Saggsn-Anhalt

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saggsn-Anhalt
Sachsen-Anhalt
Flagge vo Saggsn-Anhalt
Flagge
KarteBerlinBremenBremenHamburgNiedersachsenBayernSaarlandSchleswig-HolsteinSchleswig-HolsteinBrandenburgSachsenThüringenSachsen-AnhaltMecklenburg-VorpommernBaden-WürttembergHessenNordrhein-WestfalenRheinland-Pfalz
Iwa des Buidl
Woppm vo Saggsn-Anhalt
Wappen
Basisdaten
Sprache: Deitsch, im neadlichn Tei aa Niedadeitsch[1]
Landeshauptstadt: Magdebuag
Fläche: 20.451,58 km²
ISO 3166-2: DE-ST
Website: www.sachsen-anhalt.de
Bevölkerung
Einwohnerzahl: 2.208.321 (31. Dezemba 2018)[2]
Bevölkerungsdichte: 108 Einwohner pro km²
Wirtschaft
Schulden: 24,184 Mrd. € (31. Dezemba 2015)
Arbeitslosenquote: 7,7 % (Mai 2018)[3]
Politik
Regierungschef: Reiner Haseloff (CDU Sachsen-Anhalt)
(seit 19. April 2011)
Regierende Parteien: CDU, SPD und Grüne
Sitzverteilung des 7. Landtags:
     
Sitzverteilung im Landesparlament: Von 87 Sitzen entfallen auf:
  • CDU 30
  • AfD 25
  • Linke 16
  • SPD 11
  • Grüne 5[4]
  • Letzte Wahl: 13. Meaz 2016
    Nächste Wahl: 2021
    Stimmen im Bundesrat: 4
    Landkreise Sachsen-Anhalt.svg

    Saggsn-Anhalt (dt.: Sachsen-Anhalt) is a Land in Deitschland. D Landeshaptstod is Magdebuag. Ogrenznde Lända san: Niedersachsen, Brandnbuag, Saggsn und Thüringen.

    Geografie[Weakln | Am Quelltext weakln]

    Im Noadn wead Saggsn-Anhalt vo om Flochland brägd. In da dinn bsiedldn Oidmark bfindn se oide Hansestadt wia Soizwedl, Gardelegen, Stendal und Tangermünde. An Iwagong vo de Oidmark za de Region Elbe-Börde-Hoad mid da fruchtboan, woidoarma Magdebuaga Börde buidn de Colbitz-Letzlinga Hoad und da Drömling. In da Magdebuaga Börde lieng de Städt: Haldenslem, Oscherslem (Bode), Wanzlem-Börde, Schönebeck (Elbe), Ascherslem sowia Magdebuag, vo dem de Region iahn Nam obleitd.

    Literatua[Weakln | Am Quelltext weakln]

    Im Netz[Weakln | Am Quelltext weakln]

    Wikisource
    Boarischa Text: Sachsen-Anhalt – gmoafreie Originaltext
     Commons: Sachsen-Anhalt – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien
    WikiNews
    Wikinews: Sachsen-Anhalt – Nochrichtn

    Beleg[Weakln | Am Quelltext weakln]

    1. noch da Eiropäischn Charta vo da Regionoi- oda Mindaheitnsprochn
    2. Statistischs Landesamt Saggsn-Anhalt
    3. Arbeitslosenquoten im Mai 2018 – Länder und Kreise. In: statistik.arbeitsagentur.de. Statistik der Bundesagentur für Arbeit, abgerufen am 30. Mai 2018.
    4. Sitzordnung (Stand: 25. April 2016) Landtag von Sachsen-Anhalt (PDF)

    Koordinaten: 51° 58′ N, 11° 28′ O