Nutza Dischkrian:Schmei/Archiv

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Griassdi Schmei, danke fia de Vabessarungen af'm Bayern-Portal, zua Wirtschoft und zum Vakeah hob i nix gfundn ghobt, olle Ochtung. Do brauchad ma owa dringend no mea Artikl, host koa Lust? --Matthias Klostermayr 10:17, 2. Nov. 2008 (CET)

Sers, Lust scho, håb åba momentan a weng Stress an da Uni, i hoff es wiad båid bessa ;) Schmei 20:29, 6. Nov. 2008 (CET)

Baian vs. Bayern[Weakln]

Liawa Schmei, is schô gåunz guad dass du vüi midhaklst, åwa daine Umändarungen khern zerst amåi besprochn und dé kåust so néd âfåch måchn! Ném Bayern gibts à no dé Schreiwungen Baian und Bayan!!! Dé san in dera Wiki emfåis koarekt!--Mucalexx 21:41, 16. Nov. 2008 (CET)

Worüba ma si eining kãu is de Schreibweis, de ma im Artikl üwa Bayern nimmd. Åwa ansunstn håd a jeda s'echt de Umschrift z'nemma de eam taugd. Wea zum Beispüi fonetisch schreim wüi, kãu mid deim propagiadn Ypsilon goa nix ãufãnga. In dem Zusãmmenhãng fåin deine Massnedits, de übrigns s'Projekt um nix vire bringan, unta ned ealaubte Dialekt/Umschriftumändarungen. Es is klass, wãun'st an Eifa zum midschreim håst, åwa bitte setz den sinnvolla ei. lg, → «« Man77 »» 23:13, 16. Nov. 2008 (CET)
I hob aa scho etlichs im Dialekt glesen, de Schreibung Baian oda Bayan hob i no nia gsegn. Ihr kennts do eh schreim wias woits, warum miassts eich an Bayern auslossn, warum miassts unbedingt Bayern vaunglimpfn? Wos gibt eich des? Und s'Projekt bringt des gwiss ned weida. --Schmei 20:24, 17. Nov. 2008 (CET)

Umschrift[Weakln]

Liawa Schmei, dés mid da Umschrift, ana fonetischn Schrift oda õana de wo nå hibai baim hochdaidschn Gschraiwad is, dés is a Gschicht dé in da Dialektlitaratua und in da Schbråchwissnschåft genau so unglest is wia bai uns. Laida gibt's kõa Schraibwais fia's Boarische, dé wo iwaregional ãneakãnt is und mid dea si de mearan Laid ãfraindn kinan. Und daduach wai de Linguisdn då komplet auslåssn hãm und nix gschaids foagschlång hãm, nåch dém si de dialektintressiadn Laid richtn kantn, hãm si håid faschidane "Gras-Roots"-Tradizionen entwükit, oiso Schraibwaisn dé iagend wea amåi õafåch fawent håd und dé ãndane Laid dãn nåchgmåcht hãm. Õane dafã is de fum Ludwig Zehetner, dé wo in Baian fu fü Laid fawent wiad und de fasuacht fonetisch zan sâi. In Ésdaraich oarientian si de tradizioneln Laid an dém wia da Schdözhãma Frãnz im 19. Joahundat gschrim håd, ãndane neman si in H. C. Artmann zum Foabüd, dea da Fåta fu da Echtschraibung is. Insgesãmt gibt's praktisch zwoa Låga, dé wo sång ma soid méglichst so wia auf Hochdaidsch schraim, wai de Laid ém auf Hochdaidsch lésn und schraim leanan und dés déswéng am laichtan zan lésn is. Då sång åwa wida fü Laid, das dés dãn goa kõa gschaida Dialekt is und bsondas dé Laid dé wo sowiso géngan Dialekt san, dé neman dés dãn ois Bewais, das Boarisch e goa ned so fü ãndas wia Hochdaidsch is und déswéng auf goa kõan Fåi a aigane Schbråch sâi kãn. Genau aus dém Grund sång wida ãndane Laid, das wãn ma schã Boarisch schraim wü, dãn gschaid. Oiso fonetisch und zwoa radikal fonetisch, wo ma drauf schaist, wia auf Hochdaidsch de Ortografi is. Oladings schdöd si dãn de negsde Fråg, nemli nåch wöcha Konvenzion ma fonetisch schraim wü.

Du siagst oiso, dés is a sauwa kompliziads Thema und mia då hearin in da Wikipedia wean dafia a kõa Lösung findn, nåchdém de groskobfadn Gschaftlhuawa auf da Boarischn Akademi der Wissenschåftn und dé fu da ésdaraichischn und de Geamanistn auf de Unis fu Réngschbuag bis Graz si a nu auf nix aining kina hãm und de Litaratn und de Laid wo Biacha drukn und Dialektzaidschriftn aussa gém a ned. Déswéng hãm mia då in da Wikipedia, wia du nu néd dabai woast, in demokratischn Entschluss gfåsst, das a jéda so schraim deaf wiar a wü, in saim Dialekt und in saina Schraibwais. Dés basst a am ehastn zum Community-Charakter fu dém Projekt då und filaicht bassn si insane Schraibwaisn mid da Zaid fu söwa ãnanãnda ã, wai ma si fu de ãndan wås åschaud und siagt, das mãnche Ideen goa ned so schlecht san. Åwa umschraim fu Artikl fu ãndane Laid, auf dé Schraibwais, dé õan söwa béssa gfåid, dés dama néd und dés woi ma a ned.

I hoff, du siagst dés âi, warum dés a hoagliche Gschicht is und es dad mi gfrain, wãnst liawa a weng mea inhåitlich midoawatn dadst ois wia dé Umschraiwarai fu Såchan wo ãndane Laid nåch dénan eana Umschrift gschrim hãm. --El bes 01:20, 17. Nov. 2008 (CET)

Liawa Elbes, i find dei Schreibweis ned bled, ich bin ma nua ganz sicha, dass des ned duachsetzboa is, wei's in koana Weis oitogstauglich is und damit bringt des fia des Projekt leida nix. Owa mia gehts do ned um dei Schreibweis, sondan um Bayern. Und de Freid kenntast ma do oanfoch tuan, bei dem Wort iba dein Schottn zspringa. --Schmei 20:31, 17. Nov. 2008 (CET)
Schraib do a boa Artikl wo's um Baian ged und in de Artikl kãnst dés Woat aso schraim wia du wüst. Dés endan fu Artikl, dé wo ãndane Laid gschrim hãm, dé a ned bled san und si a wås iwalégt hãm bai eanara Schraibwais, dés find I åwa néd guad, foa oim wai jå a beschdimds Woat a so gschrim wean soid, wia ma in dém Dialekt sågt, dea wo om in da Dialektlaisdn ãngém is. --El bes 09:38, 18. Nov. 2008 (CET)

Bayern[Weakln]

Griassdi Schmei, dei Schreibweis scheint jo scho vum Artmann inspiriat. Find i guad. Warad klasse wannst du den Bayern-Artikl in dera Schreibweis Feinobstimma dadast. A einheitliche Schreibweis is stimminga. Bittschee nua koa "ö" und "ü" vawenden und "au" wanns passt duach "a" ersetztn (auf - af, kaufen - kaffa etc.).

I werd no a poa Socha ergänzn und schaun, dass i no an Mehrwert zua deitschn Wiki einekriag. A poa kloane Socha san scho bessa, oba des muass offensichtlicha wern. --Matthias Klostermayr 11:35, 8. Feb. 2009 (CET)

Griaß di Hiasl, in de obaboarischn Dialekte sogt ma wirkli sejtn "ö" und "ü". Z'Minga schaugts heitzdog a weng onders aus. Vui Leit mischn Standarddeitsch und boarisch und song "füa" fir "fia/fir" ... De "au" Aussproch nimmt aa a bisserl zua is obar aa regional unterschiedli. I sog z.B. "glaam, klaam, raacha, Baam, Traam, laffa, kaffa" (glauben, klauben, rauchen ...) obar "auf", "auffi" und ondre song "af", "affi". Hauptsoch es is a einheitliche Schreibweis und net z'vui Standarddaitsch einigmischt ;) --Roland 12:17, 8. Feb. 2009 (CET)
Griass enk, i gfrei mi jednfois, dass do herin Leit wia di und an Hiasl gibt, de s traditionelle obaboarisch no drauf hom. Warad schee Roland, wannst du aa no iban Bayern-Text schaun mechast. --Schmei 21:22, 9. Feb. 2009 (CET)


Umschrifd im Soizkaummaguad[Weakln]

Schmei - ois eastas amoi a gscheids Kompliment: I finds guad, dass ma normal mid dia redn kau. Deswegn wead i da in dem Punkt ob jiatzt noch reifa Üwalegung a entgegn kema. I wead bei da Umschrift in Zukunfd neta nu as å vawendn und (vielleicht bei de oidn Artikün a nu s'ã) los olle aundan Sundazeichn weg. I glaub da Mucalexx is schau mid an guadn Beispü voraungaunga und hod do an wichtign Schritt in de richtige Richtung gsetzt. Oiso danke fia dei bündige Nochricht auf meina Benutzaseitn und i hoff du mochst do herin a nu so weida, wei ma neta aso den Umschrift-Disput beendn kinan.

Scheene Griass

Ric 21:09, 16. Feb. 2009 (CET)

I hagglt mi moi ai, i hob a Probleem, mid da Schraibwais one Sondazaichn, nämlich: bai a poar Wörta besteet a Vaweggslungsfoar, wia lösts denn ees des?
Des warad z. Bsp. des Wort Moos - Hochdaitsch: Moos, und Moos (kå ma aa Moss schraim) fir Hochdaitsch: Maß, und Moss fir Hdt.: Mass. Dånn waidas: a, aa, a: håm vaschiedane Bedaitungen, des erste is a, dånn à und â. I hob ma üwalegt, ob ma söiche Probleemfälle trozzdem no waida kennzaichnet mid am Akzent, z. Bsp. sowia 's d' romaanischn Sprochn mochn: Oiso Moos, Mòss, Moss z. Bsp. Mucalexx 05:47, 17. Feb. 2009 (CET)
Griass enk und danke fias Entgegnakemma, gfreit mi. Weniga is mehra!
Da oanzige Grund, warum i do herkemma bin: I hob mi iaba de Schreibweis auf da Hauptseitn gärgat und woit wissn, wos des fia Leit san, de si sowos otuan.
Mucalexx, Mehrdeitigkeitn gibts in jeda Sproch und in jeda Schrift, de i kenn. Deswegn muass ma ned glei a Extra-Zeichn einfian. De chinesische Schrift bestäht fost nua aus Mehrdeitigkeitn, trotzdem hom de Chinesn de Ozoi vo de Schriftzeichn in de letztn 100 Joa - Mao sei Dank - drastisch reduziat, weis oanfoch unpraktisch is (a chinesische Schreibmaschin vor da Maozeit dad mi jo scho interessian ;-) .
Mehrdeitigkein san jo a witzig: Wia de Marianndl fir "Aperschnoizn" "Opaschnoizn" gschriem hod (Disku: Goaßlschnoizn), hob i mia s Locha ned vakneifn kenna; i hob ma do mein Opa so plastisch vorgstejt :-))
--Schmei 10:11, 17. Feb. 2009 (CET)
lol!!! So kå ma 's aa seeng... Najo dånn leeb i mid Meardaitigkaitn, i waas eh wos i schraib, wånn 's åndane belustigt, taugt 's ma'r'a :-) Mucalexx 14:36, 17. Feb. 2009 (CET)

Gstanzl[Weakln]

Sers Schmei, wia wars, wann ma do a Gstanzlsammlung afbaun:

Wanns auf da Wiki - grod zvui Dorfdeppn gem dad,
dann war i af d letzt - boid aa ganz schmähstad!

Meine Schuach, meine Schuach san vo Fuchsleda gmocht ...
de schlofn ban Tog und gengan aus ba da Nocht ...

