Taufkira (ba Minga)

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Woppn Koartn
Wappen vo da Gmoa Taufkira
Taufkira (ba Minga)
Deutschlandkarte, Position vo da Gmoa Taufkira hervorgehoben
48.0511.616666666667563Koordinaten: 48° 3′ N, 11° 37′ O
Basisdatn
Bundesland: Bayern
Regiarungsbeziak: Obabayern
Landgreis: MingaVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Häh: 563 m ü. NHN
Fläch: 22 km²
Eihwohna: 17.696Vorlage:Infobox Verwaltungseinheit in Deutschland/Wartung/Noch nicht auf Metavorlage umgestellt
Dichtn: 804 Einwohner je km²
Postloatzoin: 82024 (Taufkirchen),
85521 („Ottobrunn, Ortsteil Gemeinde Taufkirchen“ = Gewerbegebiet östlich der A 8)Vorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/PLZ enthält Text
Voawoi: 089
Kfz-Kennzoachn: M, AIB, WOR
Gmoaschlissl: 09 1 84 145
Adress vo da
Gmoavawoitung:
Köglweg 3
82024 Taufkira
Hoamseitn: www.taufkirchen-mucl.de
Buagamoasta: Ullrich Sander (parteilos)
Log vo da Gmoa Taufkira im Minga
Karte


Kira St. Johannes da Taifa

Taufkira (amtli: Taufkirchen) is a Gmoa im obaboarischn Landgreis Ming. De Gmoa liegt zwischn Untahaching und Obahaching im Sidn vo Minga. Duach de Log am Rand vo da Stod hod des friare Bauandorf an Charakta vo oana Vorstod griagt.

Eadkund[VE | Weakln]

Taufkira liegt im Hachinga Toi und wead vom Hachinga Boch duachflossn, wo spoda in da Mingara Schottaebene vasickat.

Gschichte[VE | Weakln]

Taukira is anno 1315 zan easchtn Moi urkundle gnennt worn. Da Ort wor a gschlossane Hofmark, wo zan Jesuitnkolleg Minga gheat hod. Afgrund vo da Vawoitungsreform im Kinireich Bayern anno 1818 in Taufkira a sejbstendige Gmoa worn.

Politik[VE | Weakln]

Gemeinderat[VE | Weakln]

  • CSU 8 Sitz
  • ILT ("Initiative Lebenswertes Taufkirchen") 3 Sitz
  • FW Freie Wähler Taufkirchen 4 Sitz
  • SPD 5 Sitz
  • Greane 3 Sitz
  • FDP/FWG 1 Sitz:

Buagamoasta[VE | Weakln]

  • 1. Buagamoasta: Ullrich Sander (parteilos) - über CSU-Liste
  • 2. Buagamoasta: Alfred Widmann (SPD)
  • 3. Buagamoasta: Rudolf Schwab Greane

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Taufkirchen – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien