Oaglsboch

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Oaglsboch
Aiglsbach

Wappn vo Oaglsboch Aiglsbach
Oaglsboch Aiglsbach
Deitschlandkartn, Position vo Oaglsboch Aiglsbach heavoghom
Basisdatn
Bundesland: Bayern
Regierungsbeziak: Niedabayern
Landgreis: Landgreis Kelheim
Vawoitungsg-
moaschaft
:
Mainburg
Koordinatn: Koordinaten: 48° 42′ N, 11° 43′ O 48° 42′ N, 11° 43′ O
Hechn: 415 m ü. NN
Flächn: 39,95 km²
Eiwohna: 1759 (31. Dez.. 2015)
Dichtn: 44 Eiw. pro km²
Sonstige Datn
Postleitzoi : 84089
Vorwoi: 08753
Kfz-Kennzeichn: KEH, MAI, PAR, RID, ROL
Gmoaschlissl: 09 2 73 113
Adress vo da
Gmoavawoitung
:
Regensburger Str. 1
84048 Mainburg
Hoamseitn:
{{{Website}}}
Politik
Buagamoasta: Josef Hillerbrand (Christlich Soziale Wählergem.)
Log vo da Gmoa Oaglsboch
Aiglsbach im Landgreis Kelheim
Karte

Oaglsboch (amtli: Aiglsbach) is a Gmoa mit 1759 Eihwohna (2015) im Beziak Niedabayern (Bayern) im Landgreis Kelheim. Se is Tei vo da Vawoitungsgmoaschoft Mainburg.

Geografie[VE | Weakln]

Oaglsboch liegt in da Planungsregion Landshut.

Es existiern de Gemarkunga Oaglsboch, Berghausn, Gasseltshausn, Obapindhart und Pöbenhausn.

Gschicht[VE | Weakln]

Da Ort is easchtmois 864 urkundli erwähnt worn. Oaglsboch im heitign Beziak Niedabayern hot zum Rentamt Minga und zum Landgricht Moaburg vom Kurfiarstntum Bayern ghert. Im Zug vo de Vawoitungsreformen im Kinireich Bayern is mit am Gmoa-Edikt vo 1818 de heitige politische Gmoa entstandn. De offizielle Schreibweis vom Nama is 1911 vo "Aigelsbach" auf "Aiglsbach" abgändat worn.

Eihwohnaentwicklung[VE | Weakln]

Auf'm Gebiet vo da Gmoa san 1970 1216 Eihwohna, 1987 dann 1331, 2000 1546 Eihwohna, 2014 1732 und 2015 1759 zäjht worn.

Politik[VE | Weakln]

Buagamoasta is da Hillerbrand Josef (Christlich Soziale Wählagmoaschaft). Er is im Joar 2002 Nochfoiga vom Kiermeyer Martin (Christlich Soziale Wählagmoaschaft) worn.

De Gmoasteiaeinahmen warn im Johr 1999 umgrechnet 642 T€, davo war de Gewerbesteia (netto) umgrechnet 121 T€.

Ökonomie und Infrastruktur[VE | Weakln]

Ökonomie[VE | Weakln]

Es hot 1998 noch da amtlichen Statistik im Bereich vo da Land- und Forstwirtschaft 17, im produzierenden Gewerbe 32 und im Bereich vom Handel und vom Vakea 11 sozialvasicharungspflichtig Bschäftigtn am Arbatsort gem. In sunstige Wirtschaftsbereiche warn am Arbatsort 31 Leit sozialvasicharungspflichtig beschäftigt. Sozialvasicharungspflichtig Bschäftigte am Wohnort hots insgesamt 481 gem. Im vaarbeitenden Gwerbe hots 3 Betriebe, im Bauhauptgewerbe 7 Betriebe gem. Zudem hots im Johr 1999 112 landwirtschaftliche Betriebe mit a landwirtschaftlich gnutzten Flächn vo 1892 ha, davo warn 1710 ha Ackaflächn und 181 ha Dauagreaflächn.

Buidung[VE | Weakln]

Im Johr 1999 hots de folgenden Eirichtunga gem:

  • Kindagärtn: 70 Kindagartnplätz mit 55 Kinda
  • Volksschuin: 1 mit 3 Lehra und 107 Schuikinda
  • Realschuin: koane
  • Gymnasien: koane