...drum bin i jetzt weg, hasta la vista :)) --Bua 23:57, 26. Mär. 2009 (CET)

Sers Bua, i kennt mit meina Gstanzlsammlung aa Buach schreim, des dat mehra bringa... ;-)
Wanns af da Wiki - koane Dorfdeppn gem dat,
dann warads af d letzt - do herin ganz schee fad!
--Schmei 08:26, 28. Mär. 2009 (CET)

is wosd sogn sogn wüsd a bisl hoat[Weakln]

Da Jandl hod de "stanzen" ganz ohne Umschrift higriagt? Wos is des nacha fia oana? ;-) --Bua 14:42, 12. Jul. 2009 (CEST)

Da Jandl hot gwiis sei eigane Umschrift ghot, odar? --Roland 19:03, 12. Jul. 2009 (CEST)
Mei liawa Roland, des soit a Witz sein, oda? Wosn sunst? Und natirlich aa a Seitnhieb auf de Zensurdischkrierarei afm Stammtisch. Direkt ko ma af so hoorstraibende Socha (wia de Bot-Gschicht) jo nimma antwortn. Af sowos ko ma nur mit Witzn antwortn. --Bua 19:33, 12. Jul. 2009 (CEST)
Vo mia host volle Untastützung fia de Zrucknauhme, Schmei. A systematisches Mobbing gegn di, mit Zensurdrohungen, wean ma ned zualossn. Soweit kummts no, dass ma do a Zensur wia in da DDR kriagn, wo ana zwischn de Zäun lest und daun droht... --Prjaeger 17:32, 12. Jul. 2009 (CEST)
Bittscheen nix vadraan. Es wui koana an Schmei loswern (so sig i dees). Ma wui oanfoch daß nimmer unnetig provoziert werd und es hot scho mehrar aso ausgschaugt wia wenns es an Sinnierer hätts loswern woin. Oiso, wer mobbt do wen? I hoff das zukinfig olle friedli mitanond auskemman und daß ajeda versuacht se a bisserl zruckznema. Na werds scho geh, oda? --Roland 19:03, 12. Jul. 2009 (CEST)
Dann bleib du aa amoi bei da Wohrheit. Woah is, dass ma vorm letztn Obgang vom Sinnierer (es wor jo ned sei easta "Obgang fia imma"; und domois wor no neamd vo de Leit do, de etz afm Zensur-Pranger gstejt wean soin) olle af eam zuaganga san (bittschee nochlesn). Da Prjaeger hod eam de Hand hingstreckt (obwoi da Sinnierer vorher mit oin Mittln vasuacht hod, a poa Leit do herin mit endlosa Zitierarei am Pranger z stejn und dabei um de Woihmanipulation nur herumgredt hod... Und wos hoda zwoamoi drauf gantwortet: Amoi hoda gsogt, dass a af de Birokratn woatn muass und beim zwoatnmoi hod a gsogt, dass a de Botschoft kriagt hod, dass a etz woandas mitschreim muass. Batsch!
I bleib scho bei da Worheit (hoit soweit wia i's woaß).
"domois wor no neamd vo de Leit do, de etz afm Pranger gstejt wean soin". Wann moanst Du mit damois? Es soi hier neamads an Pranger gstejt wern. Da Schmei hot bei de "Kandidaten fir Berige Artikl an Sinnierer ziemli provoziert und indirekt gsogt, daß ma an Sinnierer net brauchan. Um des gähts ietz. Da Schmei is ibrigens scho long do, wenn den moanst mit de Leit de hier an Pranger gstejt wern soin. --Roland 20:46, 12. Jul. 2009 (CEST)
Es kon guat sei, daß eam da Prjager di Hand higsteckt hod (is ja aa guat gwen). Soweit i woaß hot da Sinnierer obar net mit olle Mittl versuacht Leit an Pranger zstejn. Er hot mit da Zitiererei zoagn woin wo's und wos ned richtig glaffa is. Dobei hot a gwiis aa de Nama von de Leit gschrim, obar do gwiis net ums an Pranga z'stejn.
Wann da Sinnierer gmoant hot, daß a do nimmer mitschreibm mecht is des do in Ordnung und wann a sei Moanung ändert is des aa in Ordnung, odar? --Roland 20:46, 12. Jul. 2009 (CEST)
Zua ogeblichn schwaan Provokation vom Schmei bei da Woi frog i mi: Wann des so a schwaare Beleidigung wor, warum hod da Sinnierer dann zwoa Wocha braucht, um des zum Realisian? Wann de Bemeakung vom Schmei foisch wor, wovo i ausgäh, warum hod da Sinnierer des af si sejm bezogn, warum hoda si do iwahapts betroffa gfuit? (Entwede wors a Bledsinn, dann braucht a si ned betroffa fuin oda es wor de Woaheit, dann deaf a si ruhig betroffa fuin).
Mit Woi moanst Du de Kandidatnwoi fir Berige Artikl, gej? I muaß sogn, daß des fir mi schon aso ausschaugt wia wenn da Sinnierer gmoant gwen is. Da Schmei mocht oiwei Odeitunga obar de schaung scho ziemli deitli aus aa wanns foisch san.
Du moanst oiso, daß de Bemerkung vom Schmei foisch gwen is und schreibst am End "oda es wor de Woaheit, dann deaf a si ruhig betroffa fuin". Oiso moanst do, daß de Wohrheit sei kannt und de Bemerkung richtig gwen is? --Roland 20:53, 12. Jul. 2009 (CEST)
Mia kenna olle friedlich miteinanda auskema, sicha, wei mi z.B. da Sinnierer iwahapts ned interessiat, in koana Beziehung, i kenn eam ned und wui eam gor ned kenna lerna. Mi interessiat a ned de sognennde Boarische Umschrift, iwahapts ned. Drum gähts a gor ned und is a nia ned ganga. Im Streit mitm Sinnierer is nur um de Haptseitn ganga und in dem Zammahang aa um de Woimanipulation, um sonst nix. Um de Exzesse vo da Boarischn Umschrift af da Haptseitn, um de - fia mi absurde Idee - de Haptseitn umzschoitn etc. und um de pausnlose - fia mi sinnleere - Herumdoktarei vom Mucalexx af da Haptseitn... Wann de Haptseitn in Ruah glossn wead und de Zensurdrohunga afhean (i loss mi vo neamd bedrohn, damit des klor is), kema sicha wieda zammaorbatn, i wisst ned warum ned. --Bua 19:51, 12. Jul. 2009 (CEST)
Aha, um des gähts oiso. Warum hot da Schmei auf da Seitn "Kandidatn fir Beerige Artikl" mit seina "Gaudi" odar "Witz" wieder ogfangt?
Dann les da amoi an "Wichtig-Wichtig"-Kommentar vom Sinnierer durch, mit dem ea obgstimmt hod. --Bua 21:34, 12. Jul. 2009 (CEST)
Er hot "Zerscht kummts afn Artikl sölwer å, niat afn Vaglaich mit åndere Wikipedien. Ower bere is der ar asu fir mi." Is des so schlimm odar wichtig-wichtig? --Roland 21:57, 12. Jul. 2009 (CEST)
Normalaweis sicha ned, owa im Kontext vom opernreifn "Wichtig-Wichtig" Obgang vom Sinnierer davoa und im Kontext vo dem wos da Hiasl ois Einleitung gschriebm hod (um de Wiedawoi schmockhoft zmochn), vialleicht scho. Drauf hod da Schmei mit ana Ironie reagiat. Häd i vialleicht aa gmocht, i häds hoid nur ned so higriagt wia da Schmei. --Prjaeger 22:15, 12. Jul. 2009 (CEST)
Da Sinnierer hot hoit sei Moanung gschrim und i find, daß a nix foischs und nix bäs net gschrim hot. Do hätts find i koa Provokantion oda provokante Ironie braucht. Soichane Sachan machan des Mitanand in da Wiki ned grod oanfocha. --Roland 22:58, 12. Jul. 2009 (CEST)
Des is des um wos ietz gäht find i. Da Sinnierer hot do nix mit da Hauptseitn gmocht und aa neamads bedroht.
Richtig. Fost olle Zitate, de wo da Sinnierer ausgrobm hod, worn jo a gor ned af eam gmünzt. De Woimanipulation wor owa graviarend und dafir hod a z Recht Kontra kriagt. Wann a oafoch "sorry" gsogt häd, warad des ganze schnej erledigt gwen. Da Sinnierer nimmt se oafoch nur zwichtig und glaabt, dass ois nur um eam gähd. Mit de Drohungen is de Zensurdischkrierarei am Stammtisch gmant. Owa i gib zua, i hob ma des gor ned so genau durchglesn. I muass wiaklich ned ois lesn, do is ma de Zeit zschod. --Bua 21:34, 12. Jul. 2009 (CEST)
I bin aa net fir ibatriebm vui Sundazoachn auf da Hauptseitn. Des kon ma normalerweis dischkriern und guat is. Ietz san aa nimmer zvui Sundazoachn drin, odar?
De umschoitbare Hauptseitn is obgstimmt worn. Do kon ma find i an Sinnierer nix vorwerfn, odar?
Wos soi'n da Mucalexx gmocht hom? Ko ma an Alex net direkt osprecha und sogn "Net so schnoi umanondändern. Kanntest Du des net auf extrign Seitn mocha und am End umkopiern?" --Roland 20:58, 12. Jul. 2009 (CEST)
In da DDR woan jo wenigstn a boa Witze zuaglossn ;-)
Mi erinnad des mehr an "Die letzten Tage der Menschheit" (Karl Kraus und de rigorose, panikoatige Gesinnungszensur in de letztn Tog vo da österreichischn Monarchie).
Und eascht de geniale Idee vom Kazu an "Bot" fia Zensuazwecke einzsetzn (vgl. Staumtisch; reif fian Nobelpreis), auf so a Idee, glaub i, sans ned amoi in da DDR kumma. Oda hods anno dazumois no kane Bots gebm? :-) --Grantla 18:27, 12. Jul. 2009 (CEST)
Wia des mit'm Bot gmoant is woaß i net, oba de Benutzaseitn hier vabessat nix und bringt nur a unguate Stimmung.
Wer is'n bei "Deppnlekt" gmoant?
Warum hostn "Boarische Unsinnschrift" gschrim? Moanst Du damit den Artikl Boarische_Umschrift? Wos mechtest damit genau sogn?
Wos mechtest mit "Jeda deaf schreim wiara wui" sogn? Do stät dann no "Zwoa Dorftroddln schreim bei uns Neff Joak fir New York und Douggjoo fir Tokyo. Deafn de des in da Boarischn Wikipedia aa aso schreim? Jo, jeda deaf so schreim wiara wui, ois andare warad a Freiheitsberaubung. Jeda dea New York schreim wui, soit se in de Bretonische Wikipedia vaziagn...".
Wos kannt a Besaucha vo deina Seitn moana? In da Boarischn Wiki san zwoa Dorfdeppm de "Neff Joak" schreibm? Stimmt des? Wer isn damit gmoant? Wos steht da no, ma derf in da Boarischn Wiki net "New York" schreibm dafir oba "Neff Yoak". Stimmt des? --Roland 19:56, 12. Jul. 2009 (CEST)
Da Schmei wiad jo woahscheinlich söwa drauf auntwortn. Owa i sog da amoi, wia i des vastäh:
Easchts vastäh i des ois groteske Satire und wäu i an Schmei a bissl kenn, waaß i a ziemlich guad dass des aa aso gmaant is (natialich steckt in ana Satire aa imma a woara Kern, owa ma deaf a Satire do ned weatlich nehma!! I glaub, dass 99% vo de Leit, de des lesn, des aa ois Satire auffossn.)
Zwatns haßt des fia mi: Wann jeda do herin - noch Lust und Laune - sei eigane Schreibweis entwickld, dann moch ma uns lächalich. (I kaun des scho nimma lesn, wann wieda ana auf seina Seitn a Kapitl "Mei Schreibweis" aunlegt. Owa des is mei Privatmanung.
Guat, seng ma's ois Satire. A Satire prangert Mißständ o. Se kon provokant sei und is in dem Foi aa. Es is ned aso oanfoch zum obgrenzn wos da wohre Kern is, wos ogeprangert wern soi, obs gega oanzejne Personen gäht. In da Wikipedia, wo ma se ned sigt und nur schreibt find i Saire ned so guat. Bei gschrimne Sachan verstäht ma sowieso oft ebbs foisch und verletzt oan ohne daß ma's gwoit hot. Da soit ma se find i eher a weng zruckhoitn mit da Satire.
Zweng da Umschrift is ned aso oanfoch. De Umschrift und da Dialekt soitn in oam Obschnitt gleich bleim. Fir de ganze Wiki wern ma's ned schaffn, daß olle de sejbe Umschrift verwendn. Da oane mechts mehra so schreibm wia ma's spricht, da ondre a bisserl mehra ans Standarddeitsche oloana, oda vaoanfocht de Schreibweis ... De Boarische Umschrift versuacht de Leit a bisserl dazua zum bringa, daß net ieda ois onders schreibt....
Drittns nimmt da Schmei se söwa - im Untaschied zu andan - ned so wichtig und mocht si aa jedazeit iwa si söwa lustig. Siacht jo jeda scho am Eigang vo da Seitn.
--Prjaeger 20:40, 12. Jul. 2009 (CEST)
A bisserl in de Richtung gäht aa da Kommentar vom Sinnierer am Stammtisch "Åls a Boarischer krejgt'ma ejamol "sain Narrischn", erscht recht åls a Nordboarischer. Da Josef Hofmiller hout's schou vor hundert Jouer gschrim."

Da Schmei sogt dazua (fost) gor nix. Mochts enk iwan Schmei koane Sorgn, eam z mobbn hod no nia neamd hikriagt. Gsperrt is aa no nia woan, in koan Forum oda sonst wo. Wann do herin jeamand glaabt, des duan z miassn - da Schmei weads iwalebm. S RL is fia eam ohnehin no a weng wichtiga ;-) Da Schmei stäht a imma zu dem, wo a sogt und schreibt, wei a si des vorher genau iwalegt, vabiagn losst a si ned, s Wort vabietn aa ned. Sei Moanung ändat a in da Regl ned vo heit af morgn. In de Sätz irgendwos eine z intapretian oda aa ned, iwalossta gern andan. Zum Sinnierer und da sognenndn Boarischn Umschrift hod da Schmei de sejbe Moanung wia da Bua (schaug obm).

