Pulloch im Isartoi

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Woppn Koartn
Wappen der Gmoa Pulloch i.Isartoi
Pulloch im Isartoi
Deutschlandkarte, Position der Gmoa Pulloch i.Isartoi hervorgehoben
48.05944444444411.513055555556583Koordinaten: 48° 4′ N, 11° 31′ O
Basisdatn
Bundesland: Bayern
Regiarungsbeziak: Obabayern
Landgreis: Landgreis MingaVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Häh: 583 m ü. NHN
Fläch: 7,4 km²
Eihwohna: 8978 (31. Dez. 2015)Vorlage:Infobox Verwaltungseinheit in Deutschland/Wartung/Noch nicht auf Metavorlage umgestellt
Dichtn: 1213 Einwohner je km²
Postloatzoi: 82049
Voawoi: 089
Kfz-Kennzoachn: M, AIB, WOR
Gmoaschlissl: 09 1 84 139
Adress vo da
Gmoavawoitung:
Johann-Bader-Straße 21
82049 Pulloch i.Isartoi
Hoamseitn: www.pullach.de
Buagamoastarin: Susanna Tausendfreund (GRÜNE)
Log der Gmoa Pulloch i.Isartoi im Landgreis Minga
Karte


Pulloch vom estlichn Isarufa gsegn
Pulloch am Isarhochufa

Pulloch (amtli: Pullach im Isartal) is a Gmoa im obabayrischen Landgreis Minga. Bekannt is Pulloch unta andam ois Sitz vom Bundesnochrichtndeanst (BND).

Eadkund[VE | Weakln]

Pulloch liegt am Westufa vo da Isar im Sidn vo Minga. Dees Gebiet gheat zua Mingara Schottaebene, wo in mearan Eiszeitn entstandn is. De Isar hod si do ebba 40-50 Meta in de Schottaschicht einegrobm.

De Gmoa gliadat si in fimf Ortstei: Goatnstod, Großhesselohe, Isarbod, Hellrieglskreith und Pulloch.

Literatua[VE | Weakln]

  • Die Ortsgeschichte der Gemeinde Pullach im Isartal von ihren Anfängen bis zur Jahrhundertwende, Aenne Atzenbeck (Herausgeba: Gmoa Pulloch, 1956)
  • Pullach im Isartal – Unsere Heimat in Vergangenheit und Gegenwart, Herbert Drube (Herausgeba: Gmoa Pulloch im Isartoi, 1982)

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Pulloch im Isartoi – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien