Landgreis Lindau (Bodensee)

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Der Artikl is im Dialekt Obaboarisch gschrim worn.
Woppn Koartn
Wappen des Landkreises Lindau (Bodensee) Deutschlandkarte, Position des Landkreises Lindau (Bodensee) hervorgehobenp1
Basisdatn
Bundesland: Bayern
Regiarungsbeziak: Schwobm
Vawoitungssitz: Lindau (Bodensee)
Fläch: 323,44 km²
Eihwohna: 80.429 (31. Dez. 2015)Vorlage:Infobox Verwaltungseinheit in Deutschland/Wartung/Noch nicht auf Metavorlage umgestellt
Dichtn: 249 Eihwohna je km²
Kfz-Kennzoachn: LI
Greisschlissl: 09 7 76Vorlage:Infobox Verwaltungseinheit in Deutschland/Wartung/Fehler in Gemeindeschlüssel
Greisgliedarung: 19 Gmoana
Adress vo da
Greisvawoitung:
Stiftsplatz 4
88131 Lindau (Bodensee)
Hoamseitn: www.landkreis-lindau.de
Landrod: Elmar Stegmann (CSU)
Log des Landkreises Lindau (Bodensee) im Bayern
Karte

Da Landkroas Lindau (Bodensee) (amtli: Landkreis Lindau (Bodensee) liegt im Siidwestn vom bayrischen Schwobm. Nachbarlandkroas san im Nordn de baden-württembergischn Landkroas Bodenseekreis und Ravensburg, im Ostn da Landkroas Oberallgai und im Südn s östareichische Bundesland Vorarlberg. Da Landkroas hot im Siidwestn a natirliche Grenz am Ufa vom Bodensee, an der de Kroasstod Lindau auf a Insl im See liegt. In dera Gengad werd net boarisch, sundan alemannisch bzw. schwäbisch gredt.

Städt und Gmoana[VE | Weakln]

Drucksocha[VE | Weakln]

  • Der Landkreis Lindau - 1956 von Gruber, Anton - Verl. d. Heimatpflegers von Schwaben; ISBN B0000BITRD
  • Unser Landkreis. Lindau, Bodensee - 1969 von Günther U. Müller und Emil Kroher; ISBN B0000BTVK6
  • Landkreis Lindau, Bd 6 - 1973 von Heinrich Löffler; ISBN 3-7696-9889-4
  • Der Landkreis Lindau. Landschaft, Geschichte, Kunst. - 1982 von Hugo Schnell; ISBN 3-7954-0569-6
  • Daheim im Landkreis Lindau - 1994; ISBN 3-7977-0281-7

Im Netz[VE | Weakln]