De letztn vier Wocha vor de letztn zehn Tog wean wohrscheinli ois de produktivstn in de Gschicht vo da Boarischn Wikipedia eingäh, da Schmei hod se wirkli scho dengt, iatz samma a Team, iatz stäht de Artiklorbat im Vordagrund, iatz gäht de Post owa ob, iatz gäh ma af Iwahoispua, schod drum, schaugma amoi wias weida gäht, de Hoffnung stiabt zletzt... --Schmei 23:50, 12. Jul. 2009 (CEST)

Laidl, oiss wos ma do herinnan schraibt und diskutiart, hätt ma scho laung in Artikeorwait umsetzn kenna!!! Sinnlos!!! Waunn se a jeder amoi zruggehoit und nimmer mear diskutiart wer wos zua dem Zaidpunkt gsogt hod und da aundare gauntwortt hod und olle de vafluachte Dischkriararai (de eh kaan mear intaressiart) lossn, daunn kemma ma waider, sunst ned (find i). Hauptsaitndiskussionen lossn! (I persänlich werd mi zruggnemma!), a jeder soid se mear auf Artikeorwait konzentriarn, waunn wos wichtigs aufoit, kau ma's eh ausdiskutiarn, sunst würd i des amoi DRINGEND lossn! Wos mid'm Schmei sainer Benützersaitn is muass eh er söiwer entschain, Artikeorwait is wichtiger wia ois aundare! Waunn wer sai aigane Mainung in Bezug auf d' Umschrift kunddoa mecht, daunn bitte, i glaub a jeder kau guad damid lem. Waunn de Schraibwais Diskussión auf'm Pranger gstöid wird, is mir des persönlich WURSCHT! I persönlich frog mi schä laungsaum wos dem Projekt mear schodt, i glaub unser ewige Diskutiararai, stichelai und's gengsaitige provoziarn! (des gaunze dua i aa no auf'm Staummtisch) --Mucalexx 12:19, 13. Jul. 2009 (CEST)
Do host an Nogl afn Kopf troffa, Mucalexx. Diskussion scho ;-) owa bittschää nimma iwa de Themen. --Matthias Klostermayr 19:46, 13. Jul. 2009 (CEST)

Des mit da Endlos-Dischkrierarei - des miassts vor oim am Pressesprecha und Chef-Reframer vom Sinnierer vazäin und am Kazu, wei da Jäger und da Bua nua af de Einträg bzw. Frogn vo dena reagiat hom. De afm Kopf-Stejarei, de heat si iatz aa af! --Schmei 06:19, 14. Jul. 2009 (CEST)

... Minnesänger ..., Chef-Reframer wead a meglichaweise ned vastäh, obwoi de Socha echt a guads Beispui dafia san. ;-) --Bua 19:08, 14. Jul. 2009 (CEST)

Info-Schochtl[Weakln]

Dankschäää fia de schicke Boarische Box, käntast fia de Weana a mocha, odarrrrrrrr? ;-) --Bua 10:55, 1. Aug. 2009 (CEST)

Wos gengan mi de Weana Bazis o? ;-) --Schmei 11:24, 2. Aug. 2009 (CEST)

Taferl oda koa Taferl?[Weakln]

Sers Schmei, schreib liawa wos am Stammtisch ;-) --Bua 20:23, 3. Sep. 2009 (CEST)

I woass ned, i woass ned, ob des an Schmei ned zhoch is, vui zhoch is!
De Philosophia Perennis Taferlensis is ned wirkli so mei Fochgebiet (scho a guads Thema fia... du woasst scho fia wos). Owa wann ma de Menschheit vorm sichan Untagang rettn woin, dann miassma uns af dem Gebiet weidabuidn, ob ma etz woin oda ned ;-)
Liawe Griass, --Schmei 20:45, 3. Sep. 2009 (CEST)

Buidl: Wer ko der ko[Weakln]

Sers Schmei, guade Spende, hob i ma fiad Hoamseitn gstoin. Vagejts God :) --Bua 23:11, 16. Nov. 2009 (CET)

Seaas, :) ...mejd mi nacha bei dia. --Schmei 19:20, 17. Nov. 2009 (CET)

RundfunkWiki[Weakln]

Hallo Schmei, freut mich, dass du mit dem Beitrag über das "Jingle" auch gleich eine Vorlage für das RundfunkWiki angelegt hast. Hast du Lust & Zeit, den Artikel über das Wiki ins Bairische zu übertragen? Bin neugierig wie der Text klingt. Nächtliche Grüße --Wiki-Updater 2.0 03:30, 12. Dez. 2009 (CET)

Jo, das werde ich machen. Und der Text wird traumhaft klingen, wie Wanderers Nachtlied von Goethe... Vielleicht hast du die Konnektschns den Artikl dann gleich in einem Radiosender verlesen zu lassen ;) Grüsse von einem bairischen Nachtwächter --Schmei 00:42, 13. Dez. 2009 (CET)

Habe mir den Artikel eben zum Einschlafen laut vorgelesen. Klingt wirklich gut! Damit er auch gefunden wird, sollte man ihn, denke ich, nach "RundfunkWiki" (mit großem "W") verschieben, analog zur "Vorlage:RundfunkWiki". (Habe dazu als fremdsprachiger Besucher nicht die nötigen Rechte.) Gruß & Dank --Wiki-Updater 2.0 02:17, 13. Dez. 2009 (CET)

done --Schmei 17:58, 13. Dez. 2009 (CET)

2 Ms[Weakln]

hi Schmei, woasst du wo de zwoa Ms san? --Saxndi 19:56, 17. Dez. 2009 (CET)

Seass, jo, Detailinfos nua af mein Direktkanei :)
Am 4. Advent zäi i af di do herin. --Schmei 21:36, 17. Dez. 2009 (CET)

Siegl vo Athen[Weakln]

Servus Schmei, I brauchat des Siegl vo Athen do herin. Is auf en und de, ned auf Commons. Kannst ma do weida höfn? --Tschick 17:31, 1. Jän. 2010 (CET)

done --Schmei 13:36, 2. Jän. 2010 (CET)

3000 Artikl[Weakln]

Sers Schmei, 3000a knaggt, bravo! Herzliche Griass --Bua 16:35, 31. Jan. 2010 (CET)

Dank deine Steivoalog ;) --Schmei 16:51, 31. Jan. 2010 (CET)

Leisure 17[Weakln]

Hallo! Wusste gar nicht, dass es boarisch gibt...

hättest du nicht Lust, den Artikel "Leisure 17" zu übersetzen?

bis dann! (Vorstehenda ned signierta Beitrag ståammt vo 82.113.106.24 (DiskussionBeiträge) )

Servus! Nö, die Leisure 17 ist nicht unbedingt die konsumatorische Endhandlung meiner Selgelwünsche :) --Schmei 19:46, 4. Feb. 2010 (CET)

Pauknschläge und Gelächta[Weakln]

"Und ea sejm, da Glaubmswächta,
Danzt im Hohenpriestarock,
Wiar a Bock -"

oafoch grandios! Da Heine... und de Iwasetzung ;) Herzliche Griass --Bua 22:29, 9. Feb. 2010 (CET)

und vo wem is des?[Weakln]

Narrenschiff (Brant) 1499 0150.jpg

i deng ma des san norrn ganz
wo freid und lust hom an am danz
und hupfa um ois warans bled
bis ganz und gor nix mehra gähd

wann i sinniern dua momentan
wia danz und sind vawuazld san
und i dua meakn etzad grod
dass des da deifi afbrochd hod
ois goidans koib, sei schepfatot

--Bua 20:35, 10. Feb. 2010 (CET)
Mit Norrn, Mechtegern-Rabulistn, Chewbacca-Artistn und sejm eananntn Zivui-Couragistn kenn i mi aus: Sebastian Brant, Des Norrnschiff, schaug Buidl. Do brauchads scho längst a boarische Iwasetzung.
"I bitt enk, lossts ned zua, dass mia Norrn Unrecht wiedafohrt! I appelia an enka Zivuicourage! Bittschee! Ia hobds olle a ePost vo mia!" ;)
--Schmei 19:07, 11. Feb. 2010 (CET)
Reschpekt, Reschpekt! Herzliche Griass --Bua 14:02, 13. Feb. 2010 (CET)

Danke[Weakln]

Hallo Schmei, vielen Dank, dass Du auf meinen Vorschlag zur kurzfristigen Deeskalation der barwiki eingegangen bist. Wenn sich alle erhitzten Gemüter wieder ein wenig beruhigt haben, kann man schauen wie es weiter geht. LG, --Holder 13:09, 20. Apr. 2010 (CEST)

Hmmm, grrrrrrmmmmphl, dabei woit i grod mein Poetn-Hamma auspockn ;) -- Schmei 20:37, 20. Apr. 2010 (CEST)

Griaß Di[Weakln]

Kinnten mir den Artikl "Türkei" a Richtung "Tirkei" oda "Tiakei" vaschiam - genau wi des bei "Eadn" da Fåi wor? Wos sogst du dazua? I fandats gscheida waun a in da boarischen Furm duatschtangad.

-- Abdülhamit-i_Sâlis 18:04, aum 13. Wonnemonat 2010 (MEZ)

Daungschee! 18:13, da söbe

Seavas, du hosd Recht, Tiakei is uaboarisch, de deitsche Bezeichung hod do gor nix valorn, wei de is ned amtle. Ealedigt.
Owa dankschee, dassd gfrogt hos, wei fia Lenda guit, dass nua uaboarische Bezeichnunga ealaabt san, koane neiboarisch eafundanan ;-)
Liawa Griass --Schmei 18:16, 13. Mai 2010 (CEST)

Astronomische Artikl[Weakln]

Du Schmei, I håb gseng, das du recht flaissig woast mid Galaxin und Sunsisdem und so und dad gean õan fu de Artikl ois "berig" fiaschlång. Wås is'n fu dénan ole dai bésda astronomischa Artikl, dea a am umfãngraichsdn is? --El bes 16:03, 8. Jun. 2010 (CEST)

I hob do in letzta Zeit auf Menge und ned af Qalität higorbat, weis neavt, dass mia ned vui meara Artikl wia mausdode Wikipedien wia de Pennsylfaanische oda ausgstoabane Sprochen wias Oidenglische ghobt hom ;) Mia woin heia no mindestns 4.000 Artikl eareicha. Owa i wead scho wieda a Phasn einlegn, wo i auf "berig" hiorbatn wead.
Owa warum frogstn? I ko gean an Artikl ausbaun, konsta oan aussuacha :)
lg --Schmei 08:06, 9. Jun. 2010 (CEST)

Vorlage:Navigationsleiste Vareine in da östareichischn Fuaßboi-Bundesliga[Weakln]

Hallo Schmei, i warad da afochheithoiba dafia, des wia de andan Voalogn auf de hochdeitsche Bezeichnung z vaschiam und in Seitntitl Vareine vo da esterreichischn Fuassboi-Bundesliga 2010/11 z nennen. Findst des o.k.? Hüfst ma dabei? -- AufZagg 17:21, 18. Jun. 2010 (CEST)

De Buidln muasst owa no hochlodn oda leschn, owa i geh davo aus, dassd so afzagg bist :) lg -- Schmei 18:09, 18. Jun. 2010 (CEST)
Und ob ;). Dangda jednfois. -- AufZagg 18:20, 18. Jun. 2010 (CEST)

Porzellanmanufaktur Nymphenburg[Weakln]

Habedere Schmei, wos hoitst vom Vuaschlog den Artikl auf Porzellan-Manufaktur Nymphenburg z vaschiam? Des warad de Originalbezeichnung und is a scheena z lesn. --Prjaeger 10:55, 22. Jun. 2010 (CEST)

doa - lg --Schmei 12:19, 22. Jun. 2010 (CEST)

Hausherrnirrtum / Leserirrtum / Wahrnehmungsirrtum[Weakln]

Hoi Schmei, diesen barschen Ton finde ich doch einigermaßen unangebracht. Der Hellsepp wollte da nur andeuten, dass diese Diskussion vielleicht nicht auf der Benutzerdiskussionsseite vom Klampfen Toni (dem "Hausherrn" der Seite) ausgetragen werden sollte. LG, --Holder 12:10, 6. Jul. 2010 (CEST)

