Wassabuag am Inn

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Wasserburg a.Inn
Wappn vo Wasserburg a.Inn
Wasserburg a.Inn
Deitschlandkartn, Position vo Wasserburg a.Inn heavoghom
Basisdatn
Bundesland: Bayern
Regierungsbeziak: Oberbayern
Landkroas: Rosenheim
Koordinatn: Koordinaten: 48° 4′ N, 12° 14′ O 48° 4′ N, 12° 14′ O
Hechn: 427 m ü. NN
Flächn: 18,80 km²
Eiwohna: 12.332 (31. Dez.. 2006)
Bevejkarungsdichtn: 656 Eiw. pro km²
Sonstige Datn
Postleitzoi : 83512
Vorwoi: 08071
Kfz-Kennzeichn: RO (alt: WS)
Gmoaschlissl: 09 1 87 182
Adress vo da
Stadtvawoitung
:
Marienplatz 2
83512 Wasserburg/Inn
Hoamseitn:
Politik
Buagamoasta: Michael Kölbl (SPD)

Wassabuag am Inn (hochdeitsch Wasserburg a.Inn) is a Stod 55 Kilometa östlich vo Minga. Berühmt iss, weil da Inn se in ana Sieben-Achtl-Schleifn um de Stod umawindt, bis a von Süden herkemad wieda noch Norden weidafliaßt.

De Schdod is 1137 vom Hallgrafn Englbert gegründed woan, nachdem er sein Schdammsidz vo Limbuag ins heiddige Wassabuag valegd hod. Friara war de Stod a wichdiga Umschlogblodz im Soizhandl. Domois is des Soiz von Bad Reichahoi mi'm Ochsnkarrn nach Wassabuag brochd und vo do aus mi'm Schiff aufm Inn weidadransbordiad worn. Wia dann de Soleleidung vo Reichahoi nach Rosnheim baud worn is, wars mi'm Soizhandl voabei.

Wassabuag am Inn is da Sitz von da gleichnamigen politischen Stadtgemeinde Wassabuag am Inn. Zu da politischen Gemeinde ghern no de folgenden eigenen Orte:

  • Attel
  • Attlerau
  • Au
  • Edgarten
  • Elend
  • Gabersee
  • Gern
  • Heberthal
  • Kobl
  • Kornberg
  • Kroit
  • Langwiederberg
  • Limburg
  • Osterwies
  • Reisach
  • Reitmehring
  • Rottmoos
  • Seewies
  • Staudham
  • Viehhausen
  • Weikertsham

De Stod saiba hod folgende Stadtteile, de wo siedlungsorganisch de Stod ausmachan:

  • Altstadt
  • Äußere Lohe
  • Burgau
    • Burgau Nord
    • Burgau Süd
  • Burgafeid
  • Burgstall
  • Kellerberg
  • Neudeck
  • Wuhr
  • Tegernau

De politische Gemeinde hod cirka 12.500 Einwohner. Friahra bis zur Landkreisgebietsreform in Bayern anno 1971 war Wassabuag da Sitz vom Landkreis Wassabuag. Iatz liegt de Stod im nördlichen Teil vom Landkreis Rousnham.

In Wassabuag san zwoa bekannte regionale Muichverarbeiter dahoam. Nämlich de Firma Meggle, de wo wenga eanam Kreiterbutter bekannt is, und de Firma Bauer, de se mit iahram Joghurt an Namma gmacht hod.

Sportlich is Wassabuag bekannt, weil die Damen-Basketballmannschaft aktuell (2007) Deitscha Moasta is und es aa scho de drei Jahr davor, nämlich 2004, 2005 und 2006, war.

Links[VE | Weakln]