Karlstein am Main

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Deutschlandkarte
Wappen vo da Gmoa Karlstein a.Main
Karlstein am Main
Deutschlandkarte, Position vo da Gmoa Karlstein a.Main hervorgehoben

Koordinaten: 50° 3′ N, 9° 1′ O

Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Untafrankn
Landkreis: Landkroas AschaffnbuagVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Höhe: 110 m ü. NHN
Fläche: 12,67 km2
Einwohner: 8022 (31. Dez. 2020)[1]
Bevölkerungsdichte: 633 Einwohner je km2
Postleitzahl: 63791
Vorwahl: 06188
Kfz-Kennzeichen: AB, ALZ
Gemeindeschlüssel: 09 6 71 114
Gemeindegliederung: 2 Ortstei
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Am Oberborn 1
63791 Karlstein
Website: www.karlstein.de
Bürgermeister: Peter Kreß (FDP)
Lage vo da Gmoa Karlstein a.Main im Landkroas Aschaffnbuag
Karte
Gmoagebiet mid de Ortstei vo Karlstein am Main

Karlstein am Main (amtle: Karlstein a.Main) is a Gmoa im untafränkischn Landkroas Aschaffnbuag in Bayern.

Geografie[Weakln | Am Quelltext weakln]

Geografische Log[Weakln | Am Quelltext weakln]

De Gmoa liegd in da Untamainsenke, zwischn om Hahnenkommhähnzug und om Main, on dessn rechtn Ufa. Im Ortstei Großwelzheim bfindd se da westlichsde Punkt van Landkroas Aschaffnbuag und van Bundesland Bayern.[2] Da topografisch häxde Punkt vo da Gmoagmarkung bfindd se uma 800 m noadwestli vo Steanbeag mid 334 m ü. NN, da niedrigsde liegd im Main af 101,7 m ü. NN.

Gmoagliedarung[Weakln | Am Quelltext weakln]

De Gmoa bstähd aus de Ortstei: Dettingen (4328 Eihwohna) und Großwelzheim (4322 Eihwohna) (Stond 2010).[3]

Nochboagmoana[Weakln | Am Quelltext weakln]

Gmoa
Kahl am Main
Stod
Alzenau
Stod
Selignstod
Compass card (de).svg Gmoa Johannesbeag
Gmoa Mainhausn Gmoa Kloaostheim

Gschicht[Weakln | Am Quelltext weakln]

Im Zug vo de Vawoitungsreforma in Bayern san midm Gmoaedikt vo 1818 de Gmoana Großwelzheim und Dettingen am Main entstondn.

Großwelzheim und Dettingen hom zu de 42 Gmoana im Landkroas Alzenau in Untafrankn (Kfz-Kennzeichn: ALZ) ghead. Mid Afläsung van Landkroas Alzenau im Joar 1972 san de zwoa Gmoana in an nei buiddn Landkroas Aschaffenbuag (Kfz-Kennzeichn: AB) kemma.

Eihgmoanunga[Weakln | Am Quelltext weakln]

Im Zug vo da Gebietsreform in Bayern is da Zammschluss vo de zwoa Gmoana: Großwelzheim und Dettingen zan 1. Juli 1975 eafoigd.[4] In ana Obstimmung hom se de Gmoabiaga dobei fia'n Nam Karlstein entschiedn, dea scho ums Joar 1000 in ana Bschreibung van Aschaffnbuaga Forstbeziak aftauchd und a Grenzmoi on da ehemoiing Gmarkungsgrenz zwischn Dettingen und Großwelzheim bezeichnd.

Natua[Weakln | Am Quelltext weakln]

Af da Gmarkung vo da Gmoa Karlstein am Main bfindn se oanige Sään:

Im Netz[Weakln | Am Quelltext weakln]

 Commons: Karlstein am Main – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien

Beleg[Weakln | Am Quelltext weakln]

  1. Genesis Online-Datenbank des Bayerischen Landesamtes für Statistik Tabelle 12411-001 Fortschreibung des Bevölkerungsstandes: Gemeinden, Stichtage (letzten 6) (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).
  2. Zeitschrift der Bayerischen Vermessungsverwaltung (Memento des Originals [1] vom 4. Meaz 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.vermessung.bayern.de (PDF; 753 kB)
  3. http://www.bayerische-landesbibliothek-online.de/orte/ortssuche_action.html?anzeige=voll&modus=automat&tempus=+20111121/235204&attr=OBJ&val=1531
  4.  Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27. 5. 1970 bis 31. 12. 1982. W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart und Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 736.