Hai, deine Wiaklichkeit und meine Wiaklichkeit... lg --Schmei 23:59, 6. Jul. 2010 (CEST)
Ich bii halt vu Vordertupfinge. --Holder 07:02, 7. Jul. 2010 (CEST)
Uf dr alswiki hämer emol e Fall gha vu Klingonisch-Alemannisch, des hämer au mieße korrigiere :-) --Holder 13:18, 7. Jul. 2010 (CEST)
Liaba Holda, oans amoi ganz klar des is koa Klingonisch-Bairisch, oda (i dua Lutherisch weida weist a Schwob bist, is ned bäs gmoand sonan ähä a Broblem vo mia:)irgendein abgedrehtes Hirngespinnst von einem Exzentriker: Der Ansatz der Bairischen Buachsprooch ist seitens der wissenschaftlichen Öffentlichkeit auf breite Zustimmung gestossen: zB. Anthony Rowley hat sich durchwegs positiv geäussert, mit dem einzigen Kritikpunkt der Wiederbelebung des Präteritums. Hell ist nach der Publikation der Bibel wiederholt auf internationale Dialektologenkongresse eingladen worden um seine Konzeption vorzustellen. Der Punkt der hier zu beweisen ist, ist dass sich die Schreibung der Buchsprache prinzipiell von den anderen hier vorgeschlagenen Schreibungen unterscheidet und das sehe ich eben hier nicht. Dass die Lernkurve sehr flach angeht steht auf einem anderen Blatt. Aber Dialektschreibweisen sind halt eben keine gute Spielwise für sprachliche Laien. --Hofer Ànderl 15:35, 7. Jul. 2010 (CEST)
Sali Hofer Ànderl, ich bii kei Schwob, wäg däm schryyb i emol uf Alemannisch wyter. Myy Probläm mit dr Buechspraach beziet si nume uf s Präteritum un uf die pseudobairische Lehnwerter. Zue dr Schryybwyys haa ich bishär nyt gschribe. Dr Uusdruck "Klingonisch-Bairisch" stammt nit vu mir, ich haa dää au nit uf di "Bairisch Buechspraach" aagwändet, wurum ich dää Link uf "Klingonisch-Alemannisch" gsetzt haa, verstoht dr Schmei glaub am Beschte, des het nit s Gringscht z due mit em Hellsepp. Dr Uusdruck "Exzentriker" fir dr Hellsepp stammt im Ibrige vum Bua (un au vu dir).
P.S.: Ich bii au scho uf internationale Dialektologe-Kongresse gsi (un nit zum Kaffee-Uusschänke).
P.P.S.: Dyy Satz "Aber Dialektschreibweisen sind halt eben keine gute Spielwise für sprachliche Laien." isch wohl eLnder ironisch gmeint vor em Hintergrund, ass dr Hellsepp kei Sprochwisseschaftler isch, oder?.
P.P.S.: Obacht, ass uns do nit dr Huusherr uuseschmisst ;-)
--Holder 16:56, 7. Jul. 2010 (CEST)
Servus Holder - i woass ja id wos heakimmst awa zB. de deidschspochign Schweiza hoassn auf boarisch ja aa Schwobm (zumindest friara). Is ja wurschdd und is ned bäs gmoand. Beim Prederidum und bei de Leenwertda voschdää an iadn der wo so denggd wia Du. Des wàr hoid mei Punkt: "De BB kàddegorisch vobiadn gähd ned weijs genga de Wiki-prinzipien is (aussa dem TF Brinzip des ma aba in da bar.wiki ab-initio scho gor ned owenddn ku). Des Präteritum und de Verleehunga glaab i aa ham in da Wiki ned den richtign Blotz. - na vaschdeh ma ins ja ää! Dann ganz wichtig: I hob den Audruck Exzentriker nia auf n Sepp ned ogwendd I ho grod ojgmoa an insa boarische Mentalität appelliert, dàss wenn ebban des a so fiakimmt wia wann an andas an Exzentrika wàr, doch des no lang koa Grund sej miassad das man do aussibeissad - und i ho mi im Gengdoal gfrogt ob ned a Boar äa oana iis dea wo im Falle von Exzentrikavadocht äa mid Sümbadi ois wia mid Anddibadi reagiert - so ho~ i dees gmoand (dés is hoid oiwej saudumm wemmade d Leid ned ins Gsicht redn ko sundan des ois iwa Buidscherm und Dasdadur macha muass.
Ironisch: ned nua - es geed scho aa um de Endscheidungsfindung do herinn ob ma de BB ausshinschmeissn deaf oda ned. Wemma des klärt hom kimmt aa oiwei no de Frog warumm mas aussischmeissn wojn. Pfiad di --Hofer Ànderl 17:25, 7. Jul. 2010 (CEST)
P.S. @Hausherr: Duad ma ond, miassma wo anaschds wejdadoa?
Dr Grundsatz "No original research" chunnt vu ganz obe, des isch e Grundprinzip vu allne Wikipedie, au vu dr Bairische Wikipedia. Aber was des konkret heißt, des leit d Gmeinschaft vu dr Bairische Wikipedia fescht. --Holder 17:36, 7. Jul. 2010 (CEST)
Jo sogar do gee i no~ mid! Awa iadz schaug amoi: Soj ma grod wei de BB no~ konsequenter is ois wia de bar.wiki Umschrift und olle andan do herinn vodrädna Systeme (de wàrn dann strenggnumma aofach a schlechde "original research" (OR) und desswegn harmloser) grod und agràdd dessweng ausseschmeissn? Bei de andan Sysdeme de wo ja ää koana durchhoidd is dés hoid oafach ned so glaar. --Hofer Ànderl 18:04, 7. Jul. 2010 (CEST)

@Hofer: Du bringst wieda amoi ois ganz schee duacheinanda. (Deswegn hob i aa auf soichane Stammtischdiskus koa Lust, wei des duatn Methode is.)

Fia Leidln wia Schmei, Bua und mi is Exzentrik a positiva Weat, a sea positiva Weat, do ham ma nia nit an Zweife aufkema lossn. Mehr wui i dazua gor ned sogn, sunstn miasst i mi aufregn! Sowos scheint fia di gor ned voastejbor, owa lossn ma des...

De Buechspraach steht auf an ganz andan Bladdl, de Buechspraach is entweda a passable Satire oda a ganz grossa Schmarrn!

De penetrant pseudo-oitadümlnde Ausdrucksweis (wo owa ganz und gor nix mit Oidboarisch z duan hod), de absurden Woateafindunga... absurda gehts do gor nimma.

I wui fian Autorn hoffn, dass des a Satire is, do hea gheats owa dann aa ned.

--Saxndi 21:26, 7. Jul. 2010 (CEST)

Bravo Saxndi, mange Leidln vastenga nua "Fraktur".
Wea mit uns sachlich dischkriat, wiar a Holder oda a Elbes, is imma heazle wuikomma und deaf uns aa de Moanung "geign". Auf Schwurbelein owa, homma Nuibock.
@Holder: I hoff i wor etzad ned zu barsch. Du muasst wissn, i hoid mi narrisch zruck - wia da Deifi persenli scharr i mit meine Huaf. Im RL dad i no ganz andare Socha sogn, auf echt Boarisch hoit... Vialleicht soit i an Frizzal heazitian, dea Typ is vui moderata :)
--Schmei 22:23, 7. Jul. 2010 (CEST)

[Hofer Vandalismus vom Schmei wegga glescht]--Hofer Ànderl 22:45, 7. Jul. 2010 (CEST)

@Hofer - Vandalismus: Weis auf da Dischkriaseitn a Hausrecht gibt, mei Liawa, und bei mia hod no imma da Freyherrr von Knigge des letzte Wort :o --Schmei 22:45, 7. Jul. 2010 (CEST)

"Der Herr sagte: Wisst ihr nicht, wes Geistes Kinder ihr seid?" Saxndi aber sagte: "Gehts no kindischa?" --Saxndi 14:18, 11. Jul. 2010 (CEST)

Lesestoff Nr.1 und Lesestoff Nr.2. Übrigens, zum easchtn Moi vo Weana Autorn (und Politikan) thematisiat und ned vo da "Süddeutschen". Gruss aus Wean --Franzl 19:18, 11. Jul. 2010 (CEST)

Geniale Klyngonysche Woateafindung[Weakln]

No ois Betthupfal a Beispui fia a geniale klyngonysch-frysisch-boarische Woateafindung: Heimdall fia Sun/Sunna.

So etzad ko i sicha narrisch guad schloffa. Na dann, guade Nocht! --Schmei 23:16, 7. Jul. 2010 (CEST)
Richtig! Dös ist ayn (Er)Findung! Allerdings kimmt s nit in ayner Glanckn von mir vür. Übrigns ist s ayn Vorschlag für de Benennung von ünsern Sunnengebäu °Sonnensystem° [1], [2], nit für d Sunn, wögn dyr Begriffsunklaarheit, aau auf Englisch usw. Aigntlich ayn alter Huet, dö gantze Erterung. Übrigns, gnetty haan i wider öbbs dyrzueglernt. --Hellsepp 01:30, 8. Jul. 2010 (CEST)
Dangschee Hellsepp, i hob aa vui dazuagleant, vo "piefkinäsich" (Hofer - schaug Versionsgschicht) bis "ünsern Sunnengebäu" (Hellsepp). I dad di owa heazlich bittn, de Diskussion dazua am Stammtisch zfian. Mei Wissnsduascht und mei Diskussionslust mit enk is damit bis af weidas amoi befriedigt. Iwrigens, i hob af dera Seitn aa ned mit da sog. Buechspraach wos ogfangt. --Schmei 07:31, 8. Jul. 2010 (CEST)

Ned am Radl draan[Weakln]

Sers Schmei, "in da Ruhe liegt de Kraft". Bittschee, nimmdi wieda a wengal zruck. lg --Matthias Klostermayr 00:34, 8. Jul. 2010 (CEST)

Leiber Schmei, ich schreib gleich hier, weil die Überschrift passt. Das was du als "Einschüchterungsversuche" betitelst, ist eine ganz berechtigte Kritik. In beiden Fällen stehe ich dazu, vor allem weil beide Angesprochene trotz bis dato äußerst mäßiger Artikelarbeit bei den Meinungsbildern immer ganz vorn dabei waren. Wer regelmässig striktere Regeln und exklusionistische Kriterien einfordert, kann für sich selbst nicht vollkommene Gestaltungsfreiheit verlangen. Das passt nicht zusammen. --El bes 20:16, 6. Okt. 2010 (CEST)
Lieber El bes, ned am Radl draan! Die Artikelarbeit und das Verhalten bei Meinungsbildern von Joe Watzmo hat nichts zu tun mit der Frage, wie das Kategoriensystem der barischen Wikipedia aussehen soll. LG, --Holder 05:40, 7. Okt. 2010 (CEST)
Lieber El bes, erstens macht der Ton die Musik, zweitens ist Joe der letzte der "vollkommene Gestaltungsfreiheit" verlangt und drittens erfüllen beide genannten bei weitem das hier festgelegte Kriterium der aktiven und der passiven Beteiligung an MBs (gar nicht auszudenken, wenn man die Edits auf die Größe von de.wp hochrechnet). Die von dir in den Raum gestellten Kriterien und Maßstäbe sind deine Privatmeinung (versuche diese Vorgehensweise doch mal auf de.wp - dann wirst du blitzschnell entsprechendes Feedback bekommen... Und versuche doch mal auf de.wp, Artikel in Mittelhochdeutsch zu schreiben. Viel Glück dabei.). --Schmei 23:10, 7. Okt. 2010 (CEST)
Much Ado About Nothing. Wenn jemand 24 Stunden pro Tag in der Wikipedia verbringt, dann kann schon manchmal die Aufmerksamkeit drunter leiden, dann weiß er vielleicht manchmal nicht mehr, in welcher Wikipedia er sich gerade befindet (15 Edits oder 200 Edits...). Dafür habe ich Verständnis (vielleicht sogar Mitleid). --Papa Kern 08:14, 10. Okt. 2010 (CEST)

wou liegt dou?[Weakln]

dou liegt in mbomou!

authentisch boarisch: muuuuuuuuuuuuhuhuhuuuuuuuuuuuuuuuuuuukua

yodel - ay - eee - oooo - true yodeling echoes beyond kitsch from :) --MisterGugaruz 15:50, 16. Okt. 2010 (CEST)

asou, see fu --Schmei 18:23, 16. Okt. 2010 (CEST)
no asteriks --MisterGugaruz 21:30, 16. Okt. 2010 (CEST)
see it! feel it! hear it! read it:
authentically boarisch: myyyyyyyyyyyyyyhyhyhyyyyyyyyyyyyyyyyyyyküüüüüa
see me balance man! --MisterGugaruz 21:49, 16. Okt. 2010 (CEST)
postscriptum (hianzisch)

„Lochn, lochn, imma wida lochn,
a wonn's vümea zum Rean is wos ma immawida mochn
Lochn tan ma oiwai no lochn wolln ma dasts uns sechts“

Jürgen Steiner: Heigeign[3]

Schreib liawa wos iwa de oide und de neie "Heigeign", see fu --Schmei 13:50, 17. Okt. 2010 (CEST)

Heigeign, no asteriks --MisterGugaruz 15:47, 17. Okt. 2010 (CEST)
no asteriks, really ;) --Schmei 17:31, 17. Okt. 2010 (CEST)

Real-Life-Stalking[Weakln]

Hoi Schmei,

in welchem Zusammenhang siehst Du denn ein Real-Life-Stalking?

LG, --Holder 09:46, 20. Nov. 2010 (CET)

