Hessn

Aus Wikipedia
(Weidagloadt vo Hessen)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hessn
Land Hessen
Landeswappen Hessen
Flagge
KarteBerlinBremenBremenHamburgNiedersachsenBayernSaarlandSchleswig-HolsteinSchleswig-HolsteinBrandenburgSachsenThüringenSachsen-AnhaltMecklenburg-VorpommernBaden-WürttembergHessenNordrhein-WestfalenRheinland-Pfalz
Iwa des Buidl
Landeswappen Hessen
Wappen
Basisdaten
Landeshauptstadt: Wiesbodn
Fläche: 21.114,94 km²
ISO 3166-2: DE-HE
Website: www.hessen.de
Bevölkerung
Einwohnerzahl: 6.093,888 (31. Dezember 2014)[1]
Bevölkerungsdichte: 289 Einwohner pro km²
Wirtschaft
Schulden: 58,342 Mrd. EUR (31. Dezember 2013)[2]
Arbeitslosenquote: 4,5 % (Mai 2018)[3]
Politik
Regierungschef: Volker Bouffier (CDU)
Regierende Parteien: CDU, Bündnis 90/De Greanan
Sitzverteilung im Landesparlament: CDU 47
SPD 37
Bündnis 90/Die Grünen 14
FDP 6
Die Linke 6
FDP 6
Letzte Wahl: 22. Septemba 2013
Nächste Wahl: Herbst 2018
Stimmen im Bundesrat: 5
Hessen topografisch Relief Karte.png

Hessn (amtli: Hessen) is a Land in da Mittn vo Deitschland und ghert vor oim mid seine sidlichn Londestaile zua de am dichtestn besiadltn und wirtschoftsstärstn Regionen vo Deitschland. D' Londeshauptstod is Wiasbon, d' gresste Stod is Fronkfurt am Main.

As haitige Bundeslond Hessn is am 19. Septemba 1945 untam Nomen Gross-Hessn grindt worn und hod ois easchts no heid besteends Lond vo da Bundesrepubblik a neie demokratische Vafossung kriagt. Seine unmittlborn Vorgängastootn worn da Voikstoot Hessn und de praissische Prowinz Kurhessn und Nossau, de da Fraistoot Praissn am 1. Aprui 1944 durch Tailung vo da Prowinz Hessn-Nossau gschoffm hod.

Städte[Weakln | Am Quelltext weakln]

De gresste Stod is Fronkfurt und d'Haupstod is Wiesbodn. Donn kumma Kassel, Darmstod und Offenbach.

Beleg[Weakln | Am Quelltext weakln]

  1. Statistische Ämter des Bundes und der Länder (Memento des Originals [1] vom 10. Meaz 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.statistik-portal.de. Stand: 31. Dezember 2014, abgerufen am 31. Dezember 2014.
  2. Destatis Schulden der öffentlichen Haushalte am 31. Dezember 2013
  3. Arbeitslosenquoten im Mai 2018 – Länder und Kreise. In: statistik.arbeitsagentur.de. Statistik der Bundesagentur für Arbeit, abgerufen am 30. Mai 2018.

Im Netz[Weakln | Am Quelltext weakln]

 Commons: Hessen – Oibum mit Buidl, Videos und Audiodateien