Landkreis Haßberge

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Der Artikl is im Dialekt Obaboarisch gschrim worn.
Woppn Koartn
Wappen des Landkreises Haßberge Deutschlandkarte, Position des Landkreises Haßberge hervorgehobenp1
Basisdatn
Bundesland: Bayern
Regiarungsbeziak: Unterfranken
Vawoitungssitz: Haßfurt
Fläch: 956,52 km²
Eihwohna: 84.152 (31. Dez. 2014)Vorlage:Infobox Verwaltungseinheit in Deutschland/Wartung/Noch nicht auf Metavorlage umgestellt
Dichtn: 88 Einwohner je km²
Kfz-Kennzoachn: HAS, EBN, GEO, HOH
Greisschlissl: 09 6 74Vorlage:Infobox Verwaltungseinheit in Deutschland/Wartung/Fehler in Gemeindeschlüssel
Greisgliedarung: 26 Gemeinden
Adress vo da
GKreisvawoitung:
Am Herrenhof 1
97437 Haßfurt
Hoamseitn: www.landkreis-hassberge.de
Landrat: Wilhelm Schneider (CSU)
Log des Landkreises Haßberge in Bayern
Karte

Da Landgreis Haßberge (amtli: Landkreis Haßberge) is da ästlichste Landgreis vom bayrischn Regiarungsbeziak Untafrankn. In dera Gengad werd net boarisch, sondern fränkisch gredt. Nochboalandgreis san im Nordn Rhön-Grabfeld und da thüringische Landgreis Hildburghausen, im Nordostn Coburg, im Ostn und Sidn da Bamberg und im Westn da Schweinfurt. Sein Nam hod da Landgreis vom Middlgebiagszug Haßberge, der zu groaße Tei afm Kroasgebiet liegt. Vawoitungssitz is Haßfurt.

Städt und Gmoana[VE | Weakln]

Im Netz[VE | Weakln]