Diskussion deutlich besser gewesen. Bei den letzten Abstimmungen hat man zudem auch deutlich gesehen, dass es oft gar net so auf den Inhalt ankommt wie "ist das mein Freund oder net". Da könnt ich noch mehr schreiben. Allerdings sehe ich da im Gegensatz zu Dir Sinnierer schon Verbesserungsmöglichkeiten. Ob die umsetzbar sind, weiß ich nicht. Wenn ich Deine Zeilen so les, dann scheinst Du überzeugt, dass nichts mehr zu retten ist, aber warum schreibst Du dann, wenn eh alles sinnlos ist? --Roland (Diskussión) 12:29, 18. Mär. 2012 (CET)
EOD → «« Man77 »» 13:43, 18. Mär. 2012 (CET)

Ich schließ die Debatte mal. Mit Sozialdarwinismus-Vorwürfe erreicht man mich sicher nicht. Ich verweise auf die Kilobytes im Dienste der Erstellung einer Enzyklopädie und für Hartgesottene auf Stammtisch und Amtsstube. Eine schöne Überraschung wär es, könntest du hier, hier oder hier mal wieder ein Byte einbringen. → «« Man77 »» 13:43, 18. Mär. 2012 (CET)

OK, Man77, ich respektiere Deinen Wunsch nach "Kirchhofstille" hier. Siehe nun auf meiner Nutzerseite 'Was die BAR-WP alles nicht ist'. -- Sinnierer (Diskussión) 17:52, 18. Mär. 2012 (CET)

Sperre Vicco Guschl[Am Quelltext weakln]

Servus Man77, ich finde deine Sperraufhebung nicht korrekt. Ich glaube kaum, dass das von der Community getragen wird. Auch die Begründung erscheint mir in keiner Weise ausreichend: Beiträge kann er auch als IP schreiben.

Im Sinne des Friedens in der Community, bitte ich dich, die Sperre nicht mehr aufzuheben.

Mit kollegialem Gruß, --Gschupfta Ferdl (dischkrian) 15:42, 28. Mai 2012 (CEST)

Welcher Frieden?
Welche Community? → «« Man77 »» 15:49, 28. Mai 2012 (CEST)
Ist nicht Vicco Guschl ein und die selbe Person wie Hoferanderl? --El bes (dischkrian) 17:33, 28. Mai 2012 (CEST)
Desswegen wurde er ja gesperrt! --(Vicco Guschl)91.115.114.233 17:35, 28. Mai 2012 (CEST)
So eine Frechheit. --El bes (dischkrian) 17:46, 28. Mai 2012 (CEST)
Dass du dich deshlab nicht mehr an dein Versprechen gebunden fühlst! --(Vicco Guschl)91.115.114.233 17:47, 28. Mai 2012 (CEST)
Ich werd bald ein umfangreiches CU-Verfahren initiieren und dann jeden Futzel den du hier jemals geschrieben hast, egal unter welchem Account und egal unter welcher IP ratzeputz löschen. Genau das verspreche ich dir, wenn du nicht endlich mit deiner Sockenpuppenspielerei aufhörst, die im Grunde nur eine freche Pflanzerei der zehn anderen Leute hier in der bairischen Wikipedia ist, denn mehr sind's nicht. Wer in so einer kleinen Community meint mit solchen Tricks arbeiten zu müssen, ist für mich menschlich unten durch. --El bes (dischkrian) 18:08, 28. Mai 2012 (CEST)
El Bes, des hat nix mit Pflanzerei zu tun. Der Holder hat durchaus gesagt, dass net die Person sondern die Accounts gesperrt werden. Es ist ERLAUBT sich neu anzumelden und solang man nioht mit dem selben sperrwürdigen Verhaltensmuster weiterwerkelt ist das keine Sperrumgehung. Habe d'Ehre --Roland (dischkrian) 18:56, 28. Mai 2012 (CEST)
El bes, willst du ernsthaft Inhalt vernichten, nur weil er vom falschen Menschen geschrieben wurde? → «« Man77 »» 19:33, 28. Mai 2012 (CEST)
Wenn jemand, der seine Glaubwürdigkeit nachhaltig verspielt hat, Texte einsetzt zu Themen, von denen wir alle keine Ahnung haben, in einer Sprachform die wir alle nicht kennen und überprüfen können, dann muss man entweder die angeblichen Quellen lückenlos überprüfen (das heißt diese in Bibliotheken ausheben und selber nachlesen), oder man muss diese Texte aus Projektschutz prophylaktisch löschen. Ein Behalten auf Vertrauensbasis der Person gegenüber (à la: das wird schon passen, der Kollege arbeitet immer sorgfältig) wäre fahrlässig. In diesem Sinne wäre die Antwort zu deiner Frage, bei einem nachhaltigen und gründlichen Vertrauensverlust: ja. Dies schreibe ich insbesonders, weil ich es war, der auf Grund von WP:AGF beim Artikel Ekken-Balt auf "Behalten" entschieden hat. --El bes (dischkrian) 19:57, 28. Mai 2012 (CEST)
Sei mir ned bös, aber der Satz mit Futzel und ratzeputz hört sich schon an, als würdest du vorher extra das Hirn ausschalten und dann Artikel für Artikel Versionen löschen, Beistrichkorrekturen zurücksetzen etc. nur damit der Name aus den Geschichtsbüchern getilgt ist. Du bist ja ein belesener Mensch, Damnatio memoriae sagt dir sicher was. → «« Man77 »» 20:03, 28. Mai 2012 (CEST)
Wenn du glei relativierst, wird si der Hoferaanderl natürlich ned bemüssigt fühlen, sei Verhalten zum Ändern. Und wer seine Memoria auf zehn verschiedene Personae virtualae aufteilt, der schafft si sowieso ka guade Fama. --El bes (dischkrian) 20:10, 28. Mai 2012 (CEST)
Danke Gschupfta Ferdl und danke El bes!
El bes trifft mit den zimbrischen Artikeln den Nagel auf den Kopf. Wenn jemand, der das Vertrauen der Community nachhaltig verspielt hat, in einer Sprache die er anscheinend nur marginal beherrscht, Artikel verfasst, deren Inhalt und Qualität niemand nachprüfen kann, dann muss man das in Frage stellen. Es ist ein Entgegenkommen, wenn er als IP weiter mitschreiben darf. Ein Entgegenkommen, das wir jederzeit widerrufen können, wenn das Vertrauen weiter missbraucht wird.
--Matthias Klostermayr (dischkrian) 22:16, 28. Mai 2012 (CEST)
M. Klostermayr, gerade Du, der Du ja nach eignen Angaben kein bairischer Muttersprachler bist, schreibst, dass der Anderl das Zimbrische wohl nur marginal kann. Woher willst Du das wissen? Kann man als Nichtmuttersprachler eine Sprache nur marginal lernen bzw. muß das geschriebne Resultat schlecht sein? Der Anderl hat einige Leute genannt, bei denen man nachfragen kann. Das geht mir manchmal z.B.auch bei Deinem Freund Bua ab. Wo gibt es z.B. einen Beleg für den Ortsnamen Koarlsfejd? (Es gibt nicht mal eine Aussage wo in Oberbayern der bzw. die Dialekte Deiner oberbairischen Freunde gesprochen werden??) Zurück zum Thema Artikellöschen. Das sehe ich als vollkommen unnötig und falsche Reaktion. Hier gibt es eigenständige Personen hinter den Nutzern Remigius und Anderl, die man am Telefon sprechen bzw. fragen kann. Zusätzlich wurden zimbrische Muttersprachler genannt mit denen man auch Kontakt aufnehmen kann (wahrscheinlich kann man die auch telefonisch sprechen). Da lässt sich sicher viel klären wenn man will. Was bietest eigentlich Du bzw. Ihr für Eure Belege z.B. bei Koarlsfejd ...? Kann ich da jemand anrufen? Die Frage gilt generell. Gibt es die Möglichkeit ein paar Deiner geheimnisvollen Freunde und Dich zu sprechen oder treffen? (Gut, mich mögts net, aber gäbe es die Möglichkeit z.B. für den Man77? --Roland (dischkrian) 23:14, 28. Mai 2012 (CEST)
Ich weiß nicht, wie genau du das meinst, aber von meiner Seite gibt es die Gewissheit jeglichen Real-Life-Kontaktversuch dieser Art im besten Fall zu ignorieren. → «« Man77 »» 00:29, 29. Mai 2012 (CEST)
Welches Entgegenkommen? Wollen wir alle IPs prophylaktisch sperren?
Welches Vertrauen?
Welcher Missbrauch? Er hat einen Artikel geschrieben, weniger Missbrauch geht nimmer. → «« Man77 »» 22:21, 28. Mai 2012 (CEST)

EOD → «« Man77 »» 22:21, 28. Mai 2012 (CEST)

Admin Wiederwahlantrag für dich[Am Quelltext weakln]

Wikipedia:Moanungsbuida/Admin-Wiederwahlantrag Man77 - Wahlbeginn: 3. Juni 2012, 09:00 Uhr --Prjaeger (dischkrian) 08:46, 3. Jun. 2012 (CEST)