Audi Cup

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo vom Audi Cup

Da Audi Cup is a regelmäßigs zwoadaagegs Fuaßboi-Turnier in da Allianz Arena z'Minga, wo a jäds Moi da Gastgewa Bayern Minga sowia drei andane internationale Spitzenklubs midmahand. De deitschn Medien redn scho vom "renommiertestn internationaln Pre-Season-Turnier", wos "um den easchtn internationalen Titel der Saison" gähd.[1]

Modus[VE | Weakln]

Bem Audi Cup mahand nem am Gastgewa Bayern Minga drei andane Voreine auf Einladung mid. Bis iatz hand oiwe zwoa Spitzenklubs aus de drei Top-Ligen Primera Division (Spanien), Serie A (Italien) oda da englischen Premier League und oa Votreda vo Südamerika dabei.

S' Turnier wead im K.O.-System ausgschpuid. Am easchtn Doog wean de zwoa Hoibfinal-Gschpuia nochanand ausgschpuid und am zwoatn Doog s' Gspui um an drittn Plootz und s' Endgschpui. Stähds noch 90 Minutn Unentschieden, gibts glei a Eufaschiaßn.

Wea gwingd, griagt an 60 cm houa, schlankn Pokal, dea vo Audi Design gmacht won is und aus Aluminium is.[2]

S' Turnier wead oi zwoa Joar (wenns hoid koa grouß Turnier wia a Fuaßboi-Woidmoastaschaft odar a Fuaßboi-Europamoastaschaft gibt) oiwe a da Summapause austrong, kurz bevor d' neie Bundesliga-Saison oofangd.

Iwablick[VE | Weakln]

Joar Platzierunga Gschpuia
Siega 2. Plootz 3. Plootz 4. Plootz
2009 DeitschlandDeitschland FC Bayern Minga EnglandEngland Manchester United ArgentinienArgentinien CA Boca Juniors ItalienItalien AC Mailand HF: Manchester United - Boca Juniors 2:1
HF: FC Bayern Minga - AC Mailand 4:1
P3: Boca Juniors - AC Mailand 1:1, 4:3 i.E.
F: FC Bayern Minga - Manchester United 0:0, 7:6 i.E.
2011 SpanienSpanien FC Barcelona DeitschlandDeitschland FC Bayern Minga BrasilienBrasilien SC Internacional ItalienItalien AC Mailand HF: FC Barcelona - SC Internacional 2:2, 4:2 i.E.
HF: FC Bayern Minga - AC Mailand 1:1, 5:3 i.E.
P3: SC Internacional - AC Mailand 2:2, 2:0 i.E.
F: FC Barcelona - FC Bayern Minga 2:0
2013 DeitschlandDeitschland FC Bayern Minga EnglandEngland Manchester City ItalienItalien AC Mailand BrasilienBrasilien FC São Paulo HF: Manchester City – AC Mailand 5:3
HF: FC Bayern Minga – FC São Paulo 2:0
P3: AC Mailand – FC São Paulo 1:0
F: FC Bayern Minga – Manchester City 2:1
2015

Audi Cup 2009[VE | Weakln]

Gennaro Gattuso (AC Mailand) bem Audi Cup 2009
Juan Román Riquelme (Boca Juniors) bem Audi Cup 2009
Weidgroasde Boca-Fans hamd Minga 2009 südamerikanisch ausschau lassn.

Zum 100. Geburtsdoog vom Miteigntima Audi hood da FC Bayern Minga am 29. und 30. Juli 2009 s' easchda Moi a zwoadaagegs internationals Fuaßboiturnier in dar Allianz-Arena voanschtait. Mitgmacht hamd FC Bayern Minga, Manchester United, AC Mailand und Boca Juniors. D' Auslosung fia d' Hoibfinal-Gschpuia war im Rahmen vom Genfer Auto-Salon am 3. März 2009, Partien hand nochrananda am 29. Juli austrong won, am näxtn Doog wars Gschpui um an drittn Plootz und s' Finale. Und dees hamd de Bayern eascht im Eufaschiaßn gwunga.

Fia 'n Thomas Müller war des Turnier da Duichbruch beim FC Bayern; mit zwoa Treffa is a aa Torschitznkine won.[3]

S' Turnier hood a grouß Zuschauerinteresse und Medienecho gfuna: im Stadion hand jäds Moi mehra wia 60.000 Leid gwen, und s' ZDF hood s' Turnier zur bestn Sendezeit live iwatrong. Da Audi Cup 2009 is mid'm Internationalen Sponsoring Award in da Kategorie Sport vom Fachvoband Sponsoring (FASPO) auszeichned won.

Audi Cup 2011[VE | Weakln]

Aufstellunga bem Audi Cup-Finale 2011

Am 26. und 27. Juli 2011 hoods a Neiauflag in da Allianz-Arena gem. Nem am FC Bayern warn dees Moi da FC Barcelona, SC Internacional Porto Alegre und wieda da AC Mailand dabei. Gwunga hood da FC Barcelona duich an 2:0-Finalsieg gegen de Bayern. Torschitznkine (drei Treffa) is Thiago Alcántara vom FC Barcelona won,[4] den Bayern zwoa Joar späda kaft hood.

