Nutza Dischkrian:WikiBayer

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Griasde, af meina Diskussionsseitn

Archiv dieser Diskussionsseite

Nachübersetzung erfordert[Weakln]

Hallo. Ich bin kein Bayer, habe aber ein Zitat eines Großvaters von FJS eingebaut. Könnte mir noch jemand helfen, den untertitelnden Hinweis "Großvater mütterlicherseits (...)" ins Bairische zu übertragen?--Kalfaterknecht (dischkrian) 19:08, 12. Jul. 2020 (CEST)

erledigt-WikiBayer (dischkrian) 19:11, 12. Jul. 2020 (CEST)
Danke.--Kalfaterknecht (dischkrian) 19:12, 12. Jul. 2020 (CEST)

Ok, halt ... Das Zitat ist wörtlich aus den Memoiren von FJS und somit eigentlich nicht abänderbar. Was ich meinte, ist, dass "Großvater mütterlicherseits von Franz Josef Strauß, Bauer in Niederbayern, 1922" sprachlich bajuwarisiert werden müsste. Sonst steht ja dieser Hinweis in blanker Schreibe da.--Kalfaterknecht (dischkrian) 19:15, 12. Jul. 2020 (CEST)

fertig--WikiBayer (dischkrian)
Danke. Genau.--Kalfaterknecht (dischkrian) 19:19, 12. Jul. 2020 (CEST)

Sperre[Weakln]

Hallo WikiBayer, ach schau an. Nachvollziehen kann ich das ja. Der Kollege hat doch anderen sehr viel Arbeit gemacht und war immer wieder ausfällig gegen andere. Das Experiment "Eindämmung Werdemers mittels Artikelarbeit" kann somit als gescheitert angesehen werden. Viele Grüße --Holder (dischkrian) 00:09, 14. Jul. 2020 (CEST)

Der Knabe wird aber doch sicher wieder auftauchen. Und wenn wir Pech (?) haben, eine ganze Weile brav bleiben. --RobTorgel (dischkrian) 08:52, 14. Jul. 2020 (CEST)
RobTorgel Seit der Sperre ist er nicht mehr aufgetaucht, sollte er wieder auftauchen, kann man mit neuen Missbrauchsfilter dagegen halten. Irgendwann wird es ihm hoffentlich auch zu blöd.--WikiBayer (dischkrian) 08:55, 14. Jul. 2020 (CEST)
ok, gut, vielleicht klappt’s ja diesmal --RobTorgel (dischkrian) 19:57, 15. Jul. 2020 (CEST)
Jo es woa zaach mit eahm, vuar oim seine recht eignwüllign Intapretationan vom Ostestarreichisch/Weanarischn wean ma net obgeh. Owa es geht schlimma aa no: auf da schottischn (Scots) Wikipedia hod si a junga Ami-Bua ois Sprecha ausgebm, obwoi doss a vo dera Sproch goa ka Auhnung net ghobt hod. Ea hod dabei etliche tausnd Artikln gschriem und aa no neiche Weata eafundn. A Muads Schodn. Do kennts as nochlesn:
https://gigazine.net/gsc_news/en/20200827-scotland-wikipedia-writer/
https://meta.wikimedia.org/wiki/Requests_for_comment/Large_scale_language_inaccuracies_on_the_Scots_Wikipedia#Discussion
--Zwentibold (dischkrian) 16:42, 6. Sep. 2020 (CEST)
@Zwentibold I glaub ned das des vui schlimmer is. Werddemer hod mid den Account Werddemer und Drahdiwaberling mehrare 10.000 Beobatunga und vui san Vandalismus gwen und des ned sched wecha d Sproch. Nua im Barwiki san de glescht und zruckgsetzt woan. Aassadem hod d Werddemer vui Nutza vaärgat.--WikiBayer (dischkrian) 10:41, 7. Sep. 2020 (CEST)

Universal Code of Conduct[Weakln]

Hallo WikiBayer

Ich bin von der WMF gebeten worden, folgenden Aufruf zum geplanten Universal Code of Conduct zu verbreiten.

