Poimsunda

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Christi Einzug in Jerusalem, a Ikone

Da Poimsunda is da Sunda vua Oustan und da easchde Dog vo da Koarwocha. As Fest eainnad im Kristndum an en Triumpfzug vom Jesus auf Jerusalem, wora auf an Esl gridn is und mid Poimzweigal und Poimbuschn umjublt woan is.

Symbolik[VE | Weakln]

Poima gejtn am Middlmea ois heilige Baam. Se symbolisian Lem und Sieg. Da Rid auf an Esl symbolisiad in Friednskini und Bscheidnheid. Da Triumpfzug moant in Wiedaeinzug vom Kini auf Jerusalem. Des is a Provokation fia de Judn, de wo in Jesus nit ois Kini ogseng ham und fia de Rema, de wo Aufschtand gwiddad ham.

Brauchdum[VE | Weakln]

Stod Poimzweigal wean im Brauchdum Poimkazzal und Poimbuschn vawendd. Se wean bei da Poimprozession zua Kira drong und duatn gweiht. Nacha kemans in en Heagodswinke oda an andane Plazzal im Haus und schizzn so de Bewohna.

In da Prozession is oft a Poimesl midgfiahd woan. Poimesl is heit aa zun Schimpfwoat woan.

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Poimsunda – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien