Oinsteig

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stadtgemeinde
Allentsteig
Wappen Österreichkarte
Wappen von Allentsteig
Oinsteig (Österreich)
Oinsteig
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Niederösterreich
Politischer Bezirk: Zwettl
Kfz-Kennzeichen: ZT
Fläche: 71,64 km²
Koordinaten: 48° 42′ N, 15° 20′ OKoordinaten: 48° 41′ 50″ N, 15° 19′ 42″ O
Höhe: 550 m ü. A.
Einwohner: 1.768 (1. Jen. 2020)
Bevölkerungsdichte: 25 Einw. pro km²
Postleitzahl: 3804
Vorwahl: 02824
Gemeindekennziffer: 3 25 01
Adresse der
Gemeinde­verwaltung:
Hauptstraße 23
3804 Allentsteig
Website: www.allentsteig.gv.at
Politik
Bürgermeister: Jürgen Koppensteiner (ÖVP)
Gemeinderat: (Wahljahr: 2015)
(19 Mitglieder)
14
4
1
14 
Insgesamt 19 Sitze
Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria

BW

Oinsteig

Oinsteig (hochdeitsch: Allentsteig) is a Stodgmoa mid 1875 Eiwohna (Staund 1. Jänna 2017), de si im Beziak Zwedl in Niedaöstareich befindt. Bekaunnt is Oinsteig vor Oim durchn Truppnübungsploz Oinsteig.

Eadkundn[Weakln | Am Quelltext weakln]

Oinsteig befindt si im Woidviadl, des wos wiedarum in Niedaöstareich is. Vo da 71,41 Quadratkilometa große Flächn san 35,04% Woid.

Log[Weakln | Am Quelltext weakln]

D Gmoa liegt in da Mittn vom Woidviadl auf ana Seehechn vo 550 Meta. Zu da Bezirkshauptstodt sans 15 Kilometa Luftlinie, waun ma auf da Stroß foat sans owa 21 Kilometa. De Luftlinie zua Laundeshauptstodt St. Pödn is 60 Kilometa laung und de noch Wean 95 Kilometa.

Gliedarung[Weakln | Am Quelltext weakln]

D Stodgmoa besteht aus Oinsteig und 14 Katastralgmoana, davo san owa nurmehr 4 bewohnt.

  • Bernschlog (friacha a eigene Gmoa mit Zwinzn)
  • Zwinzn
  • Thaua
  • Roasboch

De aundan san do gwen wo heite da Truppnübungsploz is und drum wohnt do kana mea:

  • Wuamboch
  • Diadreichs
  • Edlboch
  • Großpoppn
  • Klahoslboch
  • Klakoarods
  • Maunnshoim
  • Rausmaunns
  • Schlagles
  • Stoaboch

Gschicht[Weakln | Am Quelltext weakln]

De ödastn Beweise, de ma vo Oinsteig ois Siedlung hod, san ausn Middloita. Do hot da Koal da Große Fraunkn ausiedln lossn. Des Gebiet um Oinsteig is vo de Babnberga aun de Kuenringa vaschenkt woan, de do daun a Buag und um 1430 des Schloss Oinsteig baut haum.

Da Oatsnaum kummt ausm illyrischn dujay (fia "rauschnd") und hod si im Lauf vo da Zeid üwa Tygia, Tigin und Thige zu Stige umgwaundlt. 1212 woa da Naum Adeloldstige und um 1700 woas daun scho Oinsteig (Allentsteig).

Ba Oinsteig is a a Teu vom Hitla seine Voafoahn hea. Damit seine Wuazln geheim bleim, is nochm Aunschluss vo Östareich auns Deitsche Reich a Teu vo da Gmoa umgsiedlt woan und da Truppnübungsploz is entstaundn.