Hähakircha-Siegertsbrunn

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Artikl is im Dialekt Münchnarisch gschriem worn.
Woppn Koartn
Wappen vo da Gmoa Hähakircha-Siegertsbrunn
Hähakircha-Siegertsbrunn
Deutschlandkarte, Position vo da Gmoa Hähakircha-Siegertsbrunn hervorgehoben

48.01916666666711.711944444444585Koordinaten: 48° 1′ N, 11° 43′ O

Basisdatn
Bundesland: Bayern
Regiarungsbeziak: Owabayern
Landkroas: MünchnVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Häh: 585 m ü. NHN
Eihwohna: 10.686 (31. Dez. 2016)[1]
Postloatzoi: 85635
Voawoi: 08102
Kfz-Kennzoachn: M, AIB, WOR
Gmoaschlissl: 09 1 84 127
Gmoagliedarung: 3 Gemeindeteile
Adress vo da
Gmoavawoitung:
Rosenheimer Straße 26
85635 Hähakircha-Siegertsbrunn
Hoamseitn: www.hoehenkirchen-siegertsbrunn.de
Erste Bürgermeisterin: Mindy Konwitschny (SPD)
Log vo da Gmoa Hähakircha-Siegertsbrunn im Münchn
Karte


Hähakircha-Siegertsbrunn (amtli: Höhenkirchen-Siegertsbrunn) aa Hähakira is a owaboarische G'moa in Landkroas Münchn.

Peasönlichkeit[Weakln | Am Quelltext weakln]

Eahnbuaga, Buagamedaille[Weakln | Am Quelltext weakln]

Eahnbuaga da G'moa Hähakircha-Siegertsbrunn is:

  • Rudolf Stingl, longjeahring Chronist fia Hähakircha und Rektor i. R.

Mid da Buagamedaille zeichnet de G'moa aussaoadndliche Vadienste um des Oig'moawohl aus.

Peasönlichkeitn mid Bezug zua G'moa[Weakln | Am Quelltext weakln]

  • Wilmut Borell (1922–1997), Schauspuia und Synchronsprecha
  • Theo Herrlein (* 1939), Journalist und Schriftstella, lebt in Hähakircha-Siegertsbrunn
  • Franz Seraph Inselkammer (1902–1986), Inhaber da Brauerei Aying, stammte aus Siegertsbrunn
  • Jörg Keßler (* 1964), Fuaßboischiedsrichta, wohnt in Hähakircha
  • Martin Mayer (1941–2017), Politiker (CSU), Midglied vom Deitschn Bundestages
  • Martin Pichert (1896–1989), Filmproduktionsleita und Filmproduzent
  • Adam Schöttl (1658–1727), Ofiara da Gbiagsschitzn vom owan Isartois beim Obalända Baianafstand, chuafiastlicha Föasta in Hähakircha

Literadua[Weakln | Am Quelltext weakln]

  • Franz Paul Zauner: Siegertsbrunn, seine Leonhardi-Wallfahrtskirche und die Leonhardifahrt Leonhardiverein, Siegertsbrunn 1909.
  • Johann Backer: Pfarrkirche Höhenkirchen Schnell und Steiner, München 1966.
  • Adam Dreher, und andere: 500 Jahre Benefiziumsstiftung. 1493–1993 ; die Pfarrei Mariä Geburt Höhenkirchen in Vergangenheit und Gegenwart Pfarrgemeinderat Mariä Geburt, Höhenkirchen 1993.
  • Wolfgang Bethke: Siegertsbrunn in alten und neuen Bildern Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Höhenkirchen-Siegertsbrunn 1999.
  • Rudolf Stingl: Höhenkirchen. Chronik eines Dorfes Schmidt, Neustadt an der Aisch 2002.
  • Wolfgang Bethke: Siegertsbrunn Schmidt, Neustadt an der Aisch 2006.

Im Netz[Weakln | Am Quelltext weakln]

 Commons: Hähakircha-Siegertsbrunn – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien

Beleg[Weakln | Am Quelltext weakln]