Elsendorf

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Elsendorf
Wappn vo Elsendorf
Elsendorf
Deitschlandkartn, Position vo Elsendorf heavoghom
Basisdatn
Bundesland: Bayern
Regierungsbeziak: Niedabayern
Landgreis: Landgreis Kelheim
Vawoitungsg-
moaschaft
:
Mainburg
Koordinatn: Koordinaten: 48° 42′ N, 11° 49′ O 48° 42′ N, 11° 49′ O
Hechn: 405 m ü. NN
Flächn: 32,65 km²
Eiwohna: 2138 (31. Dez.. 2015)
Dichtn: 65 Eiw. pro km²
Sonstige Datn
Postleitzoi : 84094
Vorwoi: 08753
Kfz-Kennzeichn: KEH, MAI, PAR, RID, ROL
Gmoaschlissl: 09 2 73 163
Adress vo da
Gmoavawoitung
:
Regensburger Str. 1
84048 Mainburg
Hoamseitn:
Politik
Buagamoasta: Markus Huber (CSU)
Log vo da Gmoa Elsendorf im Landgreis Kelheim
Karte

Elsendorf is a Gmoa mit 2138 Eihwohna (2015) im Beziak Niedabayern (Bayern) im Landgreis Kelheim. Se is Tei vo da Vawoitungsgmoaschoft Mainburg.

Geografie[VE | Weakln]

Elsendorf liegt in da Planungsregion Landshuad.

Es existiern de Gemarkunga Appersdorf, Horneck, Mitterstetten und Ratzenhofen. Dazua kemman de Ortschoftn Allakofen, Margarethenthann, Haunsbach, Wolfshausen und Horneck.

Gschicht[VE | Weakln]

In a Traditionsnotiz aus de Johr 883 bis 887 werd da Ort erwähnt. Elsendorf im heitign Bezirk Niedabayern hor dem Herrn vo Kretz ghert. Da Ort war Teil vom Kurfiarstentum Bayern und da gschlossna Hofmark Ratzenhofen. Im Zug vo de Vawoitungsreformen im Kinereich Bayern is mit am Gmoa-Edikt vo [[1818[[ de heitige politische Gmoa entstandn.

Eihwohnaentwicklung[VE | Weakln]

Auf'm Gebiet vo da Gmoa san 1970 1577 Eihwohna, 1987 dann 1616, 2000 1935, 2014 2104 und im Johr 2015 2138 Eihwohna zählt worn.

Politik[VE | Weakln]

Buagamoasta is seit 2014 da Markus Huber (CSU).

De Gmoasteiaeinahmen warn im Johr 1999 umgrechnet 917 T€, davo war de Gewerbesteia (netto) umgrechnet 230 T€.

Ökonomie und Infrastruktur[VE | Weakln]

Ökonomie[VE | Weakln]

Es hod 1998 noch da amtlichen Statistik im Bereich vo da Land- und Forstwirtschaft 8, im produzierenden Gewerbe 233 und im Bereich vom Handel und vom Vakea 27 sozialvasicharungspflichtig Bschäftigtn am Arbatsort gem. In sunstige Wirtschaftsbereiche warn am Arbatsort 60 Leit sozialvasicharungspflichtig beschäftigt. Sozialvasicharungspflichtig Bschäftigte am Wohnort hots insgesamt 602 gem. Im vaarbeitenden Gwerbe hots koane, im Bauhauptgewerbe 5 Betriebe gem. Zudem hots im Johr 1999 100 landwirtschaftliche Betriebe mit a landwirtschaftlich gnutzten Flächn vo 1881 ha gem, davo warn 1669 ha Ackaflächn und 189 ha Dauagreaflächn.

Buidung[VE | Weakln]

Im Johr 1999 hods de folgenden Eirichtunga gem:

  • Kindagärtn: 75 Kindagartnplätz mit 83 Kinda
  • Voiksschuin: 1 mit 9 Lehra und 158 Schuikinda
  • Realschuin: koane
  • Gymnasien: koane