Garching an da Alz

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Woppn Koartn
Wappen vo da Gmoa Garching an da Alz
Garching an da Alz
Deutschlandkarte, Position vo da Gmoa Garching an da Alz hervorgehoben
48.13222222222212.581111111111459Koordinaten: 48° 8′ N, 12° 35′ O
Basisdatn
Bundesland: Bayern
Regiarungsbeziak: Obabayern
Landgreis: Landgreis OidädingVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Häh: 459 m ü. NHN
Fläch: 25,87 km²
Eihwohna: 8500 (31. Dez. 2015)[1]
Dichtn: 329 Einwohner je km²
Postloatzoi: 84518
Voawoi: 08634
Kfz-Kennzoachn:
Gmoaschlissl: 09 1 71 117
Gemeindegliedarung: 67 Ortstei
Adress vo da
Gmoavawoitung:
Rathausplatz 1
84518 Garching an da Alz
Hoamseitn: www.garching-alz.de
Easchta Buagamoasta: Christian Mende (SPD)
Log vo da Gmoa Garching an da Alz im Landgreis Oidäding
Karte


Garching an da Ojz

Garching an da Alz (amtli: Garching a.d.Alz) is a Gmoa im owabairischn Landgreis Oidäding.

Es ligt im Oiztoi, 30 km neadli zan Kimsää und umara 20 km zan Waginga Sää, diaggad an da B Bundesstraße 299 number.svg. D Oiz isa Ohfluss voum Kimsää.

Gmoagliedarung[VE | Weakln]

Garching an da Alz hod 67 Ortstei[2]:

  • Am Winklhart
  • Ausleiten
  • Bartlehen
  • Berndlmühle
  • Brandl
  • Brandstätt
  • Bruck
  • Brucköd
  • Brunn
  • Brunnthal
  • Dorfen
  • Egg
  • Enhub
  • Fleck
  • Förgenthal
  • Galland
  • Garching an da Alz
  • Geisberg
  • Gloneck
  • Hart an der Alz
  • Harteck
  • Hartfeld
  • Hartmühle
  • Hausen
  • Hub
  • Hutlehen
  • Kaindl
  • Kastenstatt
  • Kobler
  • Kronberg
  • Kronposthub
  • Lacken
  • Langschwert
  • Lehen
  • Lex
  • Lindach
  • Loderer
  • Maierhofen
  • Matzen
  • Mauerberg
  • Maurer
  • Mörn
  • Obergarching
  • Oberhausen
  • Oberlindach
  • Oed
  • Pirzlöd
  • Point
  • Reit
  • Schnabling
  • Schönstadt
  • Schwarzmann
  • Simetsbichl
  • Spiegelsberg
  • Stecken
  • Steffellehen
  • Straß
  • Thalhausen
  • Wald an der Alz
  • Weipolding
  • Will
  • Wimm
  • Winkl
  • Winklhart
  • Wurasöd
  • Zaunbos
  • Zeilhub

Berihmtheidn[VE | Weakln]

  • Joseph Wasserburger (1788–1857), Foikssänga und Zittaschbuia
  • Maria Andergast (1912–1995), esdareichische Schauschbuiarin
  • Anton Feichtner (* 1942 in Garching), boarischa Foiksschauschbuia
  • Hartwig Hausdorf (* 1955), Schriftschdeja

Beleg[VE | Weakln]

  1. Bayerisches Landesamt für Statistik – Tabelle 12411-001: Fortschreibung des Bevölkerungsstandes: Bevölkerung: Gemeinden, Stichtage (letzten 6) vom Juli 2016 (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).
  2. http://www.bayerische-landesbibliothek-online.de/orte/ortssuche_action.html?anzeige=voll&modus=automat&tempus=+20111128/154341&attr=OBJ&val=128

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Garching an der Alz – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien