Furth

Aus Wikipedia
(Weidagloadt vo Furth (Niederbayern))
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Furth
Wappn vo Furth
Furth
Deitschlandkartn, Position vo Furth heavoghom
Basisdatn
Bundesland: Bayern
Regierungsbeziak: Niederbayern
Landkroas: Landshut
Vawoitungsg-
moaschaft
:
Furth
Koordinatn: Koordinaten: 48° 36′ N, 12° 1′ O 48° 36′ N, 12° 1′ O
Hechn: 428 m ü. NN
Flächn: 20,97 km²
Eihwohna: 3491 (31. Dez.. 2014)
Dichtn: 166 Eiw. pro km²
Sonstige Datn
Postleitzoi n: 84095,
84032 (Linden)
Vorwoi: na 08704 und 08708
Kfz-Kennzeichn: LA, MAI, MAL, ROL, VIB
Gmoaschlissl: 09 2 74 132
Adress vo da
Gmoavawoitung
:
Am Rathaus 6
84095 Furth
Hoamseitn:
Politik
Buagamoasta: Andreas Horsche (Freie Wähler)
Log vo da Gmoa Furth im Landkreis Landshut
Karte

Furth is a Gmoa im niedaboarischn Landkreis Landshuad und hod 3.491 Einwohna (2014).

Gschicht[VE | Weakln]

D'Gmoa Fuarth hod a vorchristliche Vagangaheid: Bei de Bauarbeitn zum neia Friadhof san 1984 einwandfrei Reste vo oina bandkeramischn Seidlung aus da Zeit 4500 voa Kristus und da Möchshofa Kultua um 3000 voa Kristus festgsteit worn. Sein Nama vadankt da Ord woi oam oidn Straßnzuag, der hia des broade Tal ibaquerd hod und zu dea Zeit oglegt worn sei kennt, ois de Grafn vo Ebersberg zwischan ihre beidn Herrschaftsbereicha Tondorf und Pfeffahausa (hochdeutsch: Pfeffenhausen) a Vakeasvabindung schaffa woiltn. Mid "Marktwart de Furte", dea um 1030 de Schenkung vo am Hof on des Klosta Ebersberg bezeigt, is as easchte Moi urkundlich erwähnd worn.

Im Joahr 1972 gliedat sich Gmeinde Schatzhofa (hochdeutsch: Schatzhofen) nach Fuarth einee, und seitdem findt si im Gmeindesiegel a des Schwead vom Kirchnpatron St. Michael. Ois oine vo de ältesten Pfarrein vom Landkreis' geht sie zruck bis mindestens ins 8. Joahrhundat.

1978 is im Zug vo da Gebietsrefoarm aa Arth nach Fuarth eigmeindet worn. Da Ort Arth ko aa auf aa lange Gschicht zruckblicka. Schenkungsurkundn aus den Joahrn 814 und 822 weisn auf oine Grundherrschafd in dem Gebiet hie.

Partnagmoana[VE | Weakln]

Im Netz[VE | Weakln]