Saggsn

Aus Wikipedia
(Weidagloadt vo Sachsen)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Freistoot Saggsn
Swobodny stat Sakska
Freistaat Sachsen
Flag of Saxony.svg
KarteBerlinBremenBremenHamburgNiedersachsenBayernSaarlandSchleswig-HolsteinSchleswig-HolsteinBrandenburgSachsenThüringenSachsen-AnhaltMecklenburg-VorpommernBaden-WürttembergHessenNordrhein-WestfalenRheinland-Pfalz
Iwa des Buidl
Coat of arms of Saxony.svg
Sproch: Deitsch, Obasorbisch
Landeshaptstod: Dresdn
Fläch: 18.450[1] km²
Eihwohna: 4.081.783 (31. Dezemba 2016)[2]
Dichtn: 222 Eihwohna pro km²
Orbatslosnquotn: 5,9 % (Mai 2018)[3]
Grindung: 3. Oktoba 1990
Stootsfoam: Parlamentarische Republik
Schuiden: 4,842 Mrd. Eiro (30. Septemba 2017)[4]
ISO 3166-2: DE-SN
Hoamseitn: www.sachsen.de
Politik
Regiarungschef: Ministapresident
Michael Kretschmer (CDU)
Regiarande Parteien: CDU und SPD
Sitzvateilung im Landesparlament: CDU 59
Die Linke 27
SPD 18
Alternative für Deutschland/Afd 14
Bündnis 90/Die Grünen 9
Letzte Woi: 31. August 2014
Naxte Woi: 2019
Bundesrodsstimmgwicht: 4
Michael Kretschmer (2017)
Matthias Rößler, 2015

Da Freistoot Saggsn oda Freistoot Saxn (amtli: Freistaat Sachsen, Obasorbisch: Swobodny stat Sakska) is a Bundesland im Ostn vo Deitschland. Noch da Wiedavaoanigung is as Bundesland Saggsn am zwoarazwanzigstn Juli 1990 in Meißen grindd worn. Des Bundesland grenzd im Westn on Thüringen, im Sidwestn on Bayern, im Ostn on Poin, im Noadn on Brandnburg und im Noadwestn on Sachsen-Anhalt. De Haptstod vom Bundesland is Dresdn, ondane wichtige Städt san zum Beispui Leipzig oda Chemnitz. Regiad wead Saggsn vo da CDU.

Gschicht[VE | Weakln]

Bis Novemba 1918 wor Saggsn a Kinereich. Da Friedrich August III., da lezde Kini, hod am 13. Novemba 1918 obdonkn miassn. Dobei soi a gsogt hom: „Nu da mochd doch eian Drägg alleene.“ (Na, donn mochts enkan Dreeg aloa!)

Beleg[VE | Weakln]

  1. www.sachsen.de
  2. Vorlog:Internetquej
  3. Arbeitslosenquoten im Mai 2018 – Länder und Kreise. In: statistik.arbeitsagentur.de. Statistik der Bundesagentur für Arbeit, obgruafa am 30. Mai 2018.
  4. Quelle: destatis, Schulden der öffentlichen Haushalte am 30. September 2017