Oidfraunhofa

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Der Artikl is im Dialekt Obaboarisch (Cheamgau) gschrim worn.
Wappm Koartn
Woppm vo Oidfraunhofa} Koordinaten fehlen
Huif zu Koartnp1
Basisdatn
Bundesland: Bayern
Regiarungsbeziak: Niadabayern
Landkroas: Landshut
Vawoitung-
gmoaschoft:
Oidfraunhofa
Häh: 462–474 m ü. NHN
Flächn: 24,28 km²
Eiwohna: 2071 (31. Dez. 2006)Vorlage:Infobox Verwaltungseinheit in Deutschland/Wartung/Noch nicht auf Metavorlage umgestellt
Dichtn: 85 Eiwohna je km²
Postleitzoi: 84169
Voawoi: 08705
Kfz-Kennzoachn: LA
Gmoaschlissl: 09 2 74 114Vorlage:Infobox Verwaltungseinheit in Deutschland/Wartung/Fehler in Gemeindeschlüssel
Adress vo da
Gmoavawoitung:
Rathausplatz 1
84169 Oidfraunhofa
Hoamseitn: www.vg-altfraunhofen.de
Buagamoasta: Katharina Rottenwallner (CSU)

Oidfraunhofa (amtle: Altfraunhofen) is a Gmoa in Niadabayern. Sie zäit zum boarischn Sprachraum und is Tei vom Landkroas Landsad und aa Mitglied vo da Vawoitungsgmoaschaft Oidfraunhofa.

Eadkund[VE | Weakln]

Oidfraunhofa liegt im Doi vo da Kloana Vuis in ebba 10 km südli vo Landshuat, 20 km estli vo Moosburg, 15 km westli vo Vilsbiburg und 12 km neadli vo Velden. Es existiert blos de Gemarkung Oidfraunhofa.

Nachbargmoandn[VE | Weakln]

Gschicht[VE | Weakln]

Altfraunhofen war vor 1800 Herrschaft und im Besitz vo de Freiherrn vo Fraunhofa. De Reichsunmittelbarkeit dera vo Fraunhofa is vom Kurfiarstntum Bayern aba nia anerkannt worn. Mit da Rheinbundakte 1806 is da Ort zu Bayern kemma. Im Zug vo de Vawoitungsreformen im neia Kinereich Bayern is mit am Gmoa-Edikt vo 1818 de heitige Gmoa entstandn.

Eiwohnaentwicklung[VE | Weakln]

Auf'm Gebiet vo da Gmoa san 1970 1377, 1987 dann 1863 und im Johr 2000 ????Eiwohna zäit worn.

Politik[VE | Weakln]

Buagamoastarin is Katharina Rottenwallner (CSU).

De Gmoasteiaeinahma warn im Johr 1999 umgrechnet 794 000 €, davo warn de Gwerbesteiaeinahma (netto) umgrechnet 87 000 €.

Wiatschoft und Infrastruktur[VE | Weakln]

Wirtschaft mitsamt Land- und Forstwirtschaft[VE | Weakln]

Es hot 1998 im Bereich vo da Land- und Forstwirtschaft koane, im Produzierenden Gwerbe 314 und im Bereich Handel und Vakea koane sozialvasicherungspflichtig Bschäftigte am Arbatsort gem. In sunstige Wirtschaftsbereiche warn am Arbatsort 57 Leit sozialvasicherungspflichtig beschäftigt. Sozialvasicherungspflichtig Bschäftigte am Wohnort warns insgesamt 617. Im verarbatenden Gwerbe (und aa Bergbau und Gewinnung vo Stoana und Erdn) hots 2 Betriebe, auf'm Bau 4 Betriebe gem. Außerdem warns im Johr 1999 66 Bauanhöf mit a landwirtschaftlich gnutzten Flächn vo 1772 ha. Davo warn 1487 ha Ackaflächn und 284 ha Wiesn.

Buidung[VE | Weakln]

Im Johr 1999 ham de foigendn Eirichtunga existiert:

  • Kindagärtn: 75 Kindagartnplätz mit 81 Kinda
  • Voiksschuin: 1 mit 7 Lehra und 148 Schuikinda

Im Netz[VE | Weakln]

→ Dea Artikl basiad auf ara frein Ibasetzung vom säim Artike in da Wikipedia af deitsch.