Amerikanische Jungferninsln

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Flagge der Amerikanischen Jungferninseln
Wappen der Amerikanischen Jungferninseln
Flagge Siegel
Wahlspruch: United in Pride and Hope.
Englisch für „Vereint in Stolz und Hoffnung“
Amtssprache Englisch
Hauptstadt Charlotte Amalie
Staatsoberhaupt US-President Joe Biden
Regierungschef Gouverneur Albert Bryan
Fläche 346 km²
Einwohnerzahl 106.405
Bevölkerungsdichte 307 Einwohner pro km²
Währung 1 US-Dollar (USD) = 100 Cent
National­hymne Virgin Islands March
Zeitzone UTC−4
Internet-TLD .vi
Telefonvorwahl +1 (340) siehe NANP
BahamasKubaHaitiNavassaJamaikaTurks- und CaicosinselnDominikanische RepublikKolumbienABC-InselnVenezuelaTrinidad und TobagoPuerto RicoAmerikanische JungferninselnBritische JungferninselnGrenadaSaint Vincent und die GrenadinenSaint LuciaBarbadosMartiniqueDominicaGuadeloupeMontserratAntigua und BarbudaAnguillaSint Maarten/ Saint MartinSaint Kitts and NevisSint EustatiusSabaGuyanaPanamaNicaraguaHondurasEl SalvadorGuatemalaMexikoBelizeAntigua and Barbuda in its region.svg
Iwa des Buidl
Karte Amerikanische Jungferninseln.png
Vorlage:Infobox Staat/Wartung/NAME
Die politische Aufteilung der Jungferninseln in (von links nach rechts) Spanische Jungferninseln, Amerikanische Jungferninseln und Britische Jungferninseln

De Amerikanischn Jungferninseln (engl.: United States Virgin Islands) hand a Inslgruppn vo de Gloana Antillen a da Karibik, estle von Puerto Rico gleng.

Lidaradua[Weakln | Am Quelltext weakln]

  • Rainer D. K. Bruchmann: Zur brandenburgischen Kolonialgeschichte. Die Insel St. Thomas in der Karibik (= Brandenburgische entwicklungspolitische Hefte. H. 31, ISSN 0946-042X). Unze-Verlags- und Druck-Gesellschaft, Teltow 1999.
  • Karlheinz Graudenz, Hanns Michael Schindler: Die deutschen Kolonien. Geschichte der deutschen Schutzgebiete in Wort, Bild und Karte. 8. Auflage. Weltbild, Augsburg 1995, ISBN 3-89350-701-9.
  • Paul H. Kuntze: Das Volksbuch unserer Kolonien. Georg Dollheimer, Leipzig 1938.

Im Netz[Weakln | Am Quelltext weakln]

 Commons: United States Virgin Islands – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 18° N, 65° W