Geisenhausn

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Artikl is im Dialekt Obaboarisch (Cheamgau) gschriem worn.
Wappen Deutschlandkarte
Wappen vo da Morkt Geisenhausen
Geisenhausn
Deutschlandkarte, Position vo da Morkt Geisenhausen hervorgehoben

48.47416666666712.259166666667460Koordinaten: 48° 28′ N, 12° 16′ O

Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Niedabayern
Landkreis: Landkroas LandshuadVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Höhe: 460 m ü. NHN
Fläche: 62,5 km2
Einwohner: 6938 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte: 111 Einwohner je km2
Postleitzahlen: 84144,
84137 (Aiteröd)Vorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/PLZ enthält Text
Vorwahl: 08743
Kfz-Kennzeichen: LA, MAI, MAL, ROL, VIB
Gemeindeschlüssel: 09 2 74 134
Morktgliederung: 101 Ortstei
Adresse der
Morktverwaltung:
Marktplatz 6
84144 Geisenhausen
Website: www.geisenhausen.de
Bürgermeister: Josef Reff (Freie Wähler)
Lage vo da Morkt Geisenhausen im Landkroas Landshuad
Karte
Vorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Art unbekannt

Geisenhausn (amtli: Geisenhausen) is a Moakt im niedaboarischn Landkroas Landshuad.

Geografie[Weakln | Am Quelltext weakln]

Da Ort liegt im kloana Vilstoi in ebba zehn Kilometa sidestli vo da Stod Landshuad, zwischn de Städt Landshuad und Vilsbiburg.

Gliedarung vom Moakt[Weakln | Am Quelltext weakln]

  • Albanstetten
  • Diemannskira
  • Hörlkam
  • Hermannskirchen
  • Hoizhausen
  • Geisenhausn
  • Salksdorf
  • Johannesbergham
  • Westersbergham
  • Stephansbergham
  • Irlach

Gschicht[Weakln | Am Quelltext weakln]

Geisenhausn is 980 easchtmois urkundli eawähnt und 1393 des Moaktrecht valiehn worn.

Eigmeindungen[Weakln | Am Quelltext weakln]

Im Rahmen vo da Gmoagebietsreform kemman 1978 de Gmoana Bergham, Diemannskira, Hoizhausn und Salksdorf zua Geisenhausn.

Sengswiadigkeitn[Weakln | Am Quelltext weakln]

De Pfarrkira St. Martin erinnert stark an de gleichnamige Kira in Landshuat. De barockisierte Kira St. Theobald war a Woifahrtskirche. De Pfarrkira St. Martin is vom Baumoasta Hans vo Burghausen erbaut worn. De Marktstraß is mit zum Teil historische Biargahäusa gesäumt. 1978 is in Geisenhausen und Umgebung da Kino- und Fernsehfilm Schluchtenflitzer vo Rüdiger Nüchtern gedreht. Des Freibad war 2005 Schauplatz fia den Fuim Grenzvakea. In da Solarbundesliga nimmt Geisenhausen den Rang Nr. 67 ei. (Stand: 22. März 2008)

Wirtschaft und Vakea[Weakln | Am Quelltext weakln]

Geisenhausen liegt an da Bundesstraß B 299 (Landshut-Oidäding). Am Bahnhof halten Züg vo da Verbindung Landshuat–Muihdorf–Soizburg. De Firma Pöschl Tabak hot da am Ort ihrn Hauptsitz.

Sonstiges[Weakln | Am Quelltext weakln]

Regelmaßige Veranstaltunga[Weakln | Am Quelltext weakln]

  • Rosenmontagsumzug da Tollemogei
  • a Bauernmarkt
  • Voiksfest vom Biarga- und Gewerbeverein während am Pfingstwochenend
  • Politischa Aschermittwoch vo da Partei "Die Republikaner"

Persönlichkeitn[Weakln | Am Quelltext weakln]

Im Netz[Weakln | Am Quelltext weakln]

→ Dea Artikl basiad auf ara frein Ibasetzung vom säim Artike in da Wikipedia af deitsch.
  1. Bayerisches Landesamt für Statistik – Tabelle 12411-001: Fortschreibung des Bevölkerungsstandes: Bevölkerung: Gemeinden, Stichtage (letzten 6) vom Januar 2018 (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).