Köln

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Woppn Deitschlandkoatn
Woppn vo da Stod Köln Deitschlandkoatn, Position vo da Stod Köln heavoaghobn

Koordinaten: 50° 56′ N, 6° 57′ O

Basisdotn
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regiarungsbeziak: Köln
Hechn: 53 m ü. NHN
Flächn: 405,02 km2
Eihwohna: 1.083.498 (31. Dez. 2020)[1]
Bevökarungsdichtn: 2675 Einwohner je km2
Postleitzoien: 50667–51149
Voawoien: 0221
02203 (Porz ohne Poll)
02232 (Meschenich)
02233 (Hochkirchen, Rondorf)
02234 (Lövenich, Weiden, Marsdorf)
02236 (Godorf, Hahnwald, Immendorf, Gewerbegebiet Rodenkirchen, Sürth, Weiß)Vorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Vorwahl enthält Text
Kfz-Kennzeichn: K
Gmoaschlissl: 05 3 15 000
Stodgliedarung: 9 Stodbeziake mid 86 Stodtei
Address vo da
Stodvawoitung:
Rathausplatz 2
50667 Köln
Webseitn: stadt-koeln.de
Obabuagamoastarin: Henriette Reker (parteilos)
Log vo Köln in Nordrhein-Westfalen
Karte
Vorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Art unbekannt
Henriette Reker (2015)
Des Woahzeichn vo Köln is da Kölna Dom

Köln is eihwohnamasse de viatgreßte und noch da Fläch de drittgresste Groußstod in Deitschland und d greßte Stod z Nordrhein-Westfalen.

Geografie[Weakln | Am Quelltext weakln]

Köln-Panorama vo da Deutzer Brugg noch Noadn gseng, Jenna 2005
Köln-Panorama vo da Deutzer Brugg noch Noadn gseng, Jenna 2005

Im Netz[Weakln | Am Quelltext weakln]

 Commons: Köln – Oibum mit Buidl, Videos und Audiodateien

Beleg[Weakln | Am Quelltext weakln]

  1. Bevölkerung der Gemeinden Nordrhein-Westfalens am 31. Dezember 2020 – Fortschreibung des Bevölkerungsstandes auf Basis des Zensus vom 9. Mai 2011. Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), abgerufen am 21. Juni 2021. (Hilfe dazu)