LG --Holder (dischkrian) 12:26, 12. Aug. 2020 (CEST)

Über die letzten 19 Jahre hinweg haben Wikimedianer gemeinsam daran gearbeitet, die größte Sammlung freien Wissens der Menschheitsgeschichte zusammen zu tragen. In dieser Zeit sind wir von einer kleinen Gruppe von Beitragenden zu einer vielfältigen Gruppe von Editoren, Softwareentwicklern, Schwesterorganisationen, Lesern, Spendern und Partnern herangewachsen.

Wir erkennen an, dass es noch einiges an Arbeit braucht, um unsere treibende Vision, die sich in dem Leitvision der Wikimedia manifestiert “Stell dir eine Welt vor, in der jeder einzelne Mensch frei an der Summe allen Wissens teilhaben kann. Das ist unsere Verpflichtung.” in Richtung Realität voranzubringen.

Es gab immer wieder Zeiten, in denen die communities unserer Beitragenden unter einem Mangel an Richtlinien gelitten haben, die uns nicht nur alle als Gemeinschaft zusammenhalten, sondern uns auch dabei helfen gemeinschaftlich aktiv eine Arbeitsatmosphäre zu schaffen, in der freies Wissen in Sicherheit und ohne Angst geteilt werden kann. Als ein Schritt in Richtung dieser Vision erscheint es uns notwendig, dass jeder und jede die auf einer unserer Seiten wichtiges Wissen teilen möchte, sich dort wohl und willkommen fühlen kann. Wir brauchen Richtlinien, die uns dabei helfen können eine konstruktive und inklusive Arbeitsatmosphäre zu gestalten und die dazu ermutigt, Wissen frei zu teilen.

Im Laufe der Zeit gab es immer wieder Gespräche über den Bedarf einer weltweiten Sammlung von Regeln. Jetzt hat der Vorstand der Wikimediastiftung eine Verlautbarung zur Kultur innerhalb der Communities veröffentlicht, das neue Standards setzt, wie Mobbing und andere Formen persönlicher Angriffe anzugehen sind und wie eine inklusive Haltung projektübergreifend befördert werden soll. [1]

Der sogenannte Universal Code of Conduct, der eine verbindliche Sammlung von Mindestandards über alle Wikimediaprojekte hinweg darstellen wird, wird für uns alle gelten, egal ob wir Freiwillige oder Angestellte sind, rund um die Welt, und wird Einfluss auf unsere Arbeit als Gruppen, als Individuen und im Rahmen von Projekten beeinflussen. Deshalb ist es sehr wichtig, dass wir alle unsere Meinungen und Gedanken zu diesem Universal Code of Conduct mit einbringen - sei es zu seiner grundsätzlichen Natur, dazu was unserer Meinung nach darin enthalten sein sollte oder eben genau nicht, wie er sich über die Zeit entwickeln soll oder kann und wie er unserer Gemeinschaft helfen oder wo er sie behindern könnte.

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, darüber zu reden. Deine community ist Teil des Wikimedia movements, deine Stimme ist wichtig. Damit Stimmen aus deiner Community gehör finden, möchten wir dich einladen und ermutigen, mehr mehr über den Universal Code of Conduct (UCoC) nachzulesen [2] und deine Meinung oder dein Feedback auf der Diskussionsseite [3] zu hinterlassen. Damit mehr Menschen an dem Prozess teilnehmen können und um Sprachbarrieren abzubauen, bist du herzlich eingalden, die Hauptseite zum Universal Code of Conduct vom Englischen in deine jeweilige Sprache zu übersetzen [4], so können du und deine Community eure Meinung/euer Feedback in eurer eigenen Sprache abgeben. Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass, falls d Metaseite zum Universal Code of Conduct noch nicht in eure Sprache übersetzt ist, wir immer auch offen dafür sind, Antworten in unterschiedlichen Sprachen entgegenzunehmen, auch wenn ein UCoC Diskussionsabschnitt auf Englisch begonnen hat.