D' Allianz-Arena war mit jäds Moi mid 66.000 Zuaschaua ausvokaft, und Gschpuia hand live im ZDF übertrong won. S' Hoibfinale Bayern geng Mailand is mit 5,8 Millionen Zuaschaua de meistgsenge Fernsehsendung vo dem Doog won, s' Finale Bayern geng Barcelona hamd sogor 6,07 Millionen Zuschauer oogschaud.[5]

Audi Cup 2013[VE | Weakln]

Aa 2013, am 31. Juli und am 1. August, is da Audi Cup in da Allianz Arena ausgschpuid won. Midgmachd hamd nem am FC Bayern no da AC Mailand, Manchester City und da FC São Paulo. Gschpuia hand in iwa 200 Lenda live iwadrong won, z Deitschland auf RTL und n-tv.[6] Ungefäa 300 Journalisten und Fotografen vo da ganzn Woid warn dabei.[6][7] Gwunga hood da FC Bayern. Wa da Bastian Schweinsteiger sein 29. Geburtsdoog ghood hood, is eam da Pokal vo am scheena junga Wei vo da Audi AG seina Marketing-Abteilung iwagem won. De bessan Torschitzn vom Turnier hand da Mario Mandžukić, da Edin Džeko und da Stephan El Shaarawy gwen; jäda vo de drei hood zwoa Tore gschossn. Zum bessan Schpuia is da Thomas Müller gwoid won; d Auszeichnung dafia hood a vom Vorstandsvorsitzndn vo da Audi AG griagd.

Ehnlehe Wettkempf und Vorleifa[VE | Weakln]

Franz-Beckenbauer-Pokal und Uli-Hoeneß-Cup[VE | Weakln]

De Bayern seine internaltionaln Bundesliga-Vorbereitungs-Gschpuia geng auslendische Voreine hamd mid'm Franz-Beckenbauer-Pokal oogfangd, dea 2007, 2008 und 2010, wos koan Audi-Cup gem hood, ais oa oanzegs Gschpui geng an auslendischn Spitzn-Vorein austrong won ist. Im Prinzip des Gleiche is da Uli-Hoeneß-Cup 2013. Dea is a Gscheng zum Uli seim 60. Geburtsdoog.

→ Hauptartikl: Franz-Beckenbauer-Pokal

→ Hauptartikl: Uli-Hoeneß-Cup

Audi Football Summit[VE | Weakln]

2012 hood Audi zwoa Audi Football Summits (Audi-Fuaßboi-Gipfe) gschponsad.

Da easchde is bereits in da Wintapause, am 10. Jenna 2012, gwen. Do hood da FC Bayern z' Neu-Delhi (Indien) geng d' Indische Fuaßboi-Nationalmannschaft gschpuit. Vom Winter-Trainingslaga z' Doha (Katar) is da FC Bayern schnoi a Indien groasd. Vor uma 42.000 Zuaschaua im Jawaharlal-Nehru-Stadium hamd b' Mingara deitle mit 4:0 gwunga (Tore: Mario Gómez (14.), Thomas Müller (29., 37.) und Bastian Schweinsteiger (43.)).[8][9]

In da Summapause 2012, wos koan Audi-Cup, Franz-Beckenbauer- oda Uli-Hoeneß-Cup gem hood, hood da FC Bayern am 26. Juli 2012 z' Guangzhou (China) geng an VfL Wolfsburg vor uma 35.000 Zuaschaua im Guangdong-Olympic-Stadium gschpuid und 2:1 gwunga (Tore: Mario Mandžukić (29.), Arjen Robben (39.) und Václav Pilař (90.)).[10][11]

Im Netz[VE | Weakln]

Beleg[VE | Weakln]

  1. Audi Cup 2013: Die Besten hautnah@1@2Vorlage:Toter Link/www.sport.de (Seite nicht mehr abrufbar; Suche in Webarchiven) Artikl auf sport.de vom 3. Juli 2013
  2. Audi Cup 2013@1@2Vorlage:Toter Link/www.motorvision.de (Seite nicht mehr abrufbar; Suche in Webarchiven) Bericht be motorvision.de vom 20. Juni 2013
  3. Fußball Audi Cup Berichte auf sport1.de
  4. Barcelona steckt Bayern in die Tasche Bericht auf focus.de vom 27. Juli 2011
  5. Barcelona schießt das ZDF mit dem Audi Cup in Führung Moidung auf horizont.net vom 28. Juli 2011
  6. 6,0 6,1 Fußballfieber im Sommer Moidung auf ip-deutschland.de vom 25. Juni 2013
  7. Riesiges Medien-Interesse am Audi Cup Moidung auf fcbayern.telekom.de vom 30.07.2013
  8. "Audi Football Summit": Indien vs. FC Bayern re-live in SAT.1 und auf ran.de Bericht auf ran.de
  9. Audi Football Summit ushers in a new chapter in Indian Football Artikl auf eventfaqs.com vom 17. Jenna 2012 (englisch)
  10. Audi Football Summit: 2:1! FCB besteht Wolfsburg-Test Spielbericht auf fcbayern.telekom.de vom 26. Juli 2012
  11. Müller hat keine Geschenke für Magath Artikl auf kicker.de vom 26. Juli 2012