Hi Holder, damit sind RL-Nachstellungen in Stasi-Manier gemeint (mehr will ich dazu gar nicht sagen; damit werde ich schon fertig), die dieselbe Handschrift tragen wie die Aktionen desjenigen Benutzers hier herinnen, der vermutlich für die Vandalenaktionen und Diffamierungen (bis hin zu wiederholten, dummdreisten Neonazi-Verdächtigungen; Anmerkung: wie einige wissen dürften, ist Grantla Jude!) der letzten Zeit verantwortlich zu machen sein dürfte; ganz egal ob er das als angemeldeter Nutzer, mit seiner IP, mit diversen Proxy-IPs, als "Kaputter Wasserschlauch" oder sonst was gemacht hat.
Ermöglicht wurde das durch die monatelangen, Hass-Tiraden von zwei anderen Benutzern und die Uneinigkeit von Admins. (Demgegenüber stehen einige Ironien wie Heilige und Unheilige Viefalt, Heilige Kuh etc. von meiner Seite, die von einigen bis heute nicht verstanden wurden und meine geringe Lust, mich mit Leuten auszutauschen, die auf einer gänzlich anderen Wellenlänge schwingen oder die ich kaum verstehe, wie Hellsepp; wie ich bereits mehrfach zugestanden habe, habe ich da das eine oder andere Mal auch über das Ziel geschossen. Es hat einige Zeit gedauert, bis ich kapiert habe, dass der eine oder andere hier gar nicht in der Lage ist, Ironien zu verstehen; deshalb habe ich das auch weitestgehend eingestellt. Ich habe allerdings gemerkt, dass wenn man überhaupt nichts sagt, die Tiraden nicht etwa schwächer sondern stärker werden, weil der eine oder andere "geistige Überflieger", das als Schwäche empfindet...). Leider ist es so, dass kleinere WPs auch Auffangstationen sind für Leute, die in größeren WPs (en, de) kein Bein auf den Boden kriegen würden; sich hier aber als Retter der Bairischen Sprache oder gar als "Einstein himself" sehen. Das schadet der Bairischen Sache, weil damit genau das "Image" reproduziert wird, das zum Niedergang der Bairischen Sprache geführt hat und weiter führt...
lg, --Schmei 14:51, 20. Nov. 2010 (CET)
Wer hat di denn im realen Leben oder sonst wo gestalket? Sag's und I kümmer mi drum. --El bes 15:44, 20. Nov. 2010 (CET)
Servus Schmei, jetz sag i da amoi was. Ich fühle mich von Dir durch diese diffusen Diffamierungen erheblich bedroht. Wenn Du ein Problem hast dann nenne Ross und Reiter und zieh dich nicht auf falsch verstandene Ironie zurück, was deine gezielten impertinenten und von den Admins ohne weiteres tolerierten permanenten Provokationen betrifft. Gruss --Hofer Ànderl 16:31, 20. Nov. 2010 (CET)
Von mir brauchst du dich garantiert nicht bedroht fühlen, einfach lächerlich.
Zu den von dir unterstellten gezielten Provokationen nur so viel. Du hast die längste Zeit hier völlig unbehelligt arbeiten können. Ich habe von dir überhaupt keine Notiz genommen. Dein Vorwurf der permanenten Provokationen ist also falsch, so wie deine anderen Behauptungen. Zur Erinnerung: Du hast hier begonnen auf meiner Disku deine Theorien über die Bairische Buchsprache zu verbreiten, obwohl du wusstest, dass ich davon nichts halte und hast dann einen - für die Bairische Wikipedia - einzigartigen vandalistischen Exzess auf dieser Seite hingelegt. So hatte ich von dir einen nachhaltigen Eindruck bekommen.
Und du hast Recht. Beleidigungen und Unterstellungen werden auf dieser Seite nicht geduldet. Und die Formulierungen "bei meinem Ehrenwort" und "Gott ist mein Zeuge" kommen mir irgendwie bekannt vor. Soweit ich weiß, steht in der Bibel sowas Ähnliches wie: eure Rede sei ja, ja, nein, nein! Was darüber ist, ist von Übel.
--Schmei 08:38, 23. Nov. 2010 (CET)
Gut, da hast Du Recht! Aber jetz mal klipp und klar: Ich bin kein kaputtes Faxgerät und kein Wasserschlauch noch eine sonstige Sockenpuppe ich habe exakt einen Login auf der Wikipedia. Ich habe mich hin und wieder als IP eingeloggt und provoziert aber NIE Proxis benutzt. Wenn du auf die Donau-Altwasser Passage anspielst, das stammt nicht von mir und ich weiss auch nicht wer das war. Ich habe Dich weder im Real-Life gestalked noch virtuell. Ich habe hin und wieder ein nslookup bei mir verdächtig erscheinenden IPs gemacht - genau wie Ihr wohl auch. Ich möchte mich jetz bei Dir entschuldigen für die Provokotionen und den Vandalismus auf Deiner Disskussionsseite. Ich würde mich freuen wenn du die Entschuldigung annehmen könntest und den Dialog aufrechterhalten würdest und im besonderen interessieren mich Gegenargumente gegen die Buchsprache aber auch schaliche Argumente zu meinen Wikipedia Einträgen. Ich möchte auch keine Theorien verbreiten sondern interessiere mich für Eure Gedanken, wenn diese auf Fakten basieren. Afrikaans-Elemente sind keine Fakten sondern im besten Fall ein Missverständniss. Viele Grüße an die Donaualtwasser --Hofer Ànderl 09:06, 23. Nov. 2010 (CET)
Über die Entschuldigung können wir dann reden, wenn du mir sagst, was du mit "Viele Grüße an die Donaualtwasser" meinst. Weil du hast dich schon öfter mal konziliant gezeigt und dann gleich wieder nachgetreten... (Bussi für Papa, etc.)
"viele Grüße an die Donaualtwasser" war nur Gaudi-Anspielung gedacht, da ich davon ausgegangen bin, dass sich Deine Real-Life-Stalking-Vorwürfe auf diese Auflauerungsdrohung vom kaputten Faxgerät beziehen wo irgendwas mit Donaualtwasser vorgekommen ist. LG --Hofer Ànderl 14:38, 26. Nov. 2010 (CET)
Und weiters gilt, dass ich mit Vermutungen immer vorsichtig bin, ich habe deshalb nicht gesagt, dass das so oder so ist, sondern dass ich den Eindruck habe, dass bestimmte Aktionen eine Handschrift tragen.
Ich bin jetz zur Vereinfachung mal davon ausgegangen, dass ich gemeint, war. So kann ich mich leichter verteidigen als wenn ich davon ausgehen muss, dass ich gemeint sein könnte- das verkompliziert nur die ohnehin schwierige on-line Kommunikation. --Hofer Ànderl 14:38, 26. Nov. 2010 (CET)
Und, selbstverständlich bist du kein kaputtes Faxgerät. - Aber ist Gott auch dein Zeuge dafür, dass der Benutzer "Kaputtes Faxgerät" nicht von derselben Person gesteuert wurde wie der Benutzer "Hoferanderl", oder etwa doch? Ich frage mich beispielsweise, warum du als einziger neben "Kaputtes Faxgerät" für den dubiosen Artikel gestimmt hast (alle anderen Pro-Stimmen waren gefaked, nur deine nicht; was hast du damit bezweckt? was wolltest du damit demonstrieren? oder war es bloß Trittbrett-Trollerei? wie auch immer, auch das ist für mich bereits Vandalismus, weil du wusstest, dass dieser Artikel in keiner Weise Berigkeits-Ansprüche erfüllt... Die Art und Weise wie der Wahlfake durchgezogen wurde, lässt zumindest für mich den eindeutigen Schluss zu, dass es ein bar.wp erfahrener Nutzer war... und der einzige stimmberechtigte bar-Nutzer, der schon nachgewiesenermaßen Nutzerbeiträge systenmatisch gefälscht hat, bist nun mal du... hier auf dieser Seite... aber lassen wir das, nichts als Indizien...)
Ich bin anfänglich davon ausgegangen, dass ihr alle in einer Anwandlung von Humor dafür gestimmt habt, und wollte auch meinen Sinn für Humor zeigen. Als ich dann darauf gekommen bin, dass das ganze ein Fake war war ich auch sauer. Vielleicht interpretierst du das jetz auch als Trittbrett-Trollerei, aber was spricht denn dagegen, dass wir mal gemeinsam a bissl a Gaudi machen ????. "und der einzige stimmberechtigte bar-Nutzer, der schon nachgewiesenermaßen Nutzerbeiträge systenmatisch gefälscht hat, bist nun mal du... hier auf dieser Seite." bleib halt auf dem Teppich - und schau Dir die Einträge an, es waren non-sense Einträge von Euch "der leibhaftige der mit den Hufen scharrt" und non.sense erwiederungen von mir mit "systematisch Einträge fälschen" hat das echt ned viel zu tun. LG --Hofer Ànderl 14:38, 26. Nov. 2010 (CET)
Zum Stalking nur so viel, es hat eine Person versucht mich zu schädigen, die aus Aussagen, die ich in der Bairischen Wikipedia getroffen habe, Hypothesen abgeleitet hat und... dabei mehr oder weniger zufällig ins Schwarze getroffen hat... (in einem Zusammenhang mit der Bairischen Wikipedia, der nachdenkenswert erscheint; allerdings auch nur auf der Basis von Indizien; mehr werde ich dazu nicht sagen, aus Selbstschutz) Ich werde dich nicht einmal bitten, Gott als Zeugen aufzurufen. Ich gehe mal von der Unschuldsvermutung aus... Und, ich bin durchaus imstande, mich im RL gegen solche Angriffe wirkungsvoll zur Wehr zu setzen.
Ich weiss nicht was Du meinst, ich kenne die Identität der Person hinter deinem User nicht und eigentlich intressiert mich das auch net so rasend. --Hofer Ànderl 14:38, 26. Nov. 2010 (CET)
Ich hoffe diese Erklärungen reichen aus um dich davon zu überzeugen dass ich nicht der real-Life-Stalker bin. Und es tut mir auch Leid, dass dich die Sache offenbar so mitnimmt, dass Du bereits Befürchtungen für dein Privatleben hast. Das wäre die Sache nicht wert! --Hofer Ànderl 14:38, 26. Nov. 2010 (CET)
--Schmei 21:53, 25. Nov. 2010 (CET)
@El bes: Vielen Dank für die angebotene Hilfe. Im Privatleben gibt es ausreichend legale Mittel, sich zur Wehr zu setzen.
[Beitrag von Benutzer:Roland gelöscht]
Roland, bitte trage deine Provokationstheorien irgendwo anders vor (... [Selbstzensur]) oder schau dir die Versionsgeschichte meiner Seite vorher genauer an, was der Auslöser war, und wie hier Benutzerbeiträge systematisch verfälscht wurden, bevor du hier sowas verbreitest. Wie du generell mit diesen Provokations-Theorien... (aber, lassen wir das). Und abschließend: Ich assoziiere die Attacke auf mich nicht mit Indizien zum "Kaputtes Faxgerät", dass das auch geklärt ist. Und offensichtliche Wahlfälschung und offensichtlicher Vandalismus hat bei mir nichts mit Gaudi zu tun. Absurdistan... --Schmei 17:02, 27. Nov. 2010 (CET)

Für mich sind der IP-Vandale und "Kaputtes Faxgerät" zwei verschiedene Paar Schuhe. "Kaputtes Faxgerät" ist für mich ein Trittbrettfahrer und eine Gaudi-Socke von... Schwer zu sagen, welcher Benutzer diese Art von Humor gut findet [Achtung Ironie]. Echt schwer zu sagen... --Saxndi 17:44, 27. Nov. 2010 (CET)

Ja ich habe das inital lustig gefunden, aber "kaputtes Faxgerät" ist keine Sockenpuppe von mir, ich hatte noch nie einen anderen Account hier als "hoferaanderl" - echt (keine Ironie). --Hofer Ànderl 17:52, 27. Nov. 2010 (CET)

@Roland: Dir müsste schon langsam klar werden, welches "Gaudi"-Verhalten du mit deinen "Rechtfertigungs-Theorien" beförderst... --Joe Watzmo 19:52, 27. Nov. 2010 (CET)

Sag mal finddts es dés ned ganz leichd unfair wennz es zu dritt (Joe Watzmo, Saxndi, Schmei) auf einen Einzelnen einschreibts? Wenn wir jetz statt unsachliche Posts auszutauschen Raufen würden tät ich sagen es seidds zu feige, dass einzeln agierts. Ich seh auch in deinem Beitrag Joe, kein sachliches Argument zu dem man in irgeneinerweise sinnvoll Stellung beziehen könnte. Was hat Dir denn der Roland jetz getan? --Hofer Ànderl 20:20, 27. Nov. 2010 (CET)


Liebe Leute, jetzt hört halt auf, immer weiter zu sticheln, und damit meine ich allesamt. Wenn Ihr das Bedürfnis habt, Euch über Gerüchte und unbeweisbare Verdächtigungen sowie Spaßaktionen und Rechtfertigungen von was weiß ich alles austauschen zu müssen, dann macht das per Mail. Dies ist die Boarische Wikipedia, ein Projekt zum Aufbau einer Enzyklopädie auf Boarisch und keine Gerüchte-/Rechtferttigungs/Spaß-Abteilung, und im Speziellen ist das hier die Diskussionseite vom Schmei, der vermutlich wenig Lust hat, jedes Mal, wenn er sich einloggt mit weiteren Gerüchten/Verdächtigungen/Rechtfertigungen/Späßen begrüßt zu werden. Kümmert Euch lieber um die inhaltliche Weiterentwicklung der Artikel. MfG, Holder 21:01, 27. Nov. 2010 (CET)
Volle Unterstützung von mir, Holder. Verschiebe das deshalbe jetzt ins Archiv. --Matthias Klostermayr 09:22, 28. Nov. 2010 (CET)
Bernard schmalzlerfranzl hi.jpg


BIP[Weakln]

Sers Schmei, bittschee schreib dazua an kuazn Artikl, dees is iwafellig. ;) --Bua · faq · 14:40, 28. Nov. 2010 (CET)

done - beep - sl :) --Schmei 17:52, 28. Nov. 2010 (CET)

austrobavarian imaging[Weakln]

NE-Viadl-Beziak.jpg

heyaho, bavarian spirit pride? drink ma no a viadl? oda glei a flaschal wein?

labeling needed: mostviadl, weinviadl, industrieviadl, woidviadl; wean, wr. neistod, st. pötn, neinkiachn, mök, tuin, mistlboch, gänsandorf.

tendency? no asteriks --MisterGugaruz 20:07, 29. Nov. 2010 (CET)

we'll see - we'll eventually have to sharpen the ax - go to google.com and search for viadal :)
--Schmei 23:57, 29. Nov. 2010 (CET)


-> img ok? --Schmei 20:10, 30. Nov. 2010 (CET)
->-> png pref, plz :o --MisterGugaruz 19:46, 1. Dez. 2010 (CET)

>>>>>>>>>>if at first u don't succeed, quit - there's no use in being a mooncalf -- see if I care or go to google.com and search for... :) --Schmei 21:32, 1. Dez. 2010 (CET)

long time no speak[Weakln]

"Schmei steh auf! Es hod fümf vua zwöfe gschlogn.
Jetzt woin ma en Hoibscharign duachs Howanföd jogn."

--MisterGugaruz 21:14, 20. Dez. 2010 (CET)

Fia de Fleh gibts a Puiva, fia de Schuah gibts a Wix,
fian Duascht gibts a Wossa, fia de Bledheit gibts nix!
Buama wons raffa woits miassts es nur sogn
De Messa san gschliffa, de Revolva san glodn.
--Schmei 22:06, 20. Dez. 2010 (CET)
Simmaringa samma,
lossn uns nix gfoin,
zuahaun des damma
bis d Schedl owa foin,
50ge liegn im Krankenhaus,
60ge liegn im Leichenhaus,
70ge homma glei dahaut,
Bruada de hom gschaut!
Mauna is des woa? Jo woa is!
--MisterGugaruz 22:41, 21. Dez. 2010 (CET)
Den mecht i kenna
dea mia eppas dat
dem waschat i des Leda
und wixat eam de Naht
Kim her, wonst di draust
und i zoag da mei Faust,
und so deppat wiast bist,
fliagst glei mittn in Mist!
Des gwixte Mandl mog i nit
mit seini grauen Hosn,
dea griagt vo mia an derbn Tritt
und dann oans af de Nosn!
--Schmei 23:57, 21. Dez. 2010 (CET)
Dea Wixa is schee vom Fuass bis zan Hois,
und dann kummt da Kopf, dea vaschandlt eam ois!
Go to google.com and search for ..., whatta Cheshire Cat grin... whatthehellisupwithhim??? :o
--MisterGugaruz 22:09, 22. Dez. 2010 (CET)

Iwa oin Gipfen
Is Rua
In oin Wipfen
spiast etz nua
an sanftn Wind
De Vegal schweign im Woid
Woart nua, scho boid
kimmts Jesuskind

Goethe modified by Bua :) - frohe Weihnocht! --Bua · faq · 22:29, 24. Dez. 2010 (CET)

"Friedn sei mit dia!" mei liawa Bua :))
Stej da vua, a Antichrist und personifiziata Deife wia i, muass etz mit seina Schixn zua Mettn geh ;)
Ia Kindalein kimmts etz o kimmts etz scho oi
zua Krippm hea kimmts etz zan Bethlehem-Stoi
und schaugts wos in dera hochheilign Nocht
da Voda im Himme fia Freid etz uns mocht
Frohe Weihnocht! --Schmei 23:18, 24. Dez. 2010 (CET)
Merry Xmas and a Gugaruz-Haiku
for everyone, even enemies ;)
snow this morning and
the whole day, good and bad, all
covered quietly white
written yesterday, --MisterGugaruz 07:20, 26. Dez. 2010 (CET)
af deitsch, wos des af boarisch hoasst woass i ned ;)
schnee, schnee, schnee, schnee,
schnee, schnee, schnee, schnee, schnee, schnee, schnee, schnee,
schnee, schnee, schnee, weiß
iwasetzt heit, und etz muass i schnee schaufen... --Schmei 13:42, 26. Dez. 2010 (CET)

Vaschiam vu Artikl[Weakln]

Servus Schmei,

s'Vaschiam vu am Artikl durch Kopian und Eifüng is leida ned lizenzmäßig ealaubt, weu daduach gehd d'Veasionsgschicht valoan (bzw wiad's ausanãndagrissn). Zum Vaschiam gibt's an Knopf om. Wãun des ned geht, weu zum Beispüi s'Züi belegt is, muaß ma s'Züilemma zeast freimåcha (löschn låssn). In Zukunft stöi bitte an Schnöilöschãntråg oda schreim dei Ãnliegn auf'n Stãmmdisch oda am dia sympathischn Admin, danke! → «« Man77 »» 19:28, 31. Dez. 2010 (CET)

Sers Man, dankschee fian Hiweis und fias Vaschiam. Hobi ned gwisst, zmoi i an Artkl vo A-Z nei gschriem hob. Und an guadn Rutsch! ;) --Schmei 21:48, 31. Dez. 2010 (CET)

long time no write[Weakln]

To be perfectly, authentically (boarisch: authentisch or authentisch boarisch) honest, 2010, ooops 2011 has kinda sucked so far. I've been hit hard with ass-kicking learning experience after ass-kicking learning experience over the last 7 hours ;)

Happy New Year...holy shit! ...as time flies by and the universe goes at full tilt to the Big Rip :o

--MisterGugaruz 13:22, 1. Jän. 2011 (CET)

Shit, I'm still writing 2010 on everything. Probably it takes me exactly 12 months :)
--MisterGugaruz 13:24, 1. Jän. 2011 (CET)
häppy howdy! I've really gotten tired of writing 2010 on everything and I'm häppy to write 2011. Do u have any häppy air to share with me?
I'm as häppy as a man with puffy tits in his hat.
My häppy ass is quickly outta here! Full tilt, really, häppy :)
see fu --Schmei 20:38, 1. Jän. 2011 (CET)

Pfannaflicka[Weakln]

Sers Schmei, bittschee beschneids Buidl vom Legros (weißa Rand). Dankschee im voraus. MfG --Joe Watzmo 18:14, 5. Jän. 2011 (CET)

done, sir! ;) --Schmei 23:09, 5. Jän. 2011 (CET)

Buhmann[Weakln]

Bevor ich jetzt hier endgültig zu everbody's Buhmann werde: ich habe MisterGugarutz nicht gesperrt wegen seiner Anmerkungen zum Verhalten von Hoferaanderl, sondern weil er Roland kaum verhüllt als Schreibtischtäter bezeichnet hat. Ist das der Umgangston, den Ihr Euch hier wünscht? --Holder 20:58, 6. Few. 2011 (CET)

Übrigens ist das genau der Grund, warum ich mal vorgeschlagen hatte, eine Seite "Vandalismusmeldung" einzuführen, damit hier nicht persönliche Prangerseiten geführt werden müssen, sondern Verstöße gegen Richtlinien zentral gesammelt und geahndet werden können. --Holder 21:14, 6. Few. 2011 (CET)
Das hat er eben nicht geschrieben, dass Roland ein Schreibtischtäter sei. Er hat geschrieben, dass ihm da was in den Sinn gekommen sei, oder so. Ich bin mir sicher, dass er da nicht an Eichmann gedacht hat. Und da er nicht in Deutschland oder Österreich aufgewachsen ist, sich vermutlich der Tragweite der Andeutung nicht bewusst war.
War mir selber nicht in dem Ausmaß klar. Nachdem ich da nochmals recherchierte, lernte ich, dass Schreibtischtäter in Deutschland sogar ein juristischer Begriff ist. Wusste ich auch nicht. Im Hinblick darauf wäre die Sperre sicher vertretbar. Allerdings hat er nur eine Andeutung gemacht und nicht gesagt "Roland du bist ein Schreibtischtäter", deshalb sollte gelten: "Im Zweifel für den Angeklagten."
In der Sache geht es um einen Benutzer, der nach außen hin immer Freundlichkeit und Consens signalisiert, aber andererseits immer wieder Dinge systematisch auf den Kopf stellt und damit einseitig polarisiert, immer zugunsten derselben Benutzer. Das nervt. Das hat er auf Meta als IP-Kaschpaltheata praktiziat und danach immer wieder, auch in diesem Fall mit der Headline "tratzen" und dem anschließenden Ablenkungsmanöver. Typisch Roland eben.
--Schmei 21:32, 6. Few. 2011 (CET)
Was habe ich da Benutzer_Diskussion:MisterGugaruz/vsp#tratzen systematisch auf den Kopf gestellt? Der IPler (vermutlich der Anderl) hat sich über "A Weiss Loch is des hypothetische Gegntei vo am Schwoazn Loch." aufgeregt. Das steht so auch in der deWiki "Ein Weißes Loch ist ein hypothetisches Objekt der Astrophysik und stellt das Gegenteil eines Schwarzen Lochs dar. " Inhaltlich ist der Artikel auf deWiki http://de.wikipedia.org/wiki/Wei%C3%9Fes_Loch und barWiki ungefähr auf dem selben Stand. Deswegen muss es net unbedingt so stimmen. Die englische Wiki schränkt den Gegenteilbegriff ein "A white hole, in general relativity, is a hypothetical region of spacetime which cannot be entered from the outside, but from which matter and light may escape. In this sense it is the reverse of a black hole, which can be entered from the outside, but from which nothing, including light, may escape. However ..." Das Gegenteil wird nur darauf bezogen, daß Licht das Weiße Loch verlassen kann und man nicht ohne weiteres (nur über ein rotierendes schwarzes Loch) zu einem Weißen Loch gelangen kann. In diesem Sinn ist es das Gegenteil von einem Schwarzen Loch. So ganz allgemein scheint der Gegenteilbegriff net zu passen, weil er nur für beschränkte Eigenschaften gilt. Man kann sich über die Anmerkung vom Anderl "Was ist das Gegenteil von einem roten Apfel? ... Unenzyklopädisch" zum Satz "Ein Weißes Loch ist das Gegenteil von einem Schwarzen Loch" ärgern und sagen der böse Anderl schon wieder. Man kann aber auch überlegen ob die Beschreibung in der englischen Wiki treffender ist. (Der Artikel in der englischen Wiki scheint mir da nicht nur quantitativ sondern auch qualtitativ besser zu sein.) Dann kommt der MisterGugaruz und bezeichnet den Anderl als Charlies falsche Tante mit einem Link wo man einem als Frau verkleideten Mann sieht. Der verurteilende Ton im Kommentar vom Anderl ist etwas harsch, aber es geht um etwas, was eventuell man im Artikel verbessern könnte oder wo man zumindest nachdenken könnte/sollte in wie weit der Gegenteilbegriff wirklich passt)(besser wäre freilich ein freundlicherer Ton. Das gilt aber aber für alle). Das mit "Frizzal reitet wieder" oder "Charlies falsche Tante" trägt nichts zur Artikelverbesserung bei sondern ärgert allerhöchstens den Anderl (der dann vielleicht wieder in Wut gerät und einen weiteren Fehler macht). In dem Sinn habe ich gefragt, ob der Mister Gugaruz jemanden tratzen wollte. Ich habe weiters geschrieben "Über den Artikel Weiss_Loch könnte man wohl diskutieren. Besser wäre wenn ihn jemand anhand z.B. der englischsprachigen Wiki überarbeitet. Da könnte man schnell besser sein wie der deutsche Artikel." Ähnlich wie der Artikel auf deWiki sehe ich beim barWikiartikel Weiss_Loch Verbesserungspotential. Wie auch beim Bua bitte ich Dich konkret zu sein wenn ich jetzt einen Fehler gemacht habe und net irgendetwas uraltes anzuführen. Ich könnte Euch auch ständig sämtliche alten + uralten Sachen vorwerfen die möglicherweise Fehler Eurerseits waren oder nicht. Ich werde hier net auf meta eingehen, weil es vom aktuellen Thema wegführt und auch nichts mit Dinge systematisch am Kopf stellen zu tun hat. --Roland 16:11, 7. Few. 2011 (CET)

Guten Abend!

Die Sperre ist aus meiner Sicht i.O. Dass er sich der Tragweite der Formulierung nicht bewusst war, glaube ich sofort. Wenn man in Deutschland nicht aufgewachsen ist, dann versteht man nicht immer alle Befindlichkeiten, die hierzulande jedem klar sind, das weiß ich aus eigener Erfahrung. Nur, Unwissenheit schützt nicht vor Bestrafung.

Von wegen Buhmann: Ich bin froh, Holder, dass du dich so für die Bairische Wikipedia einsetzt.

Scheene Griass, --Matthias Klostermayr 21:57, 6. Few. 2011 (CET)

Dass MisterGugarutz sich nicht bewusst war, was er da eigentlich schreibt, ist mir schon klar, deswegen habe ich ihn auch nicht unbefristet gesperrt sondern nur für einen Tag als Warnung und habe ihm auch noch erklärt, warum ich ihn gesperrt habe, und dass es dabei nicht um den Hoferaanderl geht. Zu sagen, "ich habe ja niemanden direkt angesprochen", ist m. E. eine Ausrede, die in der Wikipedia leider um sich gegriffen hat, um andere zu beleidigen und gleichzeitig Strafsperren zu umgehen. Dieses verhüllte Hinten-Herum-Beleidigen stört mir ehrlich gesagt sehr. --Holder 22:11, 6. Few. 2011 (CET)
Holder, gut einverstanden, es darf aber nicht mit zweierlei Maß gemessen werden. Der "NRW-Typ" hat dutzende schwere Beleidigungen von Stapel gelassen (von den grenzwertigen, kindischen Pöbeleien wollen wir einmal schweigen), darunter auch rechtsrelevante und direkte, die nicht nur die Uni Bielefeld sondern staatliche Behörden jederzeit interessieren könnten (Anmerkung: das ist keine Drohung, sondern als Tatsachenfeststellung gemeint). Dagegen würde eine Andeutung eine staatliche Behörde sicher nicht interessieren. Gibts irgendeinen nachvollziehbaren Grund, gegen den "NRW-Typen" keine unbefristete Sperre auszusprechen? Hat er etwa Besserung gelobt? --Joe Watzmo 03:53, 7. Few. 2011 (CET)
Eine unbefristete Sperre eines etablierten Benutzers für Vergehen, die z. T. längere Zeit zurückliegen, käme mir sehr willkürlich vor. Dafür gibt es auch in der Bairischen Wikipedia ein Benutzersperrverfahren. --Holder 05:05, 7. Few. 2011 (CET)

check user[Weakln]

Angela Merkel?

Griassde Schmei, "Nacktscannen ist Bürgerpflicht", sagte, glaube ich, schon Angela Merkel.

Oba da Jamba Nacktscanner is a Schmarrn ;)

Ich hoffe, die verwenden beim Checkuser eine ausgereifte Technik.

--Saxndi 19:57, 25. Jul. 2011 (CEST)

Das Lachen wird euch schon noch vergehen, wenn Roland mit dem brandneuen Wünschelruten-Geo-Daten-Locator auftaucht und eindeutig identifiziert, dass ihr Pseudo-Weigglchinesen aus Hinterindien seid.
--Bua · faq · 22:10, 25. Jul. 2011 (CEST)
Naamd de Herrn, im Sprochtest vom Sancho Pansa wia i sicha aa duachfoin, i tipp ea schätzt mi ois Wossakrowodn ei, des dadad mi owa gfrein, des san meine Freind :) --Grantla 20:51, 26. Jul. 2011 (CEST)

De-Admin Sinnierer[Weakln]

Schmei in Bestform, danke.

An liam Gruaß vom --Grantla 20:52, 26. Jul. 2011 (CEST)

Servus die Buam und vielen Dank Schmei, besser hätte man den Nagel nicht auf den Kopf treffen können! --Franzl 18:10, 30. Jul. 2011 (CEST)

Google[Weakln]

Griasde Schmei, du und da Bua håbt's aich jå quasi zu de Hauptautoren vom Artikl Google gmåch, anno 2009. Jiat is da Artikl wida amåi auf da Hauptsaitn und mia is aufgfåin, das ma amåi a weng an Aufputz måchn soid. Fü Såchn san goa neama aktuell und ãndane san dawai passiad bai deara Fiama, de wichtig wan zan dazöln. Filaicht gfraid's di då a weng wås zum aktualisian. --El bes 22:56, 30. Aug. 2011 (CEST)

Griassde El bes, jo duad, wead i ma oschaugn. --Schmei 05:20, 31. Aug. 2011 (CEST)

who got that swag?[Weakln]

Justin Bieber? :) --Saxndi 10:36, 1. Nóv. 2011 (CET)

hey man, the truth is:
I am jealous of my parents becozzz I will never have a kid as kool as theirs!
u got me? --Schmei 10:41, 1. Nóv. 2011 (CET)
hehehe, da Schmei hod de schneid, thx for msg --Saxndi 10:54, 1. Nóv. 2011 (CET)
omfg lmao --MisterGugaruz 11:02, 1. Nóv. 2011 (CET)
hehehe, how much do we need to fill u up, Schmei? :)) --Bua333 18:24, 1. Nóv. 2011 (CET)
jo, i bin aa auf meine Ötan neidisch, owa ned desweng :) --Gschupfta Ferdl 19:03, 1. Nóv. 2011 (CET)
Fehler, Ferdl ;) --Schmei 09:23, 2. Nóv. 2011 (CET)

"swag": actually, the most misused word in the English language. Wale said, "Dear rap fans, let's kill the word swagga."

Bitte mit diesem Unsinn aufhören. --Matthias Klostermayr 09:43, 5. Nóv. 2011 (CET)

mag sein, aber das zeigt auch, dass es zur Zeit in aller Munde ist und damit relevant! lg --Schmei 20:15, 5. Nóv. 2011 (CET)
Facebook said: Be who you are and say what you feel because those who mind don’t matter and those who matter don’t mind. :) --Schmei 20:19, 5. Nóv. 2011 (CET)

da assi hod gsoggt oder stille post[Weakln]

hi schmei, stille post, daran habe ich auch gleich gedacht und dass man einen gesperrten benutzer in einer disk gleich zweimal mit unmaßgeblichen povs (hoch drei; an der eigentlichen streitfrage vorbei) zitieren muss, obwohl die sperre eh nur 72 stunden dauerte, auweiaaah

da nehmen sich wohl einige leutchen mega absof. wichtig ;)

--MisterGugaruz 23:22, 10. Dez. 2011 (CET)

Ach was, ein einmaliger Ausrutscher in Verkennung der eigentlichen Streitfrage.
Was für mich noch viel schlimmer ist, ist ein bestimmtes RF-Verhalten von einigen, das mich an Sekretär Wurm aus KuL von Schiller erinnert. Damit kann man mich jagen. --Bua333 23:54, 10. Dez. 2011 (CET)

Noch ein Verbesserungsvorschlag:

es hod oana gsoggt,
dass eam oana gsoggt hod,
dass dem oana gsoggt hod,
wos oane journalistn im radio iwa "oane" gsoggt hom...
[Regieanweisung: Applaus!]

--Bua333 23:59, 10. Dez. 2011 (CET)

Wiar i grod "live" gheat hob, kena ZWOASTOA aa ned richtig Boarisch (laut und deutlich hat man widerrechtlich gesungen: "auf oana Bautstejn")!
Beim Stelzhamberbund gibts übrigens noch mehr Beispiele für "oana" als unbest. Artikel. Da Moasta Riegler hod sogoar im Buachtitl gschriebm "...in oana Kugel" - zan zakugln =):P --Bua333 00:12, 11. Dez. 2011 (CET)

Benutzerseite[Weakln]

Hallo Schmei,

ich möchte Dich hiermit ausdrücklich auffordern, die Frotzeleien auf Deiner Benutzerseite einzustellen und die vorhandenen zu löschen. Dies ist die Bairische Wikipedia, ein Projekt zur Erstellung einer Enzyklopädie auf Bairisch und kein Läster- und Frotzelforum. Das hat auch nicht das Geringste mir einer "demokratischen Hygiene" o. ä. zu tun. Für solche Beiträge gibt es m. E. geeignetere Foren im Internet. Ich fordere Dich auch auf, das selbst zu löschen, bevor ich es tue. Falls dir nicht klar ist, wie ich hierzu komme: ich bin der Chef der Bairischen Wikipedia und ich räume hier jetzt auf. Und das sagt ausgerechent ein Admin, der jederzeit seine Knöpfe wieder verlieren kann, und bei seinem ersten Aufräumschritt bereits ins Stolpern gerät. Mfg, --Holder 12:11, 25. Few. 2012 (CET)

Welche wahnsinnig schlimmen, ehrverletzenden Frozzelein gibts denn auf meiner Benutzer-Seite bitteschön? Da gibts Gedichte, da gibts ein paar Texte von mir, da gibts auch einige wenige Selbstironien und Ironien. Aber das ist weit, weit harmloser als viele Benutzerseiten auf de.wikipedia, deren Löschung wiederholt abgelehnt wurde, auch per MB! Bei mir gibts keinen einzigen direkten Angriff, nicht einmal eine offensichtliche Ironie, es sei denn man liest zwischen den Zeilen... Wir können ja gerne eine Umfrage machen, um herauszufinden, wieviele Leute meine Benutzerseite als Frozzel-Belästigung empfinden und für eine Löschung sind. Wer fühlt sich denn durch meine Benutzerseite angegriffen, außer vielleicht Benutzer Roland, der andererseits absolut nichts dabei findet, wenn ich als Arschloch beschimpft werde und nichts dabei findet, die Wahrheit permanent auf den Kopf zu stellen!
Klar, meine Benutzerseite ist für bestimmte Benutzer ein höchst willkommener Vorwand, um andere als Arschloch, Volldepp, Drecksau zu bezeichnen und dann zu behaupten, dass das voll gerechtfertigt wäre wegen meiner Benutzerseite. Das das gleichzusetzen wäre. Das ist für mich ein Skandal, das ist die allergrößte Frechheit.
Wir kennen in Bayern die Leute nur all zu gut, die gegen Söllner Hansi und Co. schwerste Geschütze aufgefahren haben und die am liebsten morgen wieder die Zensur einführen möchten ...
--Schmei 13:52, 1. Mär. 2012 (CET)
Schmei, bei vielen der Texte kann man viel hineininterpretieren, man weiß oft nicht, was genau du damit sagen willst, man kann sich persönlich durch deine Texte ver*rscht vorkommen, wenn man denn will. Dass zwischen den Zeilen gelesen wird, ist da wenig verwunderlich. Viele beziehen sich auf Konflikte hierzuprojekte – wer in diesen eine Gegenmeinung vertritt, wem zB Sockenpuppenmissbrauch vorgeworfen wurde etc., der hat allen Grund sich hier aufs Korn genommen zu fühlen, auch wenn du das vielleicht anders gemeint hast.
Wie du sicher weißt, ist u.a. [a]s Dischkrirn bzw. Midtailn vo Straidigkaitn "iwer Benitzersaitn" […] z' unterlossn. Nicht nur explizite persönliche Angriffe sind gegen unsere selbstaufgesetzte, von niemanden abgelehnte Diskussionskuitur, ganz deutlich steht dort auch „ågraiffand wirknde“ Unsochlichkaitn, was aber ein schwammiger Begriff ist. → «« Man77 »» 14:25, 1. Mär. 2012 (CET)
Schmei, falls Du es noch nicht mitbekommen hast: gegen den Benutzer, der andere als Arschloch, Volldepp, Drecksau beschimpft hat, habe ich genau deswegen ein Sperrverfahren eröffnet, mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Und hier geht es nicht um Zensur, die Wikipedia ist nicht das Forum, auf dem persönliche Ansichten zu allem möglichen gepostet werden sollen, sondern um es noch einmal zu wiederholen ein Projekt zur Erstellung einer Enzyklopädie auf Bairisch. Erzähl mir mal, wo denn der enzyklopädische (!) Sinn Deiner ironischen Anspielungen auf Roland sind? --Holder (Diskussión) 14:29, 1. Mär. 2012 (CET)

Selbstverständlich gehts hier um Zensur. Auf de.wp gibts zig Benutzerseiten, die weit, weit weniger harmlos sind als die von Schmei (gespickt mit zig Gemeinheiten wie beispielsweise im Didi-Club). Und deren Löschversuche permanent abgelehnt wurden, beispielsweise auch durch ein MB bestätigt.

Und mein lieber Man, die Regeln der Diskussionskultur haben mit der eigenen Benutzerseite nichts zu tun. Falls du da einen Klärungsbedarf siehtst, sollten wir dazu ein MB machen.

Hier wird nichts gelöscht, es sei denn, Schmei will das, sonst gibts hier einen Aufstand. Der Skandal ist doch, dass absolute Harmlosigkeiten wie die Texte von Schmei mit Beschimpfungen wie Arschloch, Neonazi, Drecksau gleichgesetzt werden und nichts anderes.

Der permanente Missbrauch von Wikipedia-Projektseiten und Projektdiskussionsseiten als Laberrhabarber-Forum (das wäre in Facebook besser aufgehoben) das ist ein weiterer Skandal. Das zumüllen mit ausufernden Lügengeschichten und Falschbehauptungen, die meinetwegen auf persönlichen Diskussionsseiten ausgelebt werden sollten.

--Joe Watzmo 15:39, 1. Mär. 2012 (CET)

  • Hier ist nicht die deWP. Wir orientieren uns zwar immer wieder an ihr, aber nicht immer und man findet auch Vergleichsmaterial für die Gegenposition.
  • Wir reden hier über die Benutzerseite von Schmei. Über alle anderen Probleme können wir selbstverständlich auch reden, aber ein Problem wird nicht durch andere Probleme ein geringeres Problem (das kann man übrigens vice versa verstehen). Ihr wisst, wo man Meta-Diskussionen beginnen kann, ihr seid wärmstens dazu eingeladen, dort Punkte auf die Tagesordnung zu setzen, über die ihr reden wollt.
  • Ich sehe keinen Klärungsbedarf. So (Benutzerseiten steht da, nichts anderes) war das gemeint und darüber wurde abgestimmt. → «« Man77 »» 16:22, 1. Mär. 2012 (CET)
Und wer damals für diese Richtlinie gestimmt hat, kann man hier nachschauen. --Holder (Diskussión) 16:32, 1. Mär. 2012 (CET)
Hier ist die Wikipedia. Und hier gelten in erster Linie einmal die Standards der Wikipedia und nicht die fragwürdige Interpretation von Diskussionsregeln, die bei Bedarf per MB geändert werden müssen (um einen ev. Widerspruch zu den Grundrechten in der Wikipedia zu verhindern). Und zu diesen Standard gehört, dass die Benutzerseiten nur in Extremfällen (Missbrauch zu Werbezwecken, politischer Missbrauch etc.) angetastet werden und so ein Fall liegt hier mit Sicherheit nicht vor. --Joe Watzmo (Diskussión) 16:38, 1. Mär. 2012 (CET)
Ein Löschen auf der Seite von Schmei wäre für mich ein klarer Fall von einem massiven Missbrauch der Adminfunktion. --Joe Watzmo (Diskussión) 16:45, 1. Mär. 2012 (CET)
Nun, zu den grundlegenden Standards der Wikipedia gehören vor allem "Keine persönlichen Angriffe" und "Wikipedia ist eine Enzyklopädie". Und wozu Benutzerseiten da sind, kann man z. B. hier nachlesen. --Holder (Diskussión) 16:49, 1. Mär. 2012 (CET)
Was ein massiver Admin-Funktions-Missbrauch ist, darf natürlich jeder für sich selbst entscheiden. Ich hätte mir aber gedacht, siehe Holders Admin- und Bürokratenwahl, dass ihr Holder als integre Person und gnadenlos objektiv haltet. Insofern wundert mich diese Ansage nach diesem bisschen Gegenwind. Wenn ihr Holder degradieren wollt, können wir aber wirklich bald das Projekt in die externe Hände zurückreichen (Stewards, Small-Wiki-Monitoring-Gruppe etc.). → «« Man77 »» 16:59, 1. Mär. 2012 (CET)
Ja, gut Holder, akzeptiert. Deshalb ist ja meine Benutzerseite regelkonform. --Schmei 17:02, 1. Mär. 2012 (CET)
Über Holder mach dir mal keine Sorgen, niemand hat von "entbürokratisieren" gesprochen. --Joe Watzmo17:04, 1. Mär. 2012 (CET)

Klarstellung: Ich habe mit Roland auch nicht die geringsten Straidigkaidn. Weder in der Wikipedia noch persönlich. Deshalb wird auf meiner Benutzerseite auch keine Straidigkaid ausgetragen, ich wüsste nicht welche. Vielleicht kannst du mir ja mal auf die Sprünge helfen, Man, welche Straidigkaidn das sein sollen. --Schmei 17:10, 1. Mär. 2012 (CET)

---

@Holder: Einlenkversuch: Welche konkreten Stellen auf meiner Seite sind deines Erachtens untragbare Persönliche Angriffe? Nenne sie mir und ich werde über eine Archivierung nachdenken.

