Noadkorea

Aus Wikipedia
(Weidagloadt vo Nordkorea)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
조선민주주의인민공화국

(朝鮮民主主義人民共和國)
Chosŏn Minjujuŭi Inmin Konghwaguk
Demokratische Volksrepublik Korea

Flagge vo Noadkorea
Woppn vo Noadkorea
Flagge Wappen
Aumtssproch Koreanisch
Hauptstod Pjöngjang
Stootsfoam Voiksrepublik
Regiarungssystem Sozialistischs (juche) autoriteas Oaparteinsystem (de facto)
Stootsobahaupt Ewiga President (de jure):
Kim Il-sung († 8. Juli 1994)

Presidiumsvorsitznda vo da Owastn Voiksvasommlung:
Kim Yŏng-nam[1][2]
Regiarungschef Vorsitznda vo da nationoin Vateidigungskommission:
Kim Jong-un[3][4]

Vorsitznda vom Ministarod:
Choe Yong-rim
Fläche (95.) 122.762 km²
Eiwohna 24.052.231 (52.)[5]
Dichtn 200 (42.) Einwohner pro km²
Eiwohnaentwicklung 0,384 % pro Jahr
Bruttoinlandsprodukt 26,7 Mrd. USD (Stand 2007)[6]
Bruttoinlandsprodukt pro Kopf 1152 USD
Wearung Won (= 100 Chon)
Unobhängigkeit seit 1948
Nationalhymne Ach’imŭn pinnara
Zeitzone UTC+8:30 (PYT)
Kfz-Kennzeichen KP
Internetz-TLD .kp (reseaviat, jedoch kaum veawendt)
Telefonvoawoi +850
Democratic People's Republic of Korea (orthographic projection).svg

Noadkorea, Nordkorea (amtli: Chosŏn Minjujuŭi Inmin Konghwaguk, Demokratische Volksrepublik Korea) is a Stoot in Ostasien. Es guit soitm Tod vu Enver Hoxha ois letzdes stalinistische Regime. Noadkorea wiad diktatorisch regiat und is wejdweid des restriktivste politische System vo da Gengwart. S grenzt an Kina, Südkorea und Russland. Nem Noadkorea liegt des Gejbe Meear und des Japanische Meear. Nachm Zwoatn Wejdkriag is da Sidn vu de USA bsetzt worn und da Noadn vu da Sowjetunion.

Beleg[Weakln | Am Quelltext weakln]

  1. Kim Yong-nam is PresidiumsVorsitznda vo da Owastn Voiksvasommlung; da Inhoba dieses Omts is, laud Vafassung, soitm Tod des ewigen Presidentn Kim Il-sung, offiziej, owa sed tatsächli, Stootsowahapt. Seit den Reformen der Sŏn’gun-Politik ist der Vorsitzender des Präsidiums der Obasten Voiksvasammlung nua noch de "Nummer 2" im Stoot
  2. Länderinformationen zur Demokratischen Volksrepublik Korea (Nordkorea). Auswärtiges Amt, abgerufen am 30. März 2011.
  3. Machtübernahme Kim Jong-un. Tagesspiegel, abgerufen am 29. Dezember 2011.
  4. Seitdem die Sŏn’gun-Politik ("Militär-zuerst-Politik") an erster Stelle steht, ist der Inhaber des Amtes die höchste Person im Staat
  5. Population and Vital Statistics Report, 2012. United Nations, abgerufen am 27. Juli 2012. – Angaben zur DPRK auf 1. Oktoba 2008 datiat.
  6. Ostasiatischer Verein: [1] Wirtschaftshandbuch Asien-Pazifik 2008, S. 245