Beiaboch

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Artikl is im Dialekt Owaöstareichisch gschrim worn.
Beiaboch
Wappen von Beiaboch
Beiaboch (Österreich)
Beiaboch
Basisdatn
Stoot: Östareich
Bundesland: Oberösterreich
Beziak: Grieskirchen
Kfz-Kennzeichn: GR
Fläch: Ungültiger Metadaten-Schlüssel 40835 Fehler im Ausdruck: Unerwarteter Operator < km²
Koordinaten: 48° 21′ N, 13° 46′ O48.34555555555613.774166666667390Koordinaten: 48° 20′ 44″ N, 13° 46′ 27″ O
Hächn: 390 m i. A.
Eihwohna: Faila im Ausdruck: ned akannts Woat „span“ (1. Jen. 2017)
Postleitzoi: 4722
Vuawoi: 07276
Gmoakennziffa: 4 08 35
Adress vo da
Gmoavawoitung:
Rathausplatz 1
4722 Beiaboch
Netzseitn: www.peuerbach.at
Politik
Buagamoasta: Wolfgang Oberlehner (ÖVP)
Lage der Stadt Beiaboch im Bezirk GrieskirchenVorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Datei explizit
Karte
Der Kirchnblotz vo Beiaboch
Der Kirchnblotz vo Beiaboch
Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria

Beiaboch (hochdeitsch: Peuerbach) is a Stod im Hausruckviertl in da Mittn vo Owaöstareich und ghead zum Bezirk Grieskirchn. In Beiaboch gibts a eings Bezirksgricht. De Stod is 390 Meta üwan Meer drüwa, und im Joar 2016, bei da Voikszöhlung, hom 2.218 Leid dortn gwohnd.

Sengswiadigkeitn[VE | Weakln]

Der Sturm auf Peuerbach - Zinnfigurendiorama aus dem Beiabocha Bauankriagsmuseum
  • Schloss Beiaboch
  • As Schlossmuseum Beiaboch : Des Schlossmuseum beherbergt de Georg-vo-Peuerbach-Ausstellung, as Bauernkriagsmuseum und de oö. Landeskrippn
  • Astrolabium-Uhr auf'm Rathaus
  • Stodpfarrkira Hl. Martin