Ich finde, den Versuch von Roland, ständig über meine Seite herzuziehen, nichts als ein Ablenkmanöver. Harmlosigkeiten ohne jeglichen Direktbezug, ohne Namensnennung mit übelsten persönlichen Beschimpfungen gleichzusetzten, ja diese systematisch zu verharmlosen, das ist seine dialektische Methode, die mir von Grund auf unsympathisch ist, ja die ich als verachtenswert empfinde. Wie gesagt nur die dialektische Methodik. Roland selbst interessiert mich nicht im geringsten, nicht die Bohne. Deshalb gibt es mit ihm auch keine Straidigkaid. --Schmei 17:34, 1. Mär. 2012 (CET)

Verachtenswert ist die richtige Bezeichung.
Der einzige, der immer wieder darauf hinweist, dass er mit irgendetwas gemeint sein kann, ist er. Sonst würde ja niemand drauf kommen. Absolut niemand. Theater aus Absurdistan. --Joe Watzmo (Diskussión) 17:50, 1. Mär. 2012 (CET)
Naa, so is aa wieda ned. Es ist halt schon etwas gelöscht worden aber direkte Bezüge standen schon da z.B. [4]. Anspielungen wie auf Benutzer:Schmei#Beleg, Benutzer:Schmei#6_.C3.96sterreicher_unter_den_ersten_5 und des mit die männlichen Tratschweiber müssen net sein. Auch wenn sich net alles auf mich bezieht bezieht es sich auf bestimmte Leute hier. Nicht jedes Absatzerl ist dabei gleichschlimm wie eine Beschimpfung sondern die Summe der Aktionen mit Behauptungen, Andeutungen, provokantes Revertieren, Artikel übernehmen, Aktionen/dinge unterstellen oder kriminalisieren, unliebsamen Nutzern alles mit Fleiß zu machen sind, empfinde ich in der Summe schlimmer wie das Schimpfen. Das nur als Erklärung. --Roland (Diskussión) 18:55, 1. Mär. 2012 (CET)
Zur Methodik: Ich sag net, dass das vom Anderl richtig war. Ihr schreibts, dass ihr harmlos seids und was mir machen sind immer übelste persönliche Beleidigungen, Lügen lauter schlimmste Fehler. Das ist eine Methodik von Euch. Ihr blasts teilweise Dinge bewußt auf, wie bei den berigen Artikeln um dann wieder mit den Fingern auf unliebsame Nutzer zeigen zu können. Bei Leuten die Euch stören lauerts ihr auf jeden möglichen und echten Fehler um ihn dann möglichst schlecht hinstellen zu können. Ich versuch halt die aufgeblasenen Elefanten wieder in halbwegs Normalgröße erscheinen zu lassen und weise auch auf Hintergründe hin. Das mach ich um uns etwas zu verteidigen und ihr? --Roland (Diskussión) 18:55, 1. Mär. 2012 (CET)
Ja, ja, auf einer Seite, die völlig anonym gehalten ist, persönliche Angriffe reinzuinterpretieren, ist für mich entweder Hilflosigkeit oder pure Rabulistik. Da fällt mir gar nichts mehr ein. Hier in der Wikipedia gelten auch die üblichen Rechtsgrundsätze. Jeder der hier von persönlichen Angriffen schwurbelt, sollte mal einen Volkshochschulkurs über deutsche Rechtsgrundsätze besuchen...
Kriminalisierungsquatsch: Wenn jemand andere als Neonazis, Arschlöcher, Volldeppen, Drecksau beschimpft gibt es nix zu kriminalisieren. Für derartige, von dir verniedlichte Beschimpfungen, kann man verurteilt werden. Genau so, wenn ich andere als psychiatrische Fälle diffamiere, wie der ehrenwerte Herr Mucalexx, nur um danach das unfassbare Affentheater aufzuführen, dass ihn die Reaktion von Schmei dazu getrieben habe. Sorry, da reicht auch ein Volkshochschulkurs nicht mehr. Wie schon hundertmal gesagt, probiers doch einfach mal aus. Sag zu eurem verehrten Bürgermeister: "Oh du heilige Vielfalt", dann sag: "Du Sockpuppenspühler" und dann sag: "Du Arschloch, du Drecksau, du Neonazi, du Volldepp". Wenn dir dieser Unterschied nicht bewusst ist, tust du mir leid.
Ja, ja, der Hoferanderl, der Dauerprovokateur. Entgegen deinem Geschwurbel auf der Sperrseite hat er selber zugegeben, dass er immer wieder provoziert und dass er auch auf der Apaschnoizn-Seite bewusst provoziert hat. Natürlich nur aus provokationspädagogischen Gründen. Was soll man zu so einem Quadrat-Unsinn schon sagen. Da kann man sich doch nur aus der Diskussion ausblenden. Auch wurde noch nie eine Seite von Hoferanderl übernommen, ja nicht einmal verändert, außer das Periodensystem (geschrieben in B.; und er hatte nach dem ensprechenen MB ausreichend Zeit, das selbst zu tun, er tat es jedoch nicht), das er aber wieder explizit abgetreten bekam. Auch das war wieder ein glatte Lüge von dir im Benutzersperrverfahren, um Stimmung zu machen. Dann wunderst du dich, dass man dich irgendwann nicht mehr Ernst nimmt und dass du zuweilen schroff behandelt wirst?
Es gibt nur ganz, ganz wenige Leute, die mir hier grenzenlos auf den Geist gehen. Diese Leute mussten zuerst jahrelang hart dafür schuften, dass sie es bis dahin schafften.
Die allerletzte Unverschämtheit von dir ist, dass du versuchst, Holder gegen Schmei aufzuhetzen, weil du ja so stark verletzt bist... *Krokodilstränen heul. Da lachen ja sogar die Fürstenfeldbrucker Hühner!
--Bua333 21:52, 1. Mär. 2012 (CET)
Leute, eigentlich wollte ich hier mit dem Schmei über einzelne Inhalte seiner Benutzerseite reden und nicht über Verhaltensweisen und Aussagen vom Hoferaanderl. Ich persönlich habe zu diesem Thema hier bereits alles gesagt, was ich dazu zu sagen habe. Wenn Ihr allerdings jetzt hier aus diesem Thread ein "Hoferaanderls-Aussagen-Bewertungsbogen" machen wollt, bitte, aber vielleicht können der Schmei und ich uns dann woanders hinbegeben um das eigentliche Thema zu besprechen. --Holder (Diskussión) 22:08, 1. Mär. 2012 (CET)
Aja Bua, wir haben alle vergessen, dass eure Gruppe ja heiliger ist als der Papst selber! Ich glaube dass da die Fürstenfeldbrucker Hühner wohl auch drüber lachen, wenn sie nicht sogar vor lauter Lachen Eier legen anfangen... Mucalexx (Diskussión) 22:59, 1. Mär. 2012 (CET)
Mucalexx, ich glaub nicht, dass das etwas zur Sache beitragen kann. Das Ablenken aufs Verhalten anderer durch andere tut das übrigens ebensowenig. Die Fürstenfeldbrucker Hühner tun mir Leid mit ihrem Dauerschnackerl, weil man so oft an sie denkt.
Alle Themen abseits Schmeis Benutzerseite können woanders (zumindest unter einer anderen Überschrift) besprochen werden, jetzt lasst hier bitte Holder und Schmei das Thema mal ausdiskutieren und macht von mir aus euren sachlichen Beitrag, aber lasst den Rest draußen. → «« Man77 »» 23:36, 1. Mär. 2012 (CET)
Ich kann dich beruhigen Mucalexx, ich wurde bislang noch nicht heilig gesprochen, aber ich kann unterscheiden, was legal ist und was nicht legal ist und was in unserer Gesellschaft sozial akzeptabel ist und was sozial nicht azeptabel ist. Und ich kann auch zwischen Prolls (das können auch Akademiker sein), Normalos, Freaks, Künstlern und Intelligenzia unterscheiden. --Schmei (Diskussión)

Zurück zum eigentlichen Thema[Weakln]

Schmei, nachdem hier ja schon wieder alle möglichen Leute ihre Meinung zu allem möglichen verkündet haben, komme ich hiermit zurück zum eigentlichen Thema. Und um mal konkreter zu werden, möchte ich Dich bitten, die Abschnitte "Beleg", "6 Österreicher unter den ersten 5" und "Männliche Tratschweiber" von Deiner Benutzerseite zu nehmen. Da sind Anspielungen auf Roland enthalten (jeder Insider erkennt diese), die ich nicht hilfreich finde im Sinne des Aufbaus einer Bairischen Enzyklopädie. Danke. --Holder (Diskussión) 09:12, 3. Mär. 2012 (CET)

Holder, ich denke darüber nach (wenn ich gebeten und nicht bedroht werde)...
Um dir entgegen zu kommen, lösche ich die letzten zwei Absätze (ich wundere mich allerdings etwas, dass ALLE Insider annehmen, dass Roland ein Suderer sein soll). Bei "Beleg" liegtst du allerdings ganz weit daneben. Das beginnt mit Selbstironie, geht weiter mit Thomas Bernhard Ironie und endet mit Beleg-Ironie. Das zielt bestenfalls darauf, dass es erstaunlich ist, dass man sich über so einen Begriff aufregt und dass das für die Bairische Wikipedia typisch ist. Das wird auf keinen Fall gelöscht. Die Resonanz auf diesen Text, auch auf Facebook etc. ist hervorragend.
Übrigens, ich träume weder von Roland noch von Gebetsmühlen. --Schmei 11:36, 3. Mär. 2012 (CET)
Gut. Zu dem Abschnitt "Beleg" möchte ich sagen, dass mir der Ausdruck assage "Angst vor Missbrauch" vorkommt wie eine Anspielung (aber vielleicht bin ich ja der einzige Insider in der barwiki). --Holder (Diskussión) 12:44, 3. Mär. 2012 (CET)
hehehe, dann dürfte man hier auch keinen Artikel mehr über Suderer, Gebetsmühlen etc. schreiben, weil alle Insider dann annehmen könnten, dass sei ein versteckter Hinweis auf Roland. --Bua333 (Diskussión) 13:00, 3. Mär. 2012 (CET)
Nun, das wäre wirklich mal was Konstruktives: statt die ewig gleichen gebetsmühlenartigen Vorwürfe auf Diskussionseiten, bei Abstimmungen, auf Facebook oder in Gedichten auf der Benutzerseite zu wiederholen, einfach Artikel schreiben zu Themen, die einem auf den Nägeln brennen, das würde nämlich die Bairische Wikipedia inhaltlich voranbringen. --Holder (Diskussión) 13:06, 3. Mär. 2012 (CET)
Wär nicht das erste Mal :/ → «« Man77 »» 14:05, 3. Mär. 2012 (CET)
Oder hier: Querulant. --Holder (Diskussión) 15:26, 3. Mär. 2012 (CET)
Öha, das ist doch genau das, was ich meine, Zensurschnüffelei at its best! --Bua333 (Diskussión) 09:08, 4. Mär. 2012 (CET)
Alles klar, Leute, ich muss mir Eure Diskussionen nicht wieter antun. --Holder (Diskussión) 09:30, 4. Mär. 2012 (CET)

... [Rolandsches Geschwurbel gelöscht]

Ach ja, und bei den Tratschweibern, woran erkenntst erkennt man da Roland wieder? --Bua333 (Diskussión) 09:08, 4. Mär. 2012 (CET)

Wer hier versucht, versteckt und offen, Zensur einzuführen, wird sich die Zähne ausbeißen, so wie die Bayerische Obrigkeit an Biermösl Blosn und Söllner Hansi. Versteckte Versuche von bürokratischen Erbsenzählern und zweifelhaften Honoratioren, Künstlern einen Maulkorb umzuhängen, gibt es in Bayern bis zum heutigen Tag. Wir kennen diese Spießerklientel zur Genüge, die am liebsten nur Stromlienenförmiges hier zulassen wollen.

Ich finde das, was Schmei schreibt, sehr gut und es gibt mehr als genug Leute innerhalb und außerhalb der Wikipedia, die das auch gut finden. Um so besser, dass es nicht jedem gefällt, weil dann wäre es ja "Müll".

In der Wikipedia gibt es ein verbrieftes Freiheitsrecht für die eigenen Benutzerseiten. Wer das antastet, wird hier Gegenwirbelwind zu spüren bekommen und zwar schnell.

Ich interessiere mich nicht im geringsten dafür, was Roland oder Hofa auf ihrer Benutzerseiten schreiben. Bei Hofa war das z.T. Zweifelfaftes, aber es interessiert mich nicht. Die sollen mit ihren Gedanken glücklich werden, damit sind Sie gestraft genug.

Und der oberlehrerhafte Vorwurf mit dem Artikelschreiben ist das Allerletzte... Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun. Abgesehen davon, dass Schmei und ich schon mehr Artikel geschrieben haben, als ihr drei (plus noch ein paar andere) zusammen.

--Bua333 (Diskussión) 09:08, 4. Mär. 2012 (CET)

Ich finde auch, dass diese Zensurschwurbelei schön langsam reicht. Darauf bin ich auch allergisch. --Joe Watzmo (Diskussión) 09:16, 4. Mär. 2012 (CET)
Betreibt doch eure Zensurschnüffelei, wie und wo ihr wollt, aber verschont diese Seite mit Schwurbelgebetsmühlen-Arien. Das interessiert hier nicht, das würde sogar auf Facebook niemanden interessieren. Vielleicht interessierts den Bayern-Kurier. --Schmei 09:26, 4. Mär. 